MacBook: Dauernd am Strom lassen?

  1. Flöz

    Flöz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hey ho!

    Leider hat mir der große Akku-Thread nicht wirklich weiter geholfen.
    Ich habe ein MacBook, das ich als Ersatz für meinen alten Desktop-PC verwende. Alles is supper, alles is prima.

    Es stellt sich für mich nur die Frage, ob ich das Teil den ganzen Tag am Netz lassen darf bzw. soll oder nicht. Am WE kann es sein, dass er den ganzen Tag läuft, unter der Woche nutze ich ihn nur Abends, weil ich tagsüber ja in der Arbeit bin.

    Natürlich wird er auch mal daheim abgespöselt, wenn ich ihn ins Wohnzimmer oder mit auf die Couch nehme zum W-LAN surfen.

    Generell nochmal: Soll ich ihn immer angestöpselt lassen oder immer voll aufladen, 2 bis 3 Stunde über Akku laufen lassen und dann wieder anstöpseln?

    Danke und viele Grüße!
    Flo
     
    Flöz, 23.12.2006
  2. surrender

    surrenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    5
    ich lasse immer dran, denn der akku wird ja nicht dauernd geladen sondern erst wenn er durch selbstentladung auf 90% runter ist und das kann tage dauern.
    EDIT: können auch 95% sein.
     
    surrender, 23.12.2006
  3. Bennj125ccm

    Bennj125ccmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Ich mach es so wie es gerade kommt :)

    Wenn er auf dem Tisch steht hat er Strom, sitz ich auf der Couch natürlich nicht, wenn ich dann aber nach einer halben stunde hoch gehe, kommt er wieder an den Strom.

    Da mach ich mir auch keine Gedanken drum. Entweder der akku kann das ab oder nicht. Da gibts halt nen neuen :)

    Aber bis jetzt habe ich noch keine Nachteile festellen können und mein iBook ist jetzt 13 Monate alt.

    MfG Benjamin
     
    Bennj125ccm, 23.12.2006
  4. Flöz

    Flöz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn deiner das schon 13 Monate "mitmacht" werd ich das auch so handhaben.
    Wenn er am Schreibtisch steht, kommt er ans Netz, wenn er rumgetragen wird kommt das Kabel guten Gewissen ab. ;)
    Ich will ja nur, dass es meinen neuen "Liebling" gut geht... *looool* :D
     
    Flöz, 23.12.2006
  5. Dr_Nick

    Dr_NickMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Ich lasse den Akku in meinem iBook immer drin und es hängt daheim immer am Netz. Habe jetzt in über einem Jahr noch kein signifikantes Nachlassen der Akkukapazität verzeichnen könnnen. :)
     
    Dr_Nick, 23.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Dauernd Strom
  1. malakiras
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    707
    malakiras
    21.01.2017
  2. 123
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    702
  3. hombel
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.399
  4. kenkanuma
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.079
    aktivomat
    05.02.2010
  5. dawuwien
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    602