MacBook CD bootet nicht mehr

  1. Billy.vs.mac

    Billy.vs.mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hey leute hab ein prob mit meinem macbook.
    hab die software aktualisiert ( nach neuinstallation ). war alles ganz normal.
    beim installieren der updates kam ein schwarzes fenster, in ihm das powerzeichen ( wie auf dem powerknopf ) darin der text: Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten sie dazu die Einschalttaste einige sekunden gedrückt oder drücken sie die Neustar-Taste.

    hab ich auch gemacht. jetzt bootet er nicht mehr richtig.

    beim booten kommt immer wieder das oben genannte fenster.

    dahinter die meldung:

    panic(cpu 0 caller 0x0039BDDF): Unable to find driver for this platform: "ACPI".

    nach dem Hardwaretest ist alles in ordnung.
    zum zeitpunkt der ersten meldung war ein USB stick angeschlossen.

    brauche eure hilfe. apple-service hat über den jahreswechsel geschlossen.
     
    Billy.vs.mac, 28.12.2006
    #1
  2. Billy.vs.mac

    Billy.vs.mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    na super. komme nit um den servic rum.
    nix geht.
    weder alt+befehl+r+p noch booten von cd oder powerknopf 5 sekunden gedrückt halten ohne strom.

    kann mir wenigstens jemand sagen wofür diese fehlermeldung steht?
     
    Billy.vs.mac, 28.12.2006
    #2
  3. G-SAS

    G-SAS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Kernel Panic. Dein Mac hängt sich auf, weil er nicht weiß was er machen soll. ACPI ist das Powermanagment.
    Eigentlich müsstest du von CD booten und neu installieren können ohne Problem.
     
    G-SAS, 28.12.2006
    #3
  4. Billy.vs.mac

    Billy.vs.mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    der macfutzi meinte das mainboard wäre hin. er hat es auch nicht mehr zum laufen bekommen und hat ihn dann ausgelesen. angeblich sei beim update eines chipsatz der cip flöten gegangen weil dieser keinen mux mehr von sich gibt.

    na super. kauft man nen mac und dann sowas.

    dennoch danke
     
    Billy.vs.mac, 29.12.2006
    #4
  5. EduardoMac

    EduardoMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    bei mir kommt nun auch panic(cpu 0 caller 0x0039BDDF): Unable to find driver for this platform: "ACPI".

    kann ich meinen mac nun wegwerfen? -.-
     
    EduardoMac, 22.07.2008
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook bootet
  1. Snyder
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    233
    Snyder
    06.07.2017
  2. Crunchips
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    417
    Crunchips
    02.07.2017
  3. Davidove
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    981
    Impcaligula
    26.05.2017
  4. OidO
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    358
    flotteOtte
    12.02.2017
  5. brgmnn
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    712
    WeDoTheRest
    24.12.2016