MacBook bei Amazon kaufen.. Einige Fragen

Entenretter

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2012
Beiträge
15
Hi zusammen.
Es gibt schon einige Threads zu dem Thema, daher hier nur die Fragen, die ich noch nicht beantwortet bekommen habe:
1. MD 101D/A: ist das das aktuelle MacBook?

2. Kostenloses Mountain Lion:
Apple spricht davon, wenn man einen qualifizierten Mac bei einem autorisierten Hänler kauft.... Unter der liste der qualifizierten Macs steht aber der MD 101LL/A.... Verstehe ich nicht....und ist Amazon autorisierter Händler?

Gibt's sonst was zu beachten?

Freue mich auf eure Hilfe, danke im Vorraus...

MfG

Ralf
 

chaot5418

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
556
Du solltest die Preise noch vergleichen. Meistens ist Amazon teuer wie andere Anbieter. Sogar teilweise teurer als Apple selbst. Sogar die üblichen Verdächtigen wie MM oder Saturn sind meistens günstiger.
 

Entenretter

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2012
Beiträge
15
Mein Favorit ist sogar noch 30€ günstiger als der Apple Education Preis (obwohl es da nochmal 80€ Guthaben gibt). Mein Studentenausweis dauert aber noch was... ;-)
 

chaot5418

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
556
Aufjedenfall ist es ein aktuelles. Kannst also unbesorgt zuschlagen, wenn der Preis stimmt.
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
1. MD 101D/A: ist das das aktuelle MacBook?
Unter dieser Bestellnummer wird aktuell das 13" MacBook Pro (2,5 GHz) geführt; falls Du das meinst.


2. Kostenloses Mountain Lion:

Unter der liste der qualifizierten Macs steht aber der MD 101LL/A.... Verstehe ich nicht....und ist Amazon autorisierter Händler?
Siehe #3; erster Abschnitt / Ja.


MfG, Peter
 

Entenretter

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2012
Beiträge
15
Super vielen Dank!
Ich finde 1140€ ist ein guter Preis.... ;-)

Amazon ist legalisierter reseller? Hat jemand kostenlos ein Mountain Lion bekommen?
 

Kwoth

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
336
Du solltest die Preise noch vergleichen. Meistens ist Amazon teuer wie andere Anbieter. Sogar teilweise teurer als Apple selbst. Sogar die üblichen Verdächtigen wie MM oder Saturn sind meistens günstiger.
Kannst du das anhand eines Beispiels belegen? Meiner Erfahrung nach ist das Gegenteil der Fall.
 

fidolinho

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
202
habe mein auch bei amzon gekauft, da preislich unschlagbar.

wenn diú 100 oder mehr euros sparst, reichts auch für ML für 16 euro, zumal du das auch auf anderen Rechnern, die dir gehören, installieren darfst. amazon ist schnell, unschlagbar beim Umtausch, aber leider extrem unfair was die arbeitsbedingungen angeht. wenn du es für etwas mehr woanders bekommst, dann lieber da. gravis hat manchmal auch sehr gute angebote.
 

fidolinho

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
202
wenn ich mir jetzt ein neues MBP 13" kaufen wollte, dann würde ich noch 1-2 Monate warten, dann kommen die neuen 13"er. Muss ja nicht mit Retina sein, aber USB3.0, SATAIII komplett und vor allen DÜNNER.
 

Bondtoys

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
700
Ich habe mir gerade ein 11.6 MBA bei Amazon geholt und problemlos Mountain Lion nachträglich draufgepackt.

Meiner Beobachtung nach ist Amazon IMMER günstiger als Apple direkt, MM und Saturn und die Tatsache, dass ich innerhalb von 2 Jahren problemlos das Macbook zurückgeben kann - wenn es Probleme gibt, macht Amazon in meinen Augen unschlagbar.
 

Bondtoys

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
700
weiß nicht, was es da zu lachen gibt.

Zur Frage: Ja und die haben mir den vollen Kaufpreis erstattet.

Vielleicht Zeit für Dich, ein paar Vorurteile über Bord zu werfen?
 

lars_munich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.508
wenn ich mir jetzt ein neues MBP 13" kaufen wollte, dann würde ich noch 1-2 Monate warten, dann kommen die neuen 13"er. Muss ja nicht mit Retina sein, aber USB3.0, SATAIII komplett und vor allen DÜNNER.
Das 13" MBP wurde erst im Juni vorgestellt, inkl. USB 3.0. Steht auf meinem Schreibtisch. Apple wird sicher nicht in den nächsten Monaten ein Update herausbringen, wohl eher wieder Anfang/Mitte 2013.

Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre ein 13" MBP Retina zum Weihnachtsgeschäft, aber halt zusätzlich und teurer...
 

fidolinho

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
202
Das 13" MBP wurde erst im Juni vorgestellt, inkl. USB 3.0. Steht auf meinem Schreibtisch. Apple wird sicher nicht in den nächsten Monaten ein Update herausbringen, wohl eher wieder Anfang/Mitte 2013.

Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre ein 13" MBP Retina zum Weihnachtsgeschäft, aber halt zusätzlich und teurer...
Ja, das hatte ich verwechselt. Klar gibt es bereits das 13"er Update. Aber Retina wird sicher nochmal teurer. Aber vielleicht nicht ganz so teuer da das Display etwas kleiner ist. Was mich beim Retina MBP abschreckt ist, dass man nichts mehr selber wechseln kann. Aber das ist ein anderes Thema...