MacBook als Zweitmonitor

  1. halessa

    halessa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    3
    Yup, ihr habt richtig gelesen. Geht das eigentlich, das Macbook als Zweitmonitor einzusetzen? Ich arbeite ja zuhause mit meinem G5 und einem Cinema Display der 1. Generation und dachte mir dass es praktisch wäre das MacBook dabei als Zweitmonitor einzusetzen.
     
    halessa, 04.12.2006
    #1
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Das MacBook hat keinen Monitoreingang.

    Du könntest irgendeine Remote-Desktop-Lösung nehmen.
    Aber das ist lahm.
     
    performa, 05.12.2006
    #2
  3. only2me

    only2me MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    es gibt da noch eine andere Lösung

    und zwar QuickSynergy

    ist Pfeilschnell und hat ein Mouse Keyboard Sharing eingebaut, sprich man fährt in mit der Maus (rechts außerhalb des Monitors) und schon befindet man sich auf dem anderem Rechner. Natürlich lassen sich keine Programmfenster etct verschieben. (eh klar)

    Ich verwende zb. Windows 2000 links und rechts Windows XP und mein Mainrechner is halt a Mac, das selbe kann man auch mit mehrer Macs machen.

    http://quicksynergy.sourceforge.net/
     
    only2me, 19.12.2006
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook als Zweitmonitor
  1. Armer Schlucker
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    447
    Veritas
    16.03.2017
  2. ipjason
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.471
    Lor-Olli
    26.01.2017
  3. zappenduster
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    445
    MPMutsch
    22.01.2017
  4. Mockupshop
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.582
    electricdawn
    09.12.2016
  5. Kriz82
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    293
    Kriz82
    12.11.2016