Macbook Akku defekt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von oneoftheasphalt, 19.09.2006.

  1. oneoftheasphalt

    oneoftheasphalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2006
    Hallo habe forlgendes Problem:

    1. Schalte mein Macbook normal aus-> herunterfahren. Warte bis der Bildschirm schwarz ist.

    2. Dann wollte ich es wieder einschalten und es gwht nicht mehr an. Das Book ist unten drunter noch sehr warm obwohl es schon seit einer Stunde aus ist.
    Die weiße Lampe am Book ist auch an.

    3. Habe dann den Akku herausgenommen und wieder reingesteckt.

    4. Ans Netzteil abegschlossen und dann ging er wieder an

    5. Jetzt zeigt mir das Book an dass der Akku leer ist...er war vorher voll!! Halbe Stunde davor.

    Ein Kumpel hatte das gleiche Problem was ist das?????
    Akku Rückrufaktion??

    Danke
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.050
    Zustimmungen:
    3.036
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Die Rückrufaktion hatte nix mit den McBook-Akkus zu tun.
    Oder willst Du, dass Apple eine startet, weil Deiner (vermutlich) nicht funktioniert? ;)
    Lade Dir mal Coconut Battery, dort siehst Du Ladezyklen, Kapazität und andere Daten. Da lässt scih schon mal einiges rauslesen.
     
  3. Choc

    Choc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Schau mal da!
    Du bist nicht allein...
    Und das ist die gute Nachricht: es hat (wohl) nichts mit dem Akku zu tun, sondern mit dem Zuklappen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen