MacBook Air, Tastatur wechseln nach Wasserschaden

M3Power

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
10
Hallo,

habe ein MacBook Air glaube Late 2010 11" A1370.

Leider hat ein Freund ein glas Whisky drüber gekippt -.-

Naja Tastatur ist das einzige was etwas abbekommen hat. Hab sie ausgebaut und schon ein paar mal vernünftig gereinigt.
Leider funktionieren trotzdem einige tasten nicht mehr.

Jetzt zu meiner eigentlichen frage, das MacBook hat aktuell eine deutsche Tastatur. Wenn ich mir ein englisches topcase hole und die tasten auf QWERTZ umstecke funktioniert das?
Oder muss ich ein Deutsches Topcase kaufen?

Hat jemand zufällig eine Adresse wo ich dies Günstig herbekomme?

Danke
Gruß
 

MrLiNk

Mitglied
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
67
Hi,

das sollte eigentlich klappen, mir fällt nicht ein warum das nicht klappen sollte.

MfG, LiNk
 

littleedbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.928
Hallo,

habe ein MacBook Air glaube Late 2010 11" A1370.

Leider hat ein Freund ein glas Whisky drüber gekippt -.-

Naja Tastatur ist das einzige was etwas abbekommen hat. Hab sie ausgebaut und schon ein paar mal vernünftig gereinigt.
Leider funktionieren trotzdem einige tasten nicht mehr.

Jetzt zu meiner eigentlichen frage, das MacBook hat aktuell eine deutsche Tastatur. Wenn ich mir ein englisches topcase hole und die tasten auf QWERTZ umstecke funktioniert das?
Oder muss ich ein Deutsches Topcase kaufen?

Hat jemand zufällig eine Adresse wo ich dies Günstig herbekomme?

Danke
Gruß
Also zumindest die US Tastatur hat ein anderes Layout( eine Taste weniger) andere Shift/ Entertaste.
 

iwoasnix

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2010
Beiträge
361
Da das gesamte Topcase getauscht wird, ist das nicht wirklich billig. Die Tastatur kostet Original 249 $. Frag mal bei Gravis oder Mactrade oder bei cyberport an. Vor den in eBay angebotenen China Plagiaten sollte man die Finger lassen.
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
stimmt die sieht echt anders aus.

Also muss ich mir ne deutsche tastatur suchen...
bei ebay find ich die aber nur für ~300€ gibts die irgendwo günstiger?
Da würd ich mich einen Dreck drum kümmern:

Leider hat ein Freund ein glas Whisky drüber gekippt -.-
Soll mal schön seine Versicherung bezahlen. Und zwar die komplette Reparatur die bei Apple durch fachmännisches Personal und mit Originalteilen durchgeführt wurde...
 

M3Power

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
10
Ja hat seine Versicherung gezahlt, hat daraus ein Totalschaden gemacht. Hab es mir dann von der Versicherung wieder besorgt und selber geguckt, ist halt nur die Tastatur die kaputt ist.
Aber meinen Kaufpreis habe ich wieder bekommen, da es erst 2 Wochen alt war...
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Verstehe ich das richtig? Freund mach das Book kaputt, Versicherung bezahlt ein neues. Du hast dir jetzt ein neues gekauft, und du versuchst das alte zu reparieren?
 

M3Power

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
10
Ich wollte es Repariert haben, Versicherung hat gesagt Totalschaden. Jetzt mache ich es halt selber, da nur die Tastatur nicht richtig Funktioniert.
Nein habe kein Neues gekauft.
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Sorry, aber das ist doch bekloppt... Die zahlen dir ein komplett neues Gerät, und du suchst nach Bastellösungen? ;) :rolleyes:
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
Ehrlich gesagt würd ich in ein Book mit Wasserschaden kein Geld mehr reinstecken. Möglicherweise ist was aufs Logicboard gekommen und macht dir zb in einem Jahr Ärger. Das ist die Sache nicht wert.
 

M3Power

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
10
hab schon viele iPhones und andere Handys mit wasser schaden und anderen Fehlern repariert.
Ich habe MEINEN Kaufpreis wieder bekommen, dafür bekomme ich aber noch kein Neues.

Steht hier aber auch net zur Debatte^^ brauche ein Topcase und dann läuft das ding wieder ;)
 

iwoasnix

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2010
Beiträge
361
Das sieht gut aus. Kann man so nehmen. Danke auch Dir. Jetzt weiss ich wieder eine Händler mehr für E-Teile...
 

M3Power

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
10
so läuft wieder ohne Probleme :) alles wieder wie neu :)
 

Pas911

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.046
so läuft wieder ohne Probleme :) alles wieder wie neu :)
Und zugleich noch die Versicherung mit betrogen :zeitung: ...
 

LEICA

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2011
Beiträge
233
Und zugleich noch die Versicherung mit betrogen :zeitung: ...
Bitte? Die meisten Versicherungen verlangen einen Kostenvoranschlag und wenn so eine Werkstatt einen wirtschaftlichen Totalschaden berechnet, dann kann man doch nichts dafür, dass man es selbst reparieren konnte!

Mir ist so was Ähnliches passiert.. ich hab der Versicherung gesagt, dass ich das MacBook behalten will, musste daher entsprechenden Restwert abziehen lassen von der Gutschrift. Sogar ein von der Versicherung beauftragter Gutachter hat sich das Gerät angesehen.

Trotzdem hab ichs dann auch von jemanden reparieren lassen. Wo ist da der Betrug? Das ist mein gutes Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pas911

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.046
Ganz einfach, er verlangte denn Neupreis für das Gerät nur um das alte billig zu reparieren...
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Wenn der AASP einen Totalschaden diagnostiziert und die Versicherung den kompletten Gegenwert ersetzt, ohne das defekte Gerät einzufordern, ist es natürlich kein Betrug, wenn man mit dem defekten Gerät danach anstellt was man will.
 
Oben