MacBook Air Big Sur aktuelles Update friert ein

D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

erstmal Danke für die Aufnahme hier!
Nun geht es auch schon los....
Ich habe ein MacBook Pro mit OS 11.7.1 Big Sur.
Nachdem ich einige Problem mit der Installation eines ESET Security Produkt hatte und dieses deinstallieren wollte, was leider nicht so funktionierte,
habe ich per Time Machine (Backup auf Synlogy) versucht eine Wiederherstellung zu machen. Soweit so gut. Es hatte einmal funktioniert, aber da hatte ich das
falsche Backup wiederhergestellt. Es war dort immer noch "Restspuren" vom ESET drauf. ALso habe ich noch eine vorherige Version probiert.
Auch hier denke ich alles gut... Ich wurde zwar bei der Wiederherstelllung immer aufgefordert das ich das OS mit dem Migrationsassistenten wiederherstellen sollte, aber
das ging nicht. Ich meldete mich an und sah auch alle Programme und die Benutzeroberfläche, aber alles war eingefroren. Ich konnte rein gar nichts anklicken. Nun habe ich auch keinen anderen MAC wo ich evtl. ein USB BootStick erstellen könnte. Wie kann ich denn nun irgendwie meine Daten wiederherstellen, oder auch das OS komplett neu installieren incl.
neuer Einrichtung?

Falls noch Informationen fehlen die für einen Lösungsansatz gebraucht werden, gerne Bescheid geben..

Vielen Dank schon einmal im voraus!
Grüsse
Michael
 
D

dwightyoakom

Neues Mitglied
Dabei seit
11.10.2022
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
45
Du brauchst keinen USB-Bootstick um ein OS X neu zu installieren oder ein Timemachinebackup zurück zu schreiben. Einfach beim einschalten des Mac Book die Tasten "command" und "R" gedrückt halten dann kommst Du ins Recoverysystem und kannst ein TImemachine Backup zurück schreiben oder OS X neu installieren.
 
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Du brauchst keinen USB-Bootstick um ein OS X neu zu installieren oder ein Timemachinebackup zurück zu schreiben. Einfach beim einschalten des Mac Book die Tasten "command" und "R" gedrückt halten dann kommst Du ins Recoverysystem und kannst ein TImemachine Backup zurück schreiben oder OS X neu installieren.
Ja genau so habe ich es dann auch gemacht, aber dennoch kommt dann bei Fertigstellung und nach ANmeldung das Problem mit dem einfrieren...
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Ja genau so habe ich es dann auch gemacht, aber dennoch kommt dann bei Fertigstellung und nach ANmeldung das Problem mit dem einfrieren...

Was genau passiert den da beim "Einfrieren"?
Kann es sein das du nicht lange genug wartest oder ist dieser Zustand dann endlos?

Es kann schon ein das nach Fertigstellung der Installation nicht sofort direkt weiter geht.
Es ist eigentlich fast normal das es da eine gewisse Verzögerung gibt bis dann "die Einrichtung deines Macs" beginnt
in der dann verschiedene Ein- und Angaben verlangt werden.
 
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Was genau passiert den da beim "Einfrieren"?
Kann es sein das du nicht lange genug wartest oder ist dieser Zustand dann endlos?

Es kann schon ein das nach Fertigstellung der Installation nicht sofort direkt weiter geht.
Es ist eigentlich fast normal das es da eine gewisse Verzögerung gibt bis dann "die Einrichtung deines Macs" beginnt
in der dann verschiedene Ein- und Angaben verlangt werden.
Ich habe bei den ersten Malen bestimmt locker 20-30 Minuten gewartet... Es kommt das Anmeldefenster.. Dann muss ich mein Passwort eingeben..
Dann dauert es ein wenig, der Startbildschirm bzw. die Oberfläche erscheint mit allen Programmen, kurzeitig oben auch WLAN Verbindung Uhrzeit usw. aber anschliessend kann ich mit der Maus klicken Tastaturkurzbefehle ausführe, aber nichts regt sich. Als hätte ich nichts geklickt. Dann geht nur noch hard ausschalten.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Ich habe bei den ersten Malen bestimmt locker 20-30 Minuten gewartet... Es kommt das Anmeldefenster.. Dann muss ich mein Passwort eingeben..
Dann dauert es ein wenig, der Startbildschirm bzw. die Oberfläche erscheint mit allen Programmen, kurzeitig oben auch WLAN Verbindung Uhrzeit usw. aber anschliessend kann ich mit der Maus klicken Tastaturkurzbefehle ausführe, aber nichts regt sich. Als hätte ich nichts geklickt. Dann geht nur noch hard ausschalten.

Hm, seltsames verhalten.
Ich würde wenn es der Mac bis zur Benutzeroberfläche schafft da mal länger warten.

Eine Netzwerkverbindung hat das Gerät aber auch nach der neuen Installation von macOS noch?
 
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hm, seltsames verhalten.
Ich würde wenn es der Mac bis zur Benutzeroberfläche schafft da mal länger warten.

Eine Netzwerkverbindung hat das Gerät aber auch nach der neuen Installation von macOS noch?
Ja das Gerät ist im Netzwerk zu sehen... Nach der letzten Neuinstallation-Wiederherstellung sind jetzt 2 Stunden vergangen.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Ja das Gerät ist im Netzwerk zu sehen... Nach der letzten Neuinstallation-Wiederherstellung sind jetzt 2 Stunden vergangen.

Naja nee, das ist eindeutig zu lang. Das geht schon schneller.
Es wird dann wohl oder übel nichts anderes bleiben als alles noch mal von Anfang an neu zu machen und vorher alle Reste zu entfernen.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
483
Ich an deiner Stelle, würde einen Cleaninstall machen damit hast du alle Reste weg.
Danach alle Programme die du benötigst neu installieren. Dein Backup ist wohl auch mit Resten durchsetzt.
Ich hoffe du hast deine wichtigsten Daten gesichert. Und nur die würde ich wieder zurückholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Ich an deiner Stelle, würde einen Cleaninstall machen damit hast du alle Reste weg.
Danach alle Programme die du benötigste neu installieren. Dein Backup ist wohl auch mit Resten durchsetzt.
Ich hoffe du hast deine wichtigsten Daten gesichert. Und nur die würde ich wieder zurückholen.
Ja würde ich sehr gerne machen..Da ich da noch nicht soviel Programme installiert hatte, wäre es nicht schlimm, hauptsache wieder funktionisfähig. Gibt es
eine schicke Anleitung für einen Cleaninstall der mir gegeben werden kann? Aber
1. Einen macOS Installer auf einen USB-Stick kopieren, die Mac-Festplatte formatieren (löschen) und macOS dann vom USB-Stick aus installieren
Kann ich so nicht, da ich keinen anderen MAC habe, es sei denn es geht irgendwie über den jetzigen per Terminal. USB als Macos formatiert habe ich.
2. RevoveryMode habe ich ja nun mehrmals probiert. Ging auch nicht, oder ich habe es falsch gemacht.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
483
Normaler Weise sollte die Internetrecovery ja funktionieren.
Welches Macbook ist es denn genau ? Hast du noch einen Lan-Anschluss am Book? Und um welches Macbock handelt es sich denn genau?
Das wäre mal die eine Möglichkeit:
https://de.ifixit.com/Anleitung/Einen+Mac+im+Internet+Recovery+Mode+starten/119437 einfach mal lesen.
Oder das :

Tastenkombinationen für den Mac Recovery Mode (Intel-Prozessor)​

Je nachdem, was Sie mit dem Wiederherstellungsmodus erreichen wollen, können Sie die folgenden Tastenkombinationen direkt nach dem Einschalten oder Neustarten gedrückt halten, vorausgesetzt,Sie besitzen einen Mac mit Intel-Prozessor:
  • [CMD] + [R]: Verwenden Sie diese Kombination, wenn Sie die neueste Version von macOS installieren möchten, die zuvor auf Ihrem Mac installiert war. Beachten Sie, dass keine neuere Version installiert wird, sondern nur die, die Sie zuvor verwendet haben.
  • [OPTION] +[CMD] + [R]: Verwenden Sie diese Kombination, wenn Sie Ihr System auf die neueste Version von macOS aktualisieren möchten, die mit Ihrem Mac kompatibel ist.
  • [SHIFT] +[OPTION] + [CMD] + [R]: Mit dieser Kombination wird die Version von macOS installiert, die mit Ihrem Mac geliefert wurde, oder eine Version, die dieser Version am nächsten kommt (sollte sie nicht mehr als Download verfügbar sein).
  • Hier hast du die drei Möglichkeiten die du nutzen kannst.
  • Ich denke du wirst das macOS haben wollen das schon mal drauf war und auf deinem MacBook läuft.
  • Und wenn du damit nicht klarkommst melde dich.Wir schauen dann wie wir die Kuh vom Eis bekommen.
 
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hatte nochmal ausprobiert mit dem Stick zu booten wo ein Big Sur Image drauf war (gedownloadet), aber nun hats meine Platte anscheinend ganz zerschossen.
Jetzt bootet er gar nicht mehr.. Oh man ich horst.. Naja nun habe ich dann die folgende option gewählt:
Ich habe mich jetzt für die Variante SHIFT +Option+CMD + R entschieden und OSX neu installieren ausgewählt....
Nun steht da OS X mavericks Bitte Volume auswählen auf welchem ich installieren will, aber da ist keine Auswahl für ein Volume...

und nun?

PS: Es ist ein (A1398) MacBook Pro (Retina, 15", Ende 2013)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

djmicha68

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Es ist geschafft..... Die Wiederherstellung bzw. Neuinstallation Internet-Recover hat nun geklappt.....Puuhh was für eine Aktion..
Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben!
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Es ist geschafft..... Die Wiederherstellung bzw. Neuinstallation Internet-Recover hat nun geklappt.....Puuhh was für eine Aktion..
Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben!

Na dann.. :)
Manchmal ist man einfach nur zu hektisch und übersieht schnell was.
 

Ähnliche Themen

Oben