Macbook Air 2012 VS Macbook Pro Retrina

tuna11

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
19
Hallo,

Ich hab eine Frage an euch! Habe ein Macbook Air 2011 13 mit dem i5 und 256 GB. Ich hätte jetzt eine ganz günstige Möglichkeit up zu graden. Die Frage stellt sich nur ob ich in das neue Macbook Air Vollausstattung investiere oder in das kleinste Retrina?

Ich bin ziemlich zufrieden mit meinem Air, allerdings werde ich mich in nächster Zeit mehr mit Videoschnitt beschäftigen und da könnte ich ein bisschen mehr Power vertragen. Das Retrina Display reizt mich als ambitionierter Hobbyfotograph natürlich auch sehr. Ein bisschen Angst habe ich vor der größeren Bauform und dem zusätzlichem Gewicht. Ich habe allerdings auch ein iPad, vielleicht ergänzt sich das mit dem Retrina ja ein bisschen besser als mit dem Air.

Bis jetzt hat die Leistung für Photoshop, Indesign, Lightroom eigentlich genügt! Aber Videoschnitt ist halt was ganz was anderes!

Also entweder Air:

i7 2Ghz
8GB RAM
512 GB SSD

oder Retrina

i7 2,3 Quad
8GB
256 GB SSD

Ich weiß darauf gibt es keine Antwort, aber vielleicht könnt ihr hier einfach eure persönlichen Einschätzungen und Meinungen teilen.
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
also für videoschnitt würd ich dann doch zum quadcore greifen denke ich, vor allem wenn du nur auf dem internen display arbeitest ist das doch was anderes...
 

.Mac.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
1.384
Ist es dein Hauptrechner? Hast du einen zusätzlichen Bildschirm? Wie wichtig ist dir die Mobilität? Wie lange soll das Book bei dir in Gebrauch bleiben?
 

tuna11

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
19
Ja das ist mein hauptrechner...und ich habe auch keinen zusätlichen monitor! Das sollte dann schon eine weile bei mir bleiben! Mobilität habe ich durch das air zu schätzen gelernt! deshalb wuerde ein normales pro nicht in frage kommen!
 

littleedbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.928
Ich denke auch, dass in dem Fall das Retina MBP durchaus Sinn macht. Ich würde es aber erst kaufen, wenn Dein jetziges für diese Aufgaben tatsächlich nicht so toll ausreichen sollte. Also erstmal ausprobieren, ob Du nicht so schon klar kommst ;)
 

.Mac.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
1.384
Dann würde ich eher zum 15" greifen. 13" für Bild- und Videobeabeitung machen doch auf Dauer keinen Spass.

Habe selbst das 13" und lange ohne externem Bildschirm gearbeitet. Seitdem ich das Apple Cinema Display habe, merke ich erst, wie angenehm das Arbeiten sein kann. Die Mobilität schätze ich auch am MBA, habe mir jedoch auch bereits das Retina bestellt.

Für unterwegs nutze ich nur noch das iPad.
 

trixter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
7.937
du muss bedenken, das bei Retina noch viel Leistung auf die skalierung drauf geht
 

Holle1982

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
1.440
Kauf dir lieber nen kleines Book und das 27er Thunderbolt Display...ist wesentlich entspannter für die Augen...15 Zoll, egal wie hoch die Auflösung auch sein mag, wäre mir einfach viel viel zu klein.
 

tuna11

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
19
Ich habe gerade erst bemeekt dass im retina ein ips display drinnen ist! Wie cool ist denn das? Wenn man das kalibrieren kann, brauch für fotobearbeitungen nicht mehr über einen externen monitor nachdenken!
 

CharlieD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
4.053
Wenn Du viel mit Schnitt machst und dann vielleicht noch einiges mit RAW Fotos, dann vergiss ganz schnell die 8GB RAM und das Air sowieso.

Ich schneide mit FCPX (fast ausschließlich Full HD) und bearbeite meine 18MPix RAW Fotos aus der EOS 60D mit Aperture.
Ferner habe ich das derzeit kleinste Retina derzeit. Ein tolles Book, auch für Deine Anforderungen Prima, aber die 8 GB RAM sind einfach andauern voll und mehr ;)
Klär, das swappen geht mit ner SSD westlich flotter als mit ner Platte, dennoch merkt man es, das nach einigen Minuten Arbeit der Speicher am Ende ist...

Charlie
 

chriswiegand

Neues Mitglied
Mitglied seit
10.10.2010
Beiträge
21
Ich denke auch dass das Pro wohl die bessere Wahl ist - zumal das Air Displayscharnier dermassen schlecht verarbeitet ist...UND: Dein Büro in einem Gerät ? Was besseres kann Dir wohl kaum passieren mit dem Pro.

LG