1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Air 13 (2013) läuft sehr langsam trotz Systemwiederherstellung

Diskutiere das Thema MacBook Air 13 (2013) läuft sehr langsam trotz Systemwiederherstellung im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Juergen1000

    Juergen1000 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.02.2020
    Mein MacBook Air (2013) läuft sehr langsam, trotz Systemwiederherstellung. Laut des Computers ist auch das Betriebssystem auf dem neusten Stand. Es sind keine Programme installiert, die etwas verlangsamen könnten. Den Browser oder etwas anderes öffnen geschieht sehr verzögert, die Buchstaben beim Schreiben hier kommen ebenfalls verzögert. Bei Aktivitätsanzeige ist die CPU Auslastung zwischen 20 und 40 %, das ist doch nicht normal? Da es an der Software nicht liegen kann, woran könnte es dann liegen, habe von Computern keine Ahnung, ist vielleicht die Festplatte oder etwas anderes defekt?
     
  2. karloh

    karloh Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.01.2010
    Wichtig ist immer, daß Du hier mehr Angaben machst:
    wie ist das MacBook genau ausgestattet, welches Os ist installiert.

    Lade Dir von der Herstellerseite Entrecheck runter

    https://etrecheck.com/

    ev. mußt Du noch dem Programm den vollen Festplattenzugriff erlauben
    und führe dann das Programm aus.
    Den erstellten Report fügst Du dann hier ein und wir können mal schauen, welche Fehler vorhanden sind.
    Der Report ist zu lang um in komplett hier einzufügen, teile ihn also in 3 Teile, die Du je über das Pluszeichen
    in der Formatierung in Codetags </> Code einfügst.

    Ein aktuelles Backup hast Du natürlich?
     
  3. yuanyasmine

    yuanyasmine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2020
    Die CPU-Auslastung ist normal. Es scheint, dass eine oder mehrere aktive Anwendungen Ihre CPU verbrauchen. Andernfalls stimmt etwas mit Ihrem Macintosh HD nicht.

    1. Führen Sie eine Spotlight-Suche nach Activity Monitor durch und starten Sie es. Lassen Sie es eine Weile ruhen und Sie können eine App sehen, die einen erheblichen Teil der CPU-Zyklen Ihres Macs beansprucht. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass Ihr Mac langsam läuft. Wenn Sie die Anwendung erkennen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf die X-Schaltfläche unter den kleinen roten, gelben und grünen Fenstertasten.
    2. Haben Sie versucht, Ihren Mac aus- und wieder einzuschalten? Beenden Sie alle laufenden Apps, indem Sie die Optionstaste + Befehlstaste + Esc drücken. Versuchen Sie im daraufhin angezeigten Fenster, die Anwendung von dort aus zu beenden. Fahren Sie dann Ihren Mac herunter.
    3. Führen Sie Erste Hilfe auf dem Macintosh HD aus.
     Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm (unter Anwendungen> Dienstprogramme oder cmd + space Disk Utility).
     Wählen Sie in der Festplatten-Dienstprogramm-App auf Ihrem Mac Ansicht> Alle Geräte anzeigen.
     Wählen Sie in der Seitenleiste eine Festplatte oder ein Volume aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Hilfe.
     Klicken Sie auf Ausführen und dann auf Weiter.
     
  4. Juergen1000

    Juergen1000 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.02.2020
    Vielen Dank für die Antwort und die Anleitung! Ich hoffe es ist in dem Report etwas zu erkennen.

    EtreCheck version: 5.4.8 (5091)


    Report generated: 2020-02-27 09:35:18

    Download EtreCheck from https://etrecheck.com

    Runtime: 24:16

    Performance: Poor

    Sandbox: Enabled

    Full drive access: Disabled


    Problem: Computer is too slow


    Major Issues:

    Anything that appears on this list needs immediate attention.


    No Time Machine backup - Time Machine backup not found.

    Runaway process - A process is using a large percentage of your CPU.

    Poor performance - EtreCheck report shows poor performance. This is unusual.

    Software/hardware problems - Software is causing performance problems.


    Minor Issues:

    These issues do not need immediate attention but they may indicate future problems or opportunities for improvement.


    Limited drive access - More information may be available with Full Drive Access.


    Hardware Information:

    MacBook Air (13-inch, 2013 - 2014)

    MacBook Air Model: MacBookAir6,2

    1 1,4 GHz Dual-Core Intel Core i5 (i5-4260U) CPU: 2-core

    4 GB RAM - Not upgradeable

    BANK 0/DIMM0 - 2 GB DDR3 1600

    BANK 1/DIMM0 - 2 GB DDR3 1600

    Battery: Health = Normal - Cycle count = 114


    Video Information:

    Intel HD Graphics 5000 - VRAM: 1536 MB

    Color LCD 1440 x 900


    Drives:

    disk0 - APPLE SSD SD0128F 121.33 GB (Solid State - TRIM: Yes)

    Internal PCI 5.0 GT/s x2 Serial ATA

    disk0s1 - EFI (MS-DOS FAT32) [EFI] 210 MB

    disk0s2 [APFS Container] 121.12 GB

    disk1 [APFS Virtual drive] 121.12 GB (Shared by 5 volumes)

    disk1s1 - M******************n (APFS) [APFS Virtual drive] (Shared - 20.76 GB used)

    disk1s2 - Preboot (APFS) [APFS Preboot] (Shared)

    disk1s3 - Recovery (APFS) [Recovery] (Shared)

    disk1s4 - VM (APFS) [APFS VM] (Shared - 2.15 GB used)

    disk1s5 - Macintosh HD (APFS) (Shared - 10.83 GB used)


    Mounted Volumes:

    disk1s1 - M******************n [APFS Virtual drive]

    121.12 GB (Shared - 20.76 GB used, 86.69 GB available, 86.65 GB free)

    APFS

    Mount point: /System/Volumes/Data


    disk1s4 - VM [APFS VM]

    121.12 GB (Shared - 2.15 GB used, 86.65 GB free)

    APFS

    Mount point: /private/var/vm


    disk1s5 - Macintosh HD

    121.12 GB (Shared - 10.83 GB used, 86.69 GB available, 86.65 GB free)

    APFS

    Mount point: /

    Read-only: Yes


    Network:

    Interface en0: Wi-Fi

    802.11 a/b/g/n/ac

    Interface en2: Bluetooth PAN

    Interface bridge0: Thunderbolt Bridge


    System Software:

    macOS Catalina 10.15.3 (19D76)

    Time since boot: About 15 hours


    Notifications:

    Notifications not available without Full Drive Access.


    Security:

    Gatekeeper: Enabled

    System Integrity Protection: Enabled


    Antivirus software: Apple


    System Launch Agents:

    [Not Loaded] 15 Apple tasks

    [Loaded] 185 Apple tasks

    [Running] 111 Apple tasks


    System Launch Daemons:

    [Not Loaded] 35 Apple tasks

    [Loaded] 187 Apple tasks

    [Running] 114 Apple tasks


    User Login Items:

    [Not Loaded] coconutBattery Helper (R5SC3K86L5 - installed 2020-01-20)

    Modern Login Item

    ~/Downloads/coconutBattery.app/Contents/Library/LoginItems/coconutBattery Helper.app


    Time Machine:

    Time Machine Not Configured!


    Performance:

    System Load: 12.28 (1 min ago) 27.56 (5 min ago) 27.40 (15 min ago)

    Nominal I/O speed: 0.07 MB/s

    File system: 120.24 seconds (timed out)

    Write speed: 227 MB/s

    Read speed: 362 MB/s


    CPU Usage Snapshot:

    Type Overall

    System 69 %

    User 10 %

    Idle 21 %


    Top Processes Snapshot by CPU:

    Process (count) CPU (Source - Location)

    Other processes 288.76 % (?)

    EtreCheck 12.90 % (App Store)

    System Information 6.05 % (Apple)

    deleted 3.83 % (Apple)

    Activity Monitor 2.32 % (Apple)


    Top Processes Snapshot by Memory:

    Process (count) RAM usage (Source - Location)

    EtreCheck 430 MB (App Store)

    Safari 52 MB (Apple)

    Activity Monitor 41 MB (Apple)

    accountsd 39 MB (Apple)

    App Store 36 MB (Apple)


    Top Processes Snapshot by Network Use:

    Process Input / Output (Source - Location)

    Other processes 204 KB / 153 KB (?)

    SystemUIServer 0 B / 724 B (Apple)

    mdworker_shared 0 B / 0 B (Apple)

    backgroundtaskmanagementagent 0 B / 0 B (Apple)

    SafariBookmarksSyncAgent 0 B / 0 B (Apple)


    Virtual Memory Information:

    Physical RAM: 4 GB


    Free RAM: 23 MB

    Used RAM: 3.19 GB

    Cached files: 804 MB


    Available RAM: 826 MB

    Swap Used: 42 MB


    Software Installs (past 30 days):

    Install Date Name (Version)

    2020-02-20 Gatekeeper Configuration Data (181)

    2020-02-20 XProtectPlistConfigData (2114)

    2020-02-26 MRTConfigData (1.55)

    2020-02-27 EtreCheck (5.4.8)


    Diagnostics Information (past 7-30 days):

    Directory /Library/Logs/DiagnosticReports is not accessible.

    Enable Full Drive Access to see more information.


    End of report
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.872
    Zustimmungen:
    7.459
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Irgendein Prozess benutzt deine ganze CPU-Power. Gib dem Programm vollen Festplattenzugriff und Rechte, damit es erkennen kann, welcher Prozess das ist.

    PS: Koennte die Suchindizierung sein, wenn das OS neu aufgespielt worden ist. Ansonsten hast Du etwas wenig RAM fuer Catalina, 8GB waeren hier besser.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.645
    Zustimmungen:
    6.608
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ich würde auf probleme mit der SSD tippen.
    file system timed out, read/write ist schon langsam für eine PCIe SSD.
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    392
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Dem muss ich widersprechen. selbst Catalina performt auf einem 2013'er Air mit 4GB prima.

    Das hier wäre weiter zu analysieren:
    Könnte in der Tat der Spotlight Index dahinterstecken... dann würde es helfen, das Book einfach über Nacht mal werkeln zu lassen...
     
  8. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.973
    Zustimmungen:
    1.362
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Bevor du dir die Haare raufst, das Programm "Aktivitätsanzeige" zeigt dir den vermutlich Amok laufenden Prozess direkt an.
    Da lässt sich auch eine recht gute Systemdiagnose über das Zahnrädchen erstellen - die man hinterher ja nicht abschicken muss..

    Wenn du das Book neu installiert hast wird es Spotlight bzw. ein Service wie z.B mdn sein.

    Alternativ kannst du einen sicheren Systemstart machen, danach normal herunterfahren und erneut normal starten.
    Das ist kein Voodoo und auch ohne Stricknadeln - hilft aber ziemlich oft.
     
  9. Juergen1000

    Juergen1000 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.02.2020
    Vielen Dank für die Tipps! Ich habe gestern das Spotlight Index via Internetanleitung neu erstellt, dann ging alles erst mal total langsam. Heute aber hat sich wohl alles gut eingestellt, der Computer läuft wie am Schnürchen, und jetzt macht es Spaß!
    (Hintergrundgeschichte: Hatte das Gerät gebraucht jemandem abgekauft, ich bin völliger Apple Neuling. Wir hatten 279,- ausgemacht, als nach seiner Systemwiederherstellung alles so langsam lief, sind wir auf 230,- runter, bei meinem Risiko, da ich gehofft habe, es renkt sich wieder ein. Deshalb bin ich jetzt froh und kann das neue Gerät genießen).
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.645
    Zustimmungen:
    6.608
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    überprüf trotzdem mal die SSD.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...