MacBook A2159 lädt nach Akku tausch nicht mehr 2019

J

Jannik29

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2024
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem: Habe aufgrund starker Hitze Entwicklung und schlechtem Akku (nach ca. 800 Zyklen) bei Ifixit einen neuen Akku gekauft, eingebaut und neugestartet. Nun ist es so dass der Batteriestatus auf 66% verweilt und den Status "Batterie wird nicht geladen" hält.
Sobald ich das Netzteil zieh, geht der Mac aus, also wäre also kein Akku vorhanden.. Habe diese ganzen empfohlenen Resets mehr als 1x gemacht, ohne Erfolg.
Kann es sein das der Akku tiefenentladen ist? Am Netzteil kann es ja nicht liegen, denn sonst würde er vermutlich überhaupt nicht mehr starten.
Mir fehlt aktuell ein weiterer Anhaltspunkt.

Kennt das Problem jemand?

Mit freundlichen Grüßen
Jannik
 
Da ist der neue Akku defekt, zurück schiken und umtauschen, wenn du Pech hast ist auch das DC-IN Board defekt.
 
danke für deine schnelle AW, denke das ist die Platine an dem Akku? Die ist ja sozusagen mit Lieferumfang enthalten
 
Nein, das DC-IN Board steckt im Rechner, und regelt alles mit Spannung und Strom, würde diesen Rechner in eine Werkstatt bringen, so kommst du nicht weiter.
Franz
 
Würde den Akku jetzt zunächst mal reklamieren und einen Ersatz einbauen, das geht ja relativ zügig. Das wäre dann mein nächster Schritt.. danke!
 
Ok, nur zu...
 
Zurück
Oben Unten