Macbook 2017 12 inch i7 wird heiss

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von maxvint, 12.08.2017.

  1. maxvint

    maxvint MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    4
    Hab Freitag per Post das Macbook 2017 12 inch i7 erhalten.

    Leider wird es schon bei Youtubevideos am Schreibtisch nach 30 min so heiss, dass man danach auf der Tastatur kaum eine Email beantworten kann.

    Die Hitze entsteht bei der Lautsprechergegend und geht auch über die ersten drei Zeilen des Keyboards (also die Nummernzeile und die qwer-Zeile) danach wirds kühler. Auch ist die gesamte Rückseite sehr heiss. Es wäre unmöglich den Laptop auf den Oberschenkeln aufliegen zu haben. Man hat den Eindruck, dass der Lüfter/Kühler kaputt ist - nur ist keiner verbaut.

    Man verbrennt sich zwar nicht aber es wird zumindest so heiss, dass man die Finger nicht länger als 15 Sekunden am Lautsprecher aufliegen lassen möchte bzw sich sorgen macht, dass das Macbook kaputt geht. Von selbst ausgeschaltet hat es sich nicht.

    Applesupport hat am Telefon gemeint dass das nicht normal sei und dass sie sich binnen 24h mit einer Lösung melden.

    Ich wollte euch fragen ob ihr denn ähnliche Erfahrungen gemacht habt? Der Laptop hat keinen eignenn eingebauten Kühler - also kann auch kein Kühler defekt sein - wie kann solche eine Hitze entstehen?

    lg Maximilian
     
  2. planeten

    planeten MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    632
    Hallo Maximilian,

    erstmal willkommen im Forum und Glückwunsch zu deinem neuen Book. Um dir weiter zu helfen müsssten wir noch wissen ob außer youtube noch andere Aktivitäten auf deinem MacBook laufen?

    In der Tat ist das nicht normal, dass das Book so warm wird. Könntest du vielleicht einmal einen Screen Shot deiner Aktivitätsanzeige posten? Dann können man sehen was sonst so läuft?
     
  3. maxvint

    maxvint MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    vielen Dank für die rasche Antwort. Hier der Screenshot.

    Ich verwende das Macbook eigentlich nur für Emails, Google und Youtube Videos (ansehen bzw. im Hintergrund Musik hören) bzw. einfache Office arbeiten.

    upload_2017-8-12_19-6-39.png
     
  4. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    6.772
    Erst einmal... Flash YouTube Videos...ja da werden alle MacBooks sehr heiß. Gib Mal bei Google die Begriffe MacBook / YouTube / heiß ...ein. Ist ja nichts neues...

    Das Problem dabei ist das Hitze empfinden. Deine Aussage habe ich auch bei vielen Kunden gehört. Und als wir mit dem Kunden das MacBook in der Werkstatt hatten - mussten wir sagen - dass das normale Temperaturen sind ...auch wenn die Kunden und das nicht wirklich glaubten. Aber jeder empfindet Hitze anders - und nochmals - Beil Filmen / Flash und Co werden die MacBooks verdammt heiß!

    Also. Installiere Dir doch bitte iStat und lasse nochmals YouTube laufen und dann mache von den Temperaturen doch Mal einen Screenshot. Dann kann man sagen ob es wirklich unnatürlich heiß wird...
     
  5. TSMusik

    TSMusik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.544
    Ich würde erst mal empfehlen Safari statt Chrome zu verwenden, natürlich ohne Flash, und dann zu beobachten, wie es sich mit den Temperaturen verhält. (Laut Screenshot sind es nämlich Chrome und seine Helper, die da am meisten auf die CPU gehen und entsprechend Wärme verursachen dürften.)
     
  6. OmarDLittle

    OmarDLittle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    424
    Man müsste noch von Meine Prozesse auf Alle Prozesse umstellen, sonst ist die Liste unvollständig. Aber ja, so heiß kann das Ding schon werden. Es ist aber so: Wenn die CPU zu heiß wird, taktet sie sich runter und wird sehr, sehr langsam. Also stehen die Chancen gut, dass alles okay ist, wenn der Mac in normaler gewohnter Geschwindigkeit läuft :)
     
  7. maxvint

    maxvint MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    4
    danke für die info. es kann natürlich auch sein, dass ich mich irre.

    hab jetzt youtube videos am laufen. die rückseite des macbooks ist schon "sehr heiss".

    das sind die werte:

    upload_2017-8-12_19-52-26.png
     
  8. Bud

    Bud MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    502
    Ich kenne das mit YT so nicht, dass meine damaligen MBPs heiß wurden, weder das 15 Late 2012 noch Late 2016.
    Ich habe auch kein Flash installiert gehabt und verwende auch nur Safari.

    Für YT ist doch kein Flash notwendig, oder irre ich mich?
     
  9. maxvint

    maxvint MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    4
    auch danke für die hilfe mit safari
     
  10. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    6.772
    Und wie man sieht ... Chrome zieht ziemlich an Ressourcen...

    In dem Fall ...ja...die Werte sind doch völlig normal. Wo sind denn die Werte nicht anders wie angegeben / erwartet?

    Wie Du hier siehst sind Temperaturen von 70 Grad der CPU schnell erreicht bereits bei 50% Last:
    https://www.google.de/amp/s/amp.macwelt.de/article/9729923

    Und auch die anderen Temperaturen um die 40 Grad sind doch normal und nicht Mal annähernd "ich verbrenne mir die Finger"...

    Aber wie gesagt. Das MacBooks heiß werden bei Videos Flash und Games ist doch inzwischen bekannt...
     
Die Seite wird geladen...