MacBook (2010) findet keine Softwareupdates

Jodelfritz

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
1
Hallo Community,

wir haben das alte MacBook meiner Freundin wieder reaktiviert, müssen aber leider festellen, dass wir hier keine Softwareupdates durchführen können. Dabei handelt es sich um ein MacBookPro 7.1 aus dem Jahr 2010. Die letzte Softwareaktualisierung wurde laut Liste im Jahr 2016 durchgeführt. Aktuell ist die Version Mac OS X 10.6.8 installiert. Weder im AppStore, noch über die Softwareaktualisierung können Updates zum Betriebssystem gefunden werden. Hier kommt immer der Kommentar, dass die Software auf dem aktuellsten Stand ist.

Wurden die Softwarupdates ab einer bestimmten Serie/Jahr eingestellt?
Wenn nein, habt Ihr Ideen wie ich hier eine neuere Software installiert bekommen.

Geht man mit dem MacBook online, merkt man, dass viele Seiten nicht mehr geladen werden, da die alte Software nicht mehr unterstützt wird. Ich habe hierzu schon viele verschiedene Ansätze gelesen. Denke aber aufgrund des Alter ist das hier ein anderer Fall.

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung.
 

jMACPRO

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2017
Beiträge
191
10.6.8 war die letzte Version. Dann gab es nur noch einzelne Sicherheitsupdates. Das Macbook kann jetzt maximal auf High Sierra geupdatet werden. (siehe App Store) Dafür gibt es noch bis nächsten Hersbt Sicherheitsupdates.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
589
Du kannst aus dem Internet OSX 10.13 High Sierra laden. Musst mal Google bemühen.
Ne Apple ID hast du?
Wieviel RAM ist denn verbaut? Ist der Akku noch okay und wie steht’s um die Festplatte. Ist doch bestimmt keine SSD verbaut.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.100
Ihr müsst zuerst auf El Capitan.
https://support.apple.com/de-de/HT206886

Achtung: 10.6.8 ist zu alt um eine AppleID anzulegen. (genauer um Zahlungsdaten zu bearbeiten)
Eine Appleid mit eingerichteten Zahlungsdaten (es reicht auch "Keine") ist Voraussetzung um El Capitan aus dem App-Store zu laden.
Da braucht ihr im Zweifel erst ein neueres Apple Gerät um die AppleID freizuschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.688
Passt wie @jMACPRO schrieb, dein System ist auf dem aktuellsten Stand. Wenn du ein höheres System haben möchtest, musst du auf El Capitan 10.11.6 und ggf von dort aus weiter his High Sierra 10.13.6 upgraden.

https://support.apple.com/de-de/HT206886
https://support.apple.com/de-de/HT208969

[edit] by far too late
[edit2] @tocotronaut für El Capitan braucht es zum Glück kein App Store und Apple ID mehr, das El Capitan aus deinem Link führt zu einer DMG mit dem Installer (genauer ein Installationsprogramm für den Installer).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tocotronaut

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.100
Mein Tip:
- Backup anlegen.
- Upgrade auf 10.11.6 (El Capitan).
- Schauen wie es Läuft...
- SSD Einbauen. (optional RAM aufrüsten)
- Tierisch abfeiern, wie schnell es laufen kann :Party:
- Backup aktualisieren.
- Upgrade auf 10.14.6 (Mojave) (mittels Dosdude Patcher.)

Dann ist da Sicherheitstechnisch erst mal ein paar Jahre Ruhe drin.


Edit:
für El Capitan braucht es zum Glück kein App Store und Apple ID mehr, das El Capitan aus deinem Link führt zu einer DMG mit dem Installer (genauer ein Installationsprogramm für den Installer).
:upten: Danke für den Hinweis.
:cumber::dance::banana:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und lostreality
Oben