Macbook 15 Late 2013 / macOS 10.15.4 / schaltet sich aus

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
Hallo Zusammen,

ich habe das Macbook neu installiert mit allen notwendigen Programmen (alle auf den aktuellen Stand)

Installiert hatte ich es gestern (2020-04-06) ganz neu vom USB Stick. Gestern, nachdem ich alles installiert hatte, lief alles ohne Probleme. Da Garageband noch was runter laden musste, habe ich es über die nach laufen lassen.

Heute (2020-04-07) wollte ich dann noch mal nachsehen, ob eh alles oben ist, was mein Freund benötigt. Dann, hatte gefühlt 15 Minuten was gemacht. Hat sich der Rechner plötzlich ausgeschaltet, ohne Vorwarnung.

Bildschirm schwarz, Apple Symbol am Gehäuse, hat noch gefühlte 15 Sekunden geleuchtet, dann aber war auch das dunkel und der Rechner ausgeschaltet.

Ich hatte das MacBook mehrmals gestartet, egal, ob mit dem User-noAdmin oder User-Admin, das Gerät hat sich innerhalb von 1 bis 15 Minuten ausgeschaltet. Egal ob ein Programm, egal welches, oder keines gestartet wurde.

Wenn ich im Abgesicherten Modus starte, egal welcher Benutzer, dann tritt das Phänomen nicht auf.

Was kann ich tun, um den Fehler zu finden?

Ach ja, ich bin neu hier :) Daher bitte etwas Nachsicht :)


Danke für eure Hilfe und LG, hintmic!

---------------------------------
Installierte Programme:

Apple
iMovie
Garageband
Keynote
Pages
Numbers
iCloud

3'te
zoom
whatsapp
vlc
Keka
TheUnarchiver
Skype
nextcloud
MS Office 2019 Home & Business
LibreOffice
Adobe Acrobat
Anydesk
Blender
Openshot
Firefox
Adobe Flashplayer Plugin
KeePassXC
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.101
Hi,
mit cmd-v Booten, und einige scharfe gut lesbare Fotos erstellen, von der Stelle wo das System hängt, und diese hier Posten.

Franz
 

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
Hi,
mit cmd-v Booten, und einige scharfe gut lesbare Fotos erstellen, von der Stelle wo das System hängt, und diese hier Posten.

Franz
Hallo,

hab ich gemacht, bleibt aber nirgends stehen und ist innerhalb von wenigen Sekunden weg.
Dann kommt sofort das grafische Andeldefenster, also die beiden angelegten Benutzer (User-noAdmin, User-Admin)


LG
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.101
Hi,
tja, das sieht nach einem Software Problem aus, würde mal einen Test-User anlegen und dort sehen ob die Abstürze auch auftauchen, wenn nicht ist es ein Software Problem in deinem Standart User, wenn ja, hat das Betriebssystem oder die Hardware ein Problem.

Franz
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.198
akku defekt?
schon mal probiert, ob es auch am netzteil passiert?

sonst musst du mal mit log oder consolation die alten logs durch gucken, ob dort der shutdown cause steht.
 

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
ich habe jetzt alle logfiles von /etc/log kopiert und wollte diese hier hochladen, leider geht das nicht?
habe *.log *.txt probiert, sowie auch das video.mp4 mit cmd+v mit 1mb versucht hochzuladen, aber ohne erfolg, keine zulässige datei?

was mich verwundert, dass es im abgesicherten modus keinen random-shutdown gibt?
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.198
/etc/log bringt nichts, da sind wenn nur noch alte logs vorhanden.
macOS benutzt schon etliche versionen lang unified logging.
da landet alles in einer datenbank und man muss es mit dem log befehl auslesen.
falls man eine GUI braucht, bietet sich consolation an.
 

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
/etc/log/system.log
Apr 7 09:24:19 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:24:19 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:25:56 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:25:56 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:35:07 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:35:07 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:37:02 Johanns-MacBook-Pro shutdown[560]: SHUTDOWN_TIME: 1586245022 765832
Apr 7 09:37:02 Johanns-MacBook-Pro com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.system): System shutdown initiated by: shutdown.560<-sessionlogoutd.545<-launchd.1
Apr 7 09:37:02 Johanns-MacBook-Pro com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.system): committing to system shutdown
Apr 7 09:41:13 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:41:13 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:44:11 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:44:11 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:55:18 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:55:18 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 09:58:48 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 09:58:48 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 10:04:34 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.opendirectoryd): Unknown key for Boolean: BeginTransactionAtShutdown
Apr 7 10:04:34 localhost com.apple.xpc.launchd[1] (org.cups.cupsd): Service has increased maximum shutdown time to 65 seconds. This will create a poor experience for the user.
Apr 7 10:26:00 Johanns-MacBook-Pro shutdown[986]: SHUTDOWN_TIME: 1586247960 655179
Apr 7 10:26:00 Johanns-MacBook-Pro com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.system): System shutdown initiated by: shutdown.986<-sessionlogoutd.974<-launchd.1
....
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.198
logs bitte mit code tags posten.

sieht aber so aus als würde der benutzer abgemeldet.
guck mal in systemeinstellungen/sicherheit/allgemein/weitere optionen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
logs bitte mit code tags posten.

sieht aber so aus als würde der benutzer abgemeldet.
guck mal in systemeinstellungen/sicherheit/allgemein/weitere optionen.
keine häckchen bei
() abmeldne nach ..
() administratorpsswort für den zugriff ...
 

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
ich werd einfach den rechner neu installieren :( mal sehen obs dann wieder vorkommt?
 

hintmic

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
8
Hallo,

habe per USB-Stick das aktuelle System neu installiert, Festplatte über Festplattendienstprogramm gelöscht und neu installiert.

=> gleiches ergebnis! Rechner schaltet sich ohne Vorwarnung aus "random shutdown"

den HW test "Rechner starten und D drücken" habe ich auch gemacht => keine Fehler

im gesicherten Modus (Mac minimiert wohl die Leistung) passiert das nicht

Ich bin Ratlos :(
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.101
Hi,
Da kann dir nur noch eine Werkstatt weiter helfen, das ist wohl ein Hardware Problem.

Franz
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.198
intel power gadget und macs fan control zum überwachen?
mal die prozesse in der aktivitätsanzeige oder über launchctl verglichen normal/safe mode?
da wird ja regulär runter gefahren, vielleicht ist es auch der akku?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben