Benutzerdefinierte Suche

Macbook 13" für Papa (67)?

  1. pancho1

    pancho1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    Ich bräuchte mal ein paar Meinungen,Tips...

    Mein Dad (67) der noch nie ein Computer angefasst hat, will jetzt diesen Schritt machen und wollte sich ein Notebook kaufen. Er will auch endlich mal ein bisschen im Internet kucken was es da so gibt. Da er wie gesagt noch nie was mit Computern zu tun hatte, habe ich ihm geraten einen Macbook 13" zu kaufen, da ich der Meinung bin dass die Macs einfacher zu bedienen sind.(intuitiver) als Pc´s. Was meint Ihr?
    Ich bin vor kurzem selber von Pc auf IMac 24" geswitcht, und bin begeistert! Laufen die Macbooks auch stabil, oder sind die anfälliger?
    Auf was muss ich achten falls mein Dad sich ein Macbook 13" kauft?
    Danke im voraus für jeden Tip.
     
    pancho1, 31.01.2007
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Ich kann das nur empfehlen :D
    Hab mir auch eines gekauft und es ist einfach nur geil!!!

    Die MacBooks sind inzwischen sehr gut... nicht wie die allererste Generation.
     
    KonBon, 31.01.2007
  3. s.f.

    s.f.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ältere Leute sehen doch schlecht...
    irgendwo im Laden mal wegen der Display-Grösse ausprobieren lassen!
    Meinem Vater ist das kleine Display auf Dauer zu anstrengend, er würde eher mit grossem Display zu hause damit arbeiten...
    Ansonsten bin ich mit meinem MB 1.1 sehr zufrieden, ist einwandfrei!
    Viel Erfolg!
    P.S. Im Refurb ist ein MBP für 1500,-
     
    s.f., 31.01.2007
  4. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Als Sohn rate ich auch zu der Überlegung der Displaygrösse, mein Vater ist aber mit dem 14er iBook und einem 19er WideScreen auf dem Schreibtisch wunschlos glücklich...

    ...sagt der Smurf, der auch schon mit einem MB für Papa geliebäugelt hat...
     
    Smurf511, 31.01.2007
  5. pancho1

    pancho1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das mit der Sicht habe ich auch schon dran gedacht. Der 13" ist doch recht klein, aber die MBP sind ihm einfach zu teuer.
    Ich werde am Samstag mal mit ihm im Apple Shop vorbeischauen und mal kucken was er sagt.
     
    pancho1, 31.01.2007
  6. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Hi!

    hast du anstatt an das MacBook schonmal an z.B. einen Mac mini mit 19 oder 20" Display.

    Da ich nicht weiß ob dein Vater wirklich eine portable Lösung benötigt, sollte das nur als Vorschlag dienen, nicht als Kritik ;-)
    Ansonsten kann ich nur zustimmen, meinem Vater wäre ein 13" auch zu klein und der ist noch 10 Jahre jünger ;)
     
    VXRedFR, 31.01.2007
  7. Mac-Bene

    Mac-BeneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    520
    Auf jeden Fall ne seperate Maus dazu! Mein Vater ist was Computer anbelangt auch alles andere als ein Fachmann. Mit nem Touchpad könnte der unmöglich nen Computer bedienen ;)
     
    Mac-Bene, 31.01.2007
  8. pehre

    pehreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    140
    Macbook 13" für Papa

    Als 66 jähriger Switcher bin ich vom mac-book begeistert. Maus ist jedoch unbedingt notwendig. Grösserere Bildschirm könnte sinnvoll sen: Warum also zum selben Preis keinen iMac.
     
    pehre, 31.01.2007
  9. mafr2006

    mafr2006MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dein Vater das MacBook nicht für die Uni braucht :D wäre vielleicht tatsächlich ein IMac empfehlenwert. Damit kann er auch mal ne Runde Counterstrike zocken. :D
     
    mafr2006, 31.01.2007
  10. 4um

    4umMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    17
    ey ey nix gegen die alten!
    meins habe ich gleich zu release geholt und das rennt wie sau.
    <200 cds gebrannt und zich-stunden unter volllast machen dem MB nix aus.
    lediglich der akku musste getauscht werden, aber das könnte man jetzt auf einen anderen herteller schieben. :D

    also du kannst auch ein aufbereitetes macbook der ersten generation für lau kaufen. gerade weil dein dad nicht so viel damit machen will lohnt es sich nicht so viel auszugeben.

    gruß

    ps. ein kleines altes mb gibt es z.zt. im refurb für 879,-! besser geht es doch nicht
     
Die Seite wird geladen...