• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Macbook 13.3" retina vs. 15" retina basic late 2013 Performance

sab25

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2010
Beiträge
583
Hallo,

ich hab mir ein Macbook Pro 13.3" Retina in der größten Konfiguration gekauft.

Bin jetzt allerdings am überlegen ob nicht die 150€ Aufpreis für die 15" Variante geschickt gewesen wären?
Im Punkt Performance soll ja letztere Variante wesentlich besser sein.
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Hast du bei Apple online gekauft? Wenn ja, und du noch in der Zwei-Wochen-Frist bist, Umtausch veranlassen, Aufpreis bezahlen, fertig.

Wenn du bei Apple im Store gekauft hast oder bei einem Reseller dürfte die Möglichkeit auch höher sein, dass dir der Umtausch genehmigt wird. Garantie wirst du keine dafür haben. Wenn du online bestellt hast und mit dem Support telefonierst und deine Bitte auf Änderung der Bestellung bekannt gibst, kann es durchaus funktionieren. Hatte hier kürzlich einer auch erfolgreich durchgeführt. Ansonsten, wenn du im E-Markt um die Ecke gekauft hast, stehen die Chancen wohl schlecht. Nicht umsonst gilt hier wie so oft bei Apple: Vorher sehr, sehr, sehr gut überlegen, was man möchte und braucht. Ist leider so.

Wenn du es nicht getauscht bekommst, eventuell sofort mit möglichst geringem Verlust verkaufen und dein gewünschtes MBPr ordern. Aber die Top-Variante deiner Ausstattung des 13"-MBPr wird beim 15" schon teuer. Außer du spielst nur mit dem Gedanken der Grafikkarte und des Prozessors.
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Hier ist der Thread, wo einer ein Gerät umgetauscht bekam gegen einen Aufpreis für das größere Modell.
 

DonViti

Mitglied
Registriert
30.04.2008
Beiträge
520
Zitat aus einem anderen Beitrag der TE.

"Hatte mittlerweile auch noch zwei andere Laptops. Einer davon war von Dell.

Das Ende vom Lied ist das ich mir gestern ein 13" Retina macbook in der größten Ausführung gekauft habe... "

Vielleicht, aber nur vielleicht ist es besser sich mal in Ruhe zu informieren, in den Fachmarkt gehen, bei Freunden/Bekannten/Arbeitskollegen andere Geräte auszuprobieren und dann eine Entscheidung treffen was man persönlich braucht. Vielleicht ist das MBPr 15" in Topaustattung auch zu wenig und es muss wieder ein ganz anderes Gerät sein.

Sorry für den "erhobenen Zeigefinger"-Beitrag, aber bei den Einträgen kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
 

nex86

Mitglied
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Kommt darauf an.
wenn dir das 15" zu groß ist und dir die Leistung deines 13ers genügt dann behalt es.
Ich würde erstmal ausprobieren und dann entscheiden.

Vielleicht ist das MBPr 15" in Topaustattung auch zu wenig und es muss wieder ein ganz anderes Gerät sein.

Was dann?
Es gibt kaum Notebooks die Leistungsfähiger sind als das 15er Topmodell, zumindest von der CPU.
Mit besseren Grafikchips gibts dann nurnoch die fetten Windows Brocken mit nur 2-3 Stunden Akkulaufzeit.
 

DonViti

Mitglied
Registriert
30.04.2008
Beiträge
520
Kommt darauf an.
wenn dir das 15" zu groß ist und dir die Leistung deines 13ers genügt dann behalt es.
Ich würde erstmal ausprobieren und dann entscheiden.



Was dann?
Es gibt kaum Notebooks die Leistungsfähiger sind als das 15er Topmodell, zumindest von der CPU.
Mit besseren Grafikchips gibts dann nurnoch die fetten Windows Brocken mit nur 2-3 Stunden Akkulaufzeit.

Jupp, da hast Du recht, das war eher eine ironische Anspielung.

Nachdem der TE schon ein HP, Dell und noch 1-2 Laptops ausprobiert hat wenn ich mich richtig erinnere und eigentlich von apple in eine anderes Lager wechseln wollte, dann sollte er vielleicht jetzt mal in Ruhe entscheiden was wirklich benötigt wird oder was man wirklich will.

Da ja hier auch das Wort "Performance" gefallen ist kann ich dem TE schon mal sagen, der anscheinend vorher auch ein MBP besessen hat, dass ich von einem MBP 13" 4 GB RAM 500 GB HDD (mid2012) auf ein 13" MBPr 8GB RAM 256 SSD (late2013) gewechselt bin und nach meinen Empfinden die "Performance" deutlich besser geworden ist. Demnach sollte man die Verbessrung noch deutlicher bei der "Vollausstattung" spüren.

Hinzu kommt noch die Lautstärke der Festplatte ist weggefallen, die Wärmeentwicklung ist deutlich zurück gegangen und die Akkulaufzeit ist deutlich länger. Ausgelastet hab ich das Macbook in meinem Anwendungsbereich noch nicht mal annähernd, in InDesign, Lightroom photoshop hab ich die Verbesserung gespürt, deshalb bin ich mal auf das Fach "Videoproduktion" gespannt, welches dieses Semester auf mich zu kommt.

Und dann sollten mal geklärt werden welche "Performance" genau benötigt wird und warum ? Nebst der Frage ob 13" oder 15" Bildschirmgröße ? Externer Monitor war ja auch noch irgendwo im Spiel beim TE. Oder ist Mobilität/Gewicht/Größe evtl. ein wichtiger Faktor ?

Und die Angabe "größte Konfiguration" sollte mal geklärt werden, da das 13" schon bei 2199€ liegt, schon ohne 1TB PCI und das liegt über dem Basismodell 15" für 1999€. Demnach geh ich schwer davon aus, dass das hier erwähnte 13" nicht die "größte Konfiguration" ist, eher die größtmögliche Basisversion des 13" ohne irgendwelche "Upgrades".
 
Zuletzt bearbeitet:

sab25

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2010
Beiträge
583
Hallo,

konkret geht es um die Basic Konfigurationen:


13": 2,6 GHz mit Retina Display
Technische Daten
2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5
Turbo Boost bis zu 3,1 GHz
8 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
512 GB PCIe basierter Flash-Speicher1
Intel Iris Graphics
Integrierte Batterie (9 Stunden)

gegen

15": 2,0 GHz mit Retina Display
Technische Daten
2,0 GHz Quad-Core Intel Core i7
Turbo Boost bis zu 3,2 GHz
8 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
256 GB PCIe basierter Flash-Speicher1
Intel Iris Pro Graphics

Verwendung:
Email, Surfen, iMovie, Photos, Kalender, Office, Videos Rendern mit Handbrake, Evtl. mal ab und zu ein Spiel.
Bis jetzt zumindest bin ich mit 256GB SSD ausgekommen.

Zur Zeit benutz ich das 13" MBP sehr oft im Wohnzimmer auf dem Schoß als iPad Ersatz.

Was meint ihr?
 

DonViti

Mitglied
Registriert
30.04.2008
Beiträge
520
Dann wäre das schon mal geklärt ;-) Von der "größten Konfiguration" bist Du dann doch ein Stück entfernt.

Ich denke mal im Alltag wirst Du mit beiden glücklich und sie werden beide eine sehr gute "Performance" abliefern, dann musst Du leider entscheiden, was für dich wichtig ist. Gibt ja auch grad parallel den 13" vs 15" MBPr-Thread wo auch paar Argumente genannt werden.

Was ist Dir wichtiger:

Hohe Mobilität ?
Bildschirmgröße ?
Wie oft und was spielst Du ?
Budget ?
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Schau mal hier, in diesen Thread rein:
https://www.macuser.de/forum/thema/698736-CPU-im-Macbook-Pro-15-Retina?highlight=Grafik

Links daraus unter anderem:
http://www.anandtech.com/show/6993/intel-iris-pro-5200-graphics-review-core-i74950hq-tested/3
http://www.htxt.co.za/2013/10/23/what-is-an-intel-crystal-well-processor/

Schau mal hier, in diesen Thread rein:
https://www.macuser.de/forum/thema/...parabel-sind-Macbooks-Retina?highlight=Grafik
https://www.macuser.de/forum/thema/...oder-15-zoll?p=8168511&viewfull=1#post8168511
https://www.macuser.de/forum/thema/...elchen/page2?p=8165899&viewfull=1#post8165899

Schau mal hier, in diesen Thread rein:
https://www.macuser.de/forum/thema/...-Retina-13-zoll-oder-15-zoll?highlight=Grafik

Berge von Links zu den Prozessoren und Grafikkarten.

Zum Akku: Da findest du auch einen sehr ausführlichen Test von mir im ersten Thread glaube ich. Für das große 15", sehr aussagekräftig, wie ich meine.

Ob du mit deinen Anforderungen das Mehr an Leistung wirklich spüren wirst, wage ich zu bezweifeln. Am ehesten noch bei Handbrake. Und ob dir das den Aufwand jetzt Wert ist musst du entscheiden. Ist ja auch eine Frage der Mobilität, die IIP gegenüber der II würden mich sicher reizen. Aber ich bin auch seit Jahren ein passionierter und überzeugter 15"-Benutzer. Aber ich spreche natürlich auch aus einer Erfahrung von 17 Jahren mit Macs und 10 Jahren mit synchroner Nutzung von Notebooks und stationären Rechner. Das war immer ein Graus, die Synchronisation. Und mit 15" kann man einfach immer und überall hervorragend arbeiten. Und man vermisst dabei nichts. Bei 13" kann das mitunter schon eng werden.

Wenn du spielst auch noch, puh… nur mit der II? Ob du da glücklich wirst damit? Keine Ahnung, ich bin kein Spieler. Und von der Topausstattung mein Lieber sind wir noch weit entfernt. ;) Ich würde meines (15", 16GB RAM, 512GB SSD, IIP + GT750 M) nicht ums Verrecken eintauschen. :D
 

Razor187

Mitglied
Registriert
09.01.2012
Beiträge
751
Wenn du auf Lautstärke wert legst, dann unbedingt ein Model ohne 750m. Algemein muss man sagen ist die eh extrem Quatsch im macbook da die iris pro im 15 er auf gleichem niveau ist, das macbook temperatur und lüfter technisch aber schön kühl lässt. Während das 750m model direkt los jault
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Bei welchen Anwendungen "jault" die denn los? Würde mich jetzt echt mal brennend interessieren? Ich habe hier sehr häufig Pages, Safari, Mail, Netzwerkdienstprogramm, Airport-Dienstprogramm, Time Machine, Aperture, Konsole, iTunes und oft auch noch andere laufen und ich höre das MBPr de facto nicht.

Hast du, Razor187, eventuell den Automatischen Wechsel der Grafikmodi deaktiviert? Oder mal in deine Logs geschaut, warum dein MBPr sofort mit den Lüftern anspringt? Natürlich, wenn du Hardcore-Video-Arbeiten in Form von Schneiden und Rendern und Export in FCP X machst und in Logic Pro extreme Sessions aufziehst und eine 300GB-Datenbank in Aperture gleichzeitig offen hast, wird das Book natürlich Abwärme produzieren.
 

nex86

Mitglied
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Unter OSX wird die 750M nur dann genutzt wenn sie gebraucht wird, also sind Temperatur und Lautstärke bei einfache Anwendungen kein Problem.
Unter Windows wird die GT750M konstant genutzt, Treiber für Iris Pro werden nicht installiert.
Da wird das Teil schon beim Youtube Videos schauen warm was ich sehr störend finde.
 

Razor187

Mitglied
Registriert
09.01.2012
Beiträge
751
Bei welchen Anwendungen "jault" die denn los? Würde mich jetzt echt mal brennend interessieren? Ich habe hier sehr häufig Pages, Safari, Mail, Netzwerkdienstprogramm, Airport-Dienstprogramm, Time Machine, Aperture, Konsole, iTunes und oft auch noch andere laufen und ich höre das MBPr de facto nicht.

Hast du, Razor187, eventuell den Automatischen Wechsel der Grafikmodi deaktiviert? Oder mal in deine Logs geschaut, warum dein MBPr sofort mit den Lüftern anspringt? Natürlich, wenn du Hardcore-Video-Arbeiten in Form von Schneiden und Rendern und Export in FCP X machst und in Logic Pro extreme Sessions aufziehst und eine 300GB-Datenbank in Aperture gleichzeitig offen hast, wird das Book natürlich Abwärme produzieren.

Ich hab mehrfach den link vom macwelt test schon gepostett, das 750 m model geht unter last auf 3,1 sone, das model. It iris bleibt unter last, bei 0,8 sone, da liegen also welten dazwischen, ich hab in iphoto das 750 m modell schon zum jaulen gebracht, bei schneller bearbeitung von bikdern hintereinander, nach dem ca 20 bild, ist dann bei der bearbeitung des darauf folgenden bildes der lüfter direkt hochgeschossen, und war wirklich kaut. Bei bisl surfen etc, bleibt das book jedoch geräuschlos. Aber ich kauf mir ja kein 2600€ gerät zum surfen
 
Zuletzt bearbeitet:

sab25

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2010
Beiträge
583
Danke für die Ratschläge.
Ich hab mir jetzt das 15" in der Basis Version bestellt.

Kostet mich auf notebooksbilliger nur 70€ mehr als das 13" bei Apple.

Das kleine geht zurück zu Apple.
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Das passt schon, wirst sehen. Immerhin hattest du ja Zweifel am Erstgerät und das nach so kurzer Benutzung. Besser gleich zu Anfang tauschen, solange es geht als nachher sich dumm ärgern mit einem Gerät das man noch hätte tauschen können und sich nicht getraut hat und sich mit dem Gerät abmüht und stets unzufrieden ist. So soll's ja auch nicht sein. Ist ja auch kein Gerät für 399€. Da darf man schon ein wenig ins Grübeln kommen und notfalls, wie bei dir eben, und durch die Möglichkeit des "kommentarlosen" Umtausches bei Apple ist das ja noch einmal gut ausgegangen für dich. Hast dann ein besseres Gefühl und eine Stück bessere Hardware auch. ;) Gut gemacht. ;)
 

nex86

Mitglied
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Habe gelesen dass die NVidia Treiber für die 700er Serie in OSX noch nicht so ausgereift wären und viele Crossplattform Titel unter Windows flüssiger laufen.
Ka was da genau dran ist.
Bin mit der performance der GT750M ansich zufrieden, Crysis 2 läuft in Extrem unter 1440x900 spielbar flüssig.
Wie die Intel dies schafft weis ich nicht, hab kein Gerät zum testen hier.
 

sab25

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2010
Beiträge
583
Hi,

das 15" Macbook ist heute gekommen. Absolut richtige Entscheidung das größere zu nehmen.
Es macht so verdammt viel Spaß, das ich schon den ganzen Tag auf der Terrasse sitze und irgendwelche Sachen mache die ich Monatelang mit meinen Windows Geräte nicht gemacht hab.

Danke euch allen!
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.929
Gut, Freude sollst du auch keine haben, das wäre ja noch das Schönste. ;) Schön, dass du jetzt ein besseres Gefühl hast. Viel Spass mit dem neuen MBPr.
 
Oben