Mac- windows

Silberfucks

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
11
hallo zusammen
ich bin neu hier und möchte demnächst auf einen Mac um steigen
ich möchte aber das der Umstieg so reibungslos wie möglich verlauft deswegen hab ich mal ein paar fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Zur zeit benütze ich Windows XP
Mein Mail Programm ist Thunderbird und mein Browser ist Firefox
ich mache immer Tages aktuelle sicherungen mit Mozilla beckup.
Wie kann ich diese mails lesezeich und adressbücher am anfachsten auf den mack bekommen?
Kann ich zb: eine normale USB Maus an einem Mack verwenden ?
Und wie sieht das aus mit anderen Usn geräten wie zb externe Fest platten Hub Brenner usw.
was muß ich dabei beachten.
Denn ich möchte ihn ja nicht gleich zu schrott fahren.
Ich hab jetzt irgendwo gelesen das Apple den Support und die Reparatur für geräte die fünf jahre alt sind einstellt, ist das immer so ?
Und wenn ja kann ich die dann nirgendwo mwhr reparieren lassen wenn nur eine kleinigkeit kaput ist?
Ich würdw mir gerne einen I Mac mit 20 zoll holen den mit 2,66GHZ
nun weiß ich nur nicht ob es sinnvoll ist 2 oder doch besser 4GB Arbeitsspeicher tu nehmen.
Denn ich möchte ihn nach möglichkeit länger verwenden.
Welche festpaltte soll ich nehmen wenn ich noch ein 2. betriebssystem aufspielen möchte reichen da
320GB oder sollte ich das größer nehmen?
Und wo sollte ich meinen mac am besten kaufen ?
Bei apple omline oder bei einem Mac Händler in der nähe?
Hat der dann auch einen Apple Cäre plan denn ich möchte das ich 3 Jahre Garantie habe und zu mir einer nach hause kommt wenn mal was kaputt ist.
Habe ich auch eineSystemDVD bei i Mac dabei wenn ich Mac OS nochmal neuistallieren müßte
denn es stand nicht dabei beim Mac Minni steht es extra dabei.
wie schwer ist es windows auf den Mac zu bringen und was muß man beachten?
Veilen dank schon mal für die hilfe im voraus.
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.967
Es gibt Threads die machen einfach keinen Spaß zum lesen -.-
Ich verweise mal frech auf die SuFu ^^
 

MacKirc

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
584
Kleine Tipps:

(a) Die Suchfunktion verwenden, dann fragen :)
(b) Nummern vor Deinen vielen Fragen würden die Antworten erleichtern :D
(c) Bei so viel Text auf Lesbarkeit achten, dann wird Dir geholfen :cool:
 
K

Krizzo

apple war eines der führenden Unternehmen, die damals kräftig bei der Verbreitung von USB dabei waren.

Du kannst im Grunde alles was USB Anschluss hat problemlos am Mac anschließen.
Bei ein paar Handies geht das nicht und mit 2,3 Speichersticks hatte ich mal Probleme, weil es einfach billige Kackmodelle waren die auf Windows zugeschnitten waren.

Aber ansonsen, Maus, Festplatte, sollte alles kein Problem darstellen.
 

TheRealScotty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
1.446
Mack :faint:
I Mac :nono:

aber ansonst ist die Antwort eigentlich zu allen Fragen JA :D
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Jo, ich schließe mich meinen Vorrednern an, denn so wird das nix und über Mack's sprechen wir hier sowieso nicht. Ich will ja nicht borniert klingen, aber diesen Namen sollte man schon richtig schreiben können... :motz:
 

Hans VII

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.463
wenn du mehr arbeitsspeicher willst, kauf ihn nicht bei apple. kauf sonst wo, das ist billiger. und aufrüsten kannst du ja immer noch.

den acp kannst du bis ein jahr nach kauf des macs noch zu kaufen. bei ebay sind immer billige angebote vorhanden.

klar ist eine system dvd vorhanden.
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.436
@Silberfucks

Alles was du schreibst ist kein Problem, für alles wirst du hier Lösungen finden und viele von dir genannten möglichen Problem sind keine! ;)
 

MacKirc

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
584
beckup, lesezeich, anfachsten, mack, Mack, I Mac, tu nehmen, Cäre plan, Mac Minni ...
... nett von den anderen Macis Dir hier so umfangreich zu helfen, aber ein wenig mehr Mühe bei Deinen Blogs macht das Lesen angenehmer und drückt Respekt gegenüber den Menschen aus, die Dir hier helfen ;)
 

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
Du machst dir viel zu viele Gedanken - Die Kiste läuft im Nullkommanix mit deinen Einstellungen.
Für Thunderbird muss man z.B. nur den 'Profiles' Ordner kopieren (Suchfunktion hilft weiter)
Lass reinpacken, was du dir leisten kannst, bis auf RAM wirds später knifflig.
Apple Care (gibt's bei eBay billiger) ist zu empfehlen, wenn du 3 Jahre Ruhe willst.
Auf deine Postings vielleicht mal ne Rechtschreibprüfung loslassen ;)
 

scubafat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
3.644
Welche festpaltte soll ich nehmen wenn ich noch ein 2. betriebssystem aufspielen möchte reichen da
320GB oder sollte ich das größer nehmen?
Und wo sollte ich meinen mac am besten kaufen ?
Die reicht dir voll und ganz!
 

scubafat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
3.644
Und wo sollte ich meinen mac am besten kaufen ?
Bei apple omline oder bei einem Mac Händler in der nähe?
Wenn du einen Händler in unmittelbarer Umgebung hast, dann kaufe den Mac dort, wenn dem nicht so ist, dann kannst du auch ohne Probleme bei Apple online kaufen! Das wirst du für dich selber entscheiden müssen!
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
Vom Kauf eines Macks würde ich dringend abraten. ;)
 

kingoftf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
3.194
Ich habe hier im Büro einen 20" iMac mit 2 GB Arbeitsspeicher und 250 GB HD

XP kannst Du per Bootcamp installieren, eine XP-CD mit integriertem ServicePack II vorausgesetzt. So einfach wie die alleinige Installation von XP, einfach CD rein und den Anweisungen folgen.
Arbeitsspeicher unbedingt woanders kaufen, die Preise für diese Riegel sind bei Apple jenseits von Gut und Böse. dsp-memory zum Beispiel hat ganz gute Preise.

Läuft alles 1a, keinerlei Probleme.

Wenn Du dann die Apple-Bootcamp-Treiber installierst, dann hast Du unter XP keinerlei Treiberprobleme.
USB-Maus: Da laufen eigentlich alle Mäuse.
USB-Festplatte dito.
Brenner dito, ich habe einen Memorex, läuft nativ ohne Treiberorgie.
USB Hub ebenso.
 

Silberfucks

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
11
ich danke euch allen für die Hilfe.
ich wollte niemanden verletzen. Tut mir leid.
ich werde versuchen nächste mal die Schreibfehler zu vermeiden.
 

langfingerli

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
920
Natürlich gibt es keinen Vor-Ort-Service bei Apple für Privatkunden. Auch nicht mit Apple-Care. Wenn was kaputt ist-->einschicken.
 
Oben