Mac, Warum?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Tipi, 04.06.2005.

  1. Tipi

    Tipi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollt mal Fragen weshalb ihr euch einen mac gekauft habt (oder kaufen wollt). Ich spiele auch schon eine ganze weile mit dem Gedanken einen ib zu kaufen. Ich möcht nur vorher schon erfahrungen von andren usern gehört haben.
    Ich danke für jede antwort
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    Weil er funktioniert wie ich will. Ich habe nie große Probleme gehabt und das System läuft 1A stabil und schnell. Dass konnte mir Windows so nie bieten und Linux war "damals" noch nicht soweit.
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    Da brauchst du hier doch nur ein wenig herum lesen.
    Steht schon alles schon irgendwo! ;)

    Ich habe mir ein iBook gekauft als mein alter Pentium
    abgeraucht ist. Da ich eh schon den ganzen Tag im
    Büro an Windows sitze, wollte ich zu Hause nicht noch
    mal das Gleiche haben! :cool:

    Bereut habe ich es nicht. Mein nächster Rechner wird
    auf jeden Fall wieder ein Mac sein!
    Das System ist halt recht bedienerfreundlich. Ich kam
    sofort mit Mac OS X klar, auch wenn es etwas anders
    als Windows ist.
     
  4. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    darum!
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    Er läuf und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft bis du ihn verkaufst.

    PS: jajaja ich weiß ich spamme :D

    --
    jan
     
  6. Tipi

    Tipi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Genau aus diesem grund will ich mir ein mac holen. Windwos ist nun mal sch.. wenn es ums arbeiten geht. Zum spielen ist es ganz ok. Wenn man die (vielen)
    abstürze vertragen kann.
     
  7. Tipi

    Tipi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    aber mal ehrlich wer will schon seinen mac verkaufen :p
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    Hehe ich meinte natürlich um einen Neuen zu kaufen :D
     
  9. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Ein alter Spruch, aber wahr:
    Der Mac macht was du willst und unterstützt dich dabei. Ein Windows PC erlaubt dir nur, was er will und kann.

    Ich hatte damals auch Bedenken, da ich dachte einige Sachen werde ich vermissen, die ich unbedingt brauche. Dann haben sich jene als Schnick-Schnack herausgestellt, den ich gar nicht brauche (so kleine Win-Progs...)
     
  10. minitux

    minitux MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Die Begründung hängt von der Keynote am Montag ab! :)

    (Weil du neu bist, am Montag gibt Steve Jobs (Applechef) bekannt ob er zukünftig intelchips einbaut oder nicht! Da wir die IBM Chips derzeit besser finden, jetzt aber schlecht über Intel lästern können, wenn unser Gottvater am Montag das Gegenteil erzählt, frag am besten Montag abend nochmal nach!)

    Ich hab mit einen mac mini gekauft weil ich die Schnauze voll hatte von Sasser und Co, con einer Firewall, Norton etc die 30% Leistung fressen ohne wirklich zu funktionieren.

    Mein mini läuft gut 8h pro Tag und ich mach das alles mit was ich für das Studium brauch + Freizeit. Die ganze Systembastelei fällt weg...

    (man muss aber aufpassen, das man nicht so wie ich die ganze gesparte Zeit im Macuser Forum verplemmpert ;-))

    Also Bottomline:
    Endlich mal ein Rechner der für mich da ist...ich hab ihn lieb und meine Freundin ist auch manchmal etwas eifersüchtig! :)

    minitux

    PS. Keynote ist eine Powerpointpräsi auf applisch, aber halt sowieso viel besser!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen