1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Mac wacht nicht auf!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von mackata, 08.02.2004.

  1. mackata

    mackata Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,
    hoffentlich kann mir jemand helfen: mein G4 933 mit Panther wacht nicht mehr auf, wenn ich die Festplatten nach einer bestimmten Zeit runterfahren lasse (Energiesp).
    Weder über Tastatur noch Maus oder sonstwie ist er zu wecken.
    Der Einschaltknopf blinkt zwar, aber ich muss ihn notgedrungen erst wieder ganz ausschalten.
    Irgendwelche Tipps?
     
  2. Kerstin78

    Kerstin78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Hm.

    Hast Du das Problem IMMER im Ruhezustand ?

    Dasselbe Problem habe ich auch - aber nur manchmal.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas mit ein-/ausstöpseln von Peripherie zu tun hat (ext. Bildschirm, bluetooth-stick etc.)... sollte aber auch dann nix ausmachen.

    Manchmal muss ich auch über den Einschalt-Knopf neu starten (also 'abwürgen' das Ding.

    Ich werde mal in meinem MAC-Shop nachfragen.
     
  3. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    schon mal PMU Reset versucht?
     
  4. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Könnte an der Hardware liegen. Bei mir entsteht das Problem, wenn der G4 in den Ruhezustand versetzt wird und die Lade des zusätzlich inst. CD-Brenners (Yamaha F1) ausgefahren ist. Anschließend muß ich den Rechner auch ausschalten und neu hochfahren.

    Gruß
    Macpain
     
  5. Kerstin78

    Kerstin78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
     

    nein - aber wenn ich die Suche mit 'PMU update' anwerfe, bekomme ich Threads, wo es um Akkus geht - ein Akkuproblem ist es ja nicht, denn das Problem besteht auch mit Netzteil...
     
  6.  


    Damit ist nicht der Akku deines iBooks gemeint, sondern eine winzig kleine Batterie, die PRAM & co mit Spannung versorgt. Es ist also unerheblich ob dein iBook am Netz hängt oder nicht bzw. ob der Akku eingebaut ist oder nicht. Daher mache mal ein PMU Reset.


    Yves
     
  7. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    7
    was passiert, wenn du auf der tastatur einer der beiden "helligkeitstasten" betaetigst ? bei mir ist sowas auch schon vorgekommen, ich habe alle moeglichen tasten druecken koennen aber der bildschirm blieb dunkel, bis ich aus versehen mal auf die helligkeitstaste gedrueckt hatte - bing und der rechner war wieder erwacht.
     
  8. mackata

    mackata Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    38
    Aufwachen

    Wo zum Teufel sind die "Helligkeitstasten"? Wo resette ich PMU beim G4?
    Das Problem entsteht immer, wenn der Mac länger als eine Stde. im Energiespar-Modus war.
     
  9. Starduster

    Starduster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Re: Aufwachen

     

    beim iBook sind F1 = dunkler
    F2 = heller

    reset mir unbekannt, Handbuch fragen :)
     
  10. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    7
    bei mir ist bei f1 und f2 auch noch zusaetzlich die "kleine bzw. grosse sonne" auf der tastatur abgebildet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen