Mac Viewer und iPhone Streamer für HEIC Bilder/Videos in Ordnerstrukur

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Hallo,

ich hab meine HEIC Bilder samt vereinzelten Videos am Mac in einer Ordnerstrukur hinterlegt.

Jetzt würde ich gern zwei Dinge haben:

1. Mac Bildbetrachter: wo man die Ordner sieht, Miniaturbilder Raster und per Klick/Enter Vollbild und durchzappen kann sowie ein Bild vom Vollbild heraus löschen. Eigentlich wie Phönix Slides, bloß zeigt das leider keine Videos an, also überhaupt nicht.

2. Die Bilder von unterwegs per VPN mit einer iOS App am iPhone betrachten. Geht mit der Mac SMB Freigabe und diversen iOS Apps, aber unerträglich langsam. DLNA Server am Mac bringt nichts, da DLNA nur lokal und nicht über VPN geht. Ich bräuchte etwas wie Plex, da gibts eine App und man bekommt verkleinerte Bilder zackig geliefert, würde aber Geld kosten und ich bin von Plex nicht so angetan und hab da schon einige nervige Erfahrungen gesammelt.

Habt ihr da Ideen? ich glaub ich sehe nämlich langsam den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr :D
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Also für Punkt 2 hab ich jetzt zumindest die FE File Explorer iOS App entdeckt welche die Bilder per SMB zwar genau so grausig langsam lädt, aber wenn man die Diashow aktiviert wechselt es zumindest schön von Bild zu Bild und man hat nicht ewig ein schwarzes Bild wie sonst üblich beim manuellen Wechsel.

Habt ihr vielleicht noch eine Idee?
 

redfootthefence

Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
940
Ich habe jetzt leider keine HEIC Bilder da und weiß nicht ob Lyn diese anzeigen kann, aber mit Lyn kannst du das machen was du willst.

Ordner mit Bildern/Videos (mov und mp4 gehen auf jedenfall) auswählen, ein Dokument mit Doppelklick auswählen, dann mit den Pfeiltasten rechts/links im Vollbildmodus browsen und mit CMD + Entfernen direkt in den Papierkorb verschieben.

Es gibt eine 15 Tage Trial, dann kostet es 26 Euro.

http://www.lynapp.com
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Danke, interessante Software, die kannte ich noch nicht.

HEIC Bilder klappen, Videos auch und das Programm macht einen vernünftigen Eindruck. Werd mir jetzt überlegen müssen ob ich 26€ dafür ausgeben will, denn auch wenn insgesamt alles soweit funktioniert wie gewollt sind doch 1, 2 Dinge nicht ganz so perfekt. Bei ca. 30min testen ist es leider 2 mal abgestürzt, Videos spielen im Vollbild nicht automatisch ab sondern man muss immer das winzige Play Zeichen links unten im Eck treffen und die große Steuerung mit Play, vor zurück blendet dabei unten auch ein/drüber. Nicht schön und auch nicht praktisch aber immerhin sieht man die Videos und kann sie auch abspielen. Ganz so super schnell ist es leider auch nicht, Phönix Slides ist im rasend schnell und man kann zwar per Doppelklick ins Vollbild wechseln aber leider nicht mehr raus, nur mit ESC. Gefällt mir nicht ganz so 100% und mein Vater dem ich das Tool dann auch holen würde (derzeit haben wir Phönix Slides) ist leider ein Maus Mensch und dem wird es mit ESC auch nicht so gefallen. Gut, Kleinigkeit und absolute Geschmackssache, klar. Etwas schade ist das kein Zuschnitt auf 4:3, 16:9 etc möglich ist oder einfach Fleck Retusche oder so was. Aber das war ja auch nicht gefordert, es soll ja möglichst leichtgewichtig sein.

Insgesamt macht es aber das was es soll, sieht gut aus im Vergleich zum spartanischen Phönix Slides, ist aber auch nicht ganz so snappy.
Naja hab ja noch 14 Tage Zeit.

Falls sonst Niemandem etwas besseres einfällt wär das vielleicht eine Option.
 

redfootthefence

Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
940
Ich bin auch nur durch Zufall auf Lyn gestossen und ich nutze es auch erst seit kurzer Zeit (Trial). Abstürze hatte ich noch nicht, aber was bei mir passiert ist, dass Lyn nach einem Neustart relativ lange braucht um die Vorschaubilder anzuzeigen, obwohl meine Bilder/Videos lokal auf SSD liegen. Das finde ich etwas doof, aber bisher ist Lyn mein Favorit.
Phönix Slides kannte ich wiederum nicht, danke für den Hinweis, das werde ich mir auch mal anschauen.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Hast du dich noch mit den Programmen beschäftigt?

Ich hab jetzt mal dem Entwickler geschrieben (geht direkt in der App) gerade auch wegen dem Doppelklick und dem Video, bin mal gespannt ob und was für eine Antwort kommt.

Eigentlich verrückt dafür 26€ zu zahlen wenn man bis auf ein fehlendes Feature (Videos) mit Phönix Slides mehr als nur zufrieden ist 😃

Edit: parallel hab ich mal den Phönix Slides Entwickler angeschrieben ob er zumindest irgendwie sichtbar machen kann wenn da ein Video vorhanden ist. Mal sehen wer sich schneller meldet :)
 
Zuletzt bearbeitet:

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Hab gerade noch ein 3. Programm entdeckt welches für mich wohl das Rennen macht: ApolloOne

Kann auch kostenlos benutzt werden, hat dann aber als einen runterzählenden Wartecounter beim Start. Wenn man es kaufen will, dann kostet es allerdings noch etwas mehr wie Lyn. Als besonderer Tipp kann man Bilder von der Miniaturansicht auch per Leertaste ins Vollbild schalten, dann gehn im Vergleich zum Doppelklick die seitlichen Fenster weg! Der Vorteil bei dem Programm ist, das es Videos direkt abspielt und das kein Gefummel wie bei Lyn ist. Ausserdem kann man schön EXIF Daten ändern und anpassen was bei WhatsApp Bildern wenn man mal welche bekommt teils wichtig ist damit man sie schön passend einsortieren kann.

Auch kann man mit den Tasten 0-5 schnell Sterne vergeben, die man dann auch in der Übersicht sieht. So kann man z.B. schön eine Löschvorauswahl treffen, die nachher nochmal überblicken und dann löschen.
 

redfootthefence

Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
940
Ich bin bei Lyn erstmal wieder raus, da es bei mir nach dem Neustart wirklich lahm wird und dafür gebe ich kein Geld aus. Ich werde mich erstmal mit XnView beschäftigen, das kostet nix und ist für meine Verhältnisse definitiv ausreichend. Ich fotografiere einfach zu wenig, dass ich da viel Geld und Zeit investieren will.
Phoenix Slide und ApolloOne werde ich mir dennoch mal anschauen, bisher bin ich leider noch nicht dazu gekommen.
 

Smauf

Neues Mitglied
Registriert
04.06.2020
Beiträge
29
ApolloOne nutze ich auch seit ca 3 Monaten und bin sehr zufrieden damit - nutze aber noch nicht die Kaufvariante.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Ich hab meine Bilder ja jetzt extern und auch in Fotos.App importiert (ohne Übernahme in die Library) und jetzt fällt erst auf was die Fotos App da so treibt...

Meine Bilder in den Ordnern sind 40GB, die Fotos Library hat nochmal 7GB! Was ist da drin? - für jedes Bild ein kleines Bild und ein mittelgroßes, noch mal extra generiert :hum:

ApolloOne zeigt die Miniaturen auch sehr schnell an und spart sich den Mist. Wenn Fotos.App wenigstens nur die Miniaturen anlegen würde (die eh schon viel zu groß sind!) aber nein, diese mittelgroßen Bilder sind irgendwie total sinnfrei.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.316
Ist es diese App?
https://www.apollooneapp.com

Ladbar nur über den AppStore?

Kennt Ihr MacViewer, die auch eine iPhone / iPad - App haben und über beliebige Cloud synchronisiert werden? Ja, so eine "freie" Fotos.App-Alternative wäre was. Gerne mit Bezahlung, wenn die Leistung passt...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Genau, das ist die App, kann man auch kostenlos benutzen oder man kauft sie. MacViewer kenn ich nicht, werd ich mir mal anschauen.

Edit: also beim MacViewer wär ein Link gut
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.316
Sorry - da fehlt das Leerzeichen :iD: > Mac Viewer
Suche wie du - nur etwas mit Cloud oder um es einfacher zu machen, eine gute iPhone bzw. iPad App mit ähnlichen Umfang. Die Ordnerstruktur kann ich ja auch in Cloud-Ordner anlegen (welcher Dienst auch immer).

EDIT
Dadurch merk ich natürlich, dass ich die Anfrage auch wo anders stellen sollte/könnte ... Kaffeemangel :iD:

EDIT x.te
Oder auf File Explorer und co ausweichen, die schon woanders erwähnt wurden. Gott, wenn der Kopf später wach wird - ist schon hart :iD:
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.316
Nachtrag: Nikon hat die Tage eine kostenlose software veröffentlicht. Habe diese aber noch nicht geprüft.
NX Studio
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Also ich bin mittlerweile mit ApolloOne super zufrieden, war definitiv die richtige Wahl! Zumindest für mich.

Die Entwickler von Phönix Slides und Lyn haben sich übrigens nicht gemeldet, bei ersterem kein Problem, ist eh kostenlos und kann man froh sein das es das überhaupt gibt vor allem in der Qualität, bei zweiterem, naja... passt zu meinen Abstürzen und Problemchen mit der App...

@redfootthefence was hast du jetzt im Einsatz, konntest dich schon damit beschäftigen?
 

redfootthefence

Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
940
Ich fand Phönix Slides im ersten Moment sehr gewöhnungsbedürftig von der Benutzeroberfläche her. Es ist halt einfach "altbacken" im Vergleich zu Lyn. Für meine Verhältnisse reicht das jedoch komplett: Ordner in der App öffnen/browsen, Bilder im Vollbild browsen und löschen (Videos sind mir nicht so wichtig). Im Gegensatz zu Lyn lädt es bei einem Neustart definitiv schneller. Ich werde bei Phönix Slides bleiben, da ich gerne innerhalb einer App die Ordner wechseln will und nicht wie z. B. bei der Vorschau.app (würde mir wohl auch reichen) erst über den Finder gehen muss. Danke für den Tipp nochmal an der Stelle. ApolloOne habe ich mir garnicht mehr angeschaut.
Adobe Bridge wäre, wenn ich nicht irre auch kostenlos, aber das habe ich nicht ausprobiert und bei mir wohl mit Kanonen auf Spatzen geschossen, ich nutze nix von Adobe und Phönix Slides ist einfach auch ein Leichtgewicht an Speicherplatz und bietet für mich alles
Geld würde ich zumindest vorerst nicht ausgeben wollen, da das zu wenig Hobby ist.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.873
Ja Phönix Slides ist optisch nicht so der Hingucker aber halt extrem schlank und rasend schnell. Das ist schon klasse! Wär auch dabei geblieben wenn es Videos nicht komplett ignorieren würde.
 

redfootthefence

Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
940
Ja, die Schlankheit hat mich ehrlich gesagt auch sehr überrascht. Viele andere Software ist vielleicht schon zu sehr überladen mit Features und man verliert manchmal den Focus von dem, was man eigentlich wirklich braucht. Ich verstehe aber auch den Profi, der einfach mehr von einer App erwartet und dann auch bereit ist, dafür Geld auszugeben.
 
Oben