.MAC und MAIL ROTZE LANGSAM - was tun???

  1. Kikius

    Kikius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Habe seit einigen Tagen in EBAY USA, ein .MAC Account für 56 Euro bezahlt. Bislang hatte ich ein Email Zugang bei T-Online und Googlemail. Dort läuft alles einwandtfrei. Nur mein Neuer .mac Email Account funktioniert nicht richtig.
    - Das Abrufen dauert ne ewigkeit. Oder geht garnich...bleibt hängen...
    - Wenn ich eine E-Mail verfasse dauert es ebenfalls eine ewigkeit, oder er verschickt es nachdem ich "mail" 10 mal gestartet habe..
    - oder er verscjickt es doppelt und dreifach...

    also ich verstehe die Apple Welt nicht. Zuerst prädigt man so einen tollen Online Service an (in der letzten Keynote), dann ist der auch noch so teuer, und man hat nur probleme damit...

    Hat jmd ähnliche Probleme oder gar eine Lösung des Problems hier meine Daten:

    IMAC G5 1,8, 20", 2GB RAM, T-DSL 6000, Router Lynksys WLAN Router, MAC OSX 10.4 mit allen Updates...

    Vielleicht muss ich irgendwelche Ports freigeben oder im MAIL-Programm irgendwelche Einstellungen machen....
    Kein PLAN.

    Bitte Helft mir liebe MacUser-Community ihr seit meine letzte hoffnung.. :)
     
    Kikius, 11.02.2006
    #1
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    .mac hat nicht die beste Performance - da wirst Du Dich mit abfinden müssen :(
     
    OFJ, 11.02.2006
    #2
  3. atc

    atc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Niveauvoller thread-Titel :rolleyes:

    .mac ist von Hause aus recht langsam da kannst Du nicht viel machen.
     
    atc, 11.02.2006
    #3
  4. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Hier keinerlei Probleme. Mailabruf bei .mac wie immer zügig.
     
    ratpoison, 11.02.2006
    #4
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Das hab ich mir auch gedacht - scheint langsam Mode zu werden :rolleyes:
     
    OFJ, 11.02.2006
    #5
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Hier auch. Die Mailfunktion ist doch so ziemlich das Einzige, was an dem .mac-Paket performant ist. Da hatte ich noch nie Probleme mit.
     
    admartinator, 11.02.2006
    #6
  7. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Moin,m
    ich habe auch einen .mac Account den ich für Mail gar nicht mehr nutze. Der Dienst ist tatsächlich extrem langsam, längere Anhänge werden zur echten Gedultsprobe... Es gibt Tage, an denen es mal schneller geht, aber insgesamt wirklich lahm, trotz DSL...
     
    macsurfer, 11.02.2006
    #7
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Der Titel ist ja wirklich sehr toll...

    Aber hast Du es schonmal beim .Mac Support versucht? Vielleicht stimmt ja was nicht, bei mir geht alles prima

    Alex
     
    below, 11.02.2006
    #8
  9. tansho

    tansho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe mit mail keine probleme,
    gab es zwar mal in zusammenhang mit web.de,aber seitdem ich den
    account nicht mehr als pop sondern als imap eingerichtet habe läuft
    alles bestens
     
    tansho, 11.02.2006
    #9
  10. Kikius

    Kikius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    mm scheint niemand eine Lösung zu haben, bei manchen läufts wunderbar, und bei manchen nicht... das finde ich doch wirklich seltsam...
     
    Kikius, 11.02.2006
    #10
Die Seite wird geladen...