Mac und CAD?

  1. dami

    dami Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich studiere nun im ersten Semester Maschinenbau und uns wurde nahegelegt die cad Programme, mit denen wir arbeiten auch zuhause zu installieren, damit man bei Projekten nicht immer in der FH rumhängen muss.
    Diese Programme (Catia, Solid Works...) laufen ja bekanntlicherweise nicht aufm mac und cad Programme sind generell Mangelware.
    Ich habe einen imac G5 (den letzten vor den intel macs), den ich natürlich nur ungern abgeben möchte.
    Nun meine Frage, gibt es irgendeine Möglichkeit doch mit den Programmen arbeiten zu können?
    Ist es möglich einen PC an meinen imac anzuschließen und ihn darüber zu steuern und den mac als Bildschirm zu verwenden?
    Oder funktioniert dieses VirtualPC?
    Eine andere Variante, die ich mir überlegt hab, wär meinen imac zu verkaufen, mir einen mac mini und cinema display zukaufen und zusätzlich einen kleinen PC (shuttle o.ä.) und den mit einer Weiche auch ans cinemadisplay anzuschließen.
    Was meint ihr? Was wäre am sinnvollsten?

    dami
     
  2. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    91
    defekter Link entfernt

    versuch es mal hiermit!
    oder such generell nach CAD in versiontracker.com
     
  3. misti

    misti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    mit virual pc kannst du das gleich wieder vergessen, da es einfach zu langsam ist.

    versuche mal vektorworks. davon gibt es auch eine verion speziell für maschinenbauer.
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    VPC ist abzuraten... die geschwindigkeit ist ungenügend

    Du kannst aber den PC vom Mac aus fernsteuern.
    Windows Remote Desktop nennt sich das und geht sogar mit den Bordmitteln von Windows.
    Den Mac Client findest du kostenlos im Internet.

    Ansonsten gibt es noch die OpenSource Software VNC.
    Welche Vorteile sie gegenüber der Windows eigenen Version hat, kann ich nicht sagen.

    Geschwindigkeitsmäßig wird aber diese Lösung weit aus schneller sein als die VPC Lösung.
    Bei RD wird das Bild-, Ton-, Tasten- und Maussignal über das Netzwerk hin bzw. her Transportiert.
    3D Spiele klappen u.U. auch, aber nicht schnell genug für einen Gamer ;)
     
  5. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Ich würde dir auch VectorWorks mit dem Aufsatz für MaschBau empfehlen.
    VectorWorks ist sicherer im Umgang mit den veschiedenen Dateiformaten anderer CAD Programm als CADIntosh...

    Unter VPC kannst Du zwar mal was nachschauen, aber wirklich Arbeiten kann man damit nicht.

    Zum Thema Windowsprogramme auf IntelMacs gibts einegi Threads. Da müsstest Du selbst mal schauen. Mag sein, dass das in Zukunft mal zuverlässig und stabil laufen könnte...
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Bei den o.g. Programmen - vergiss es - keine Chance, aber auch nicht einmal den Hauch davon.
    Übrigens - mir ist neu, dass es von Catia V5 eine Studentenversion gibt, die man auch zu Hause einsetzen kann. ;)
     
  7. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    KlickKlack

    trinix
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Oh, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. :D
    Das ist aber neu, oder?

    Wie dem auch sei. Für Catia braucht's entsprechende Hardware. OpenGL-fähige Grafikkarte (Nvidia Quadro, ATI Fire GL) und genügend RAM (2GB). Insofern bleibt nur der PC.
     
  9. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    Kann nicht genau sagen seit wann es die Studentenversion schon gibt, ich denke aber ab V5R12.

    trinix
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Wenn ich das richtig interpretiere, muss die Uni aber als Partner fungieren.

    Hmm, schade, dass wir gerade keinen Studi beschäftigen, der könnte sich mal umhören...
     
Die Seite wird geladen...