Mac SE/30 horizontale Linie, kein Bild

antonio66

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2012
Beiträge
47
Hallo,

jetzt habe ich hier nen alten Mac erworben und der Bildschirm zeigt nur eine horizontale Linie. Ich habe die japanische Repair-Seite zwar gefunden und z.B. die Lötstellen von P1 geprüft, aber die sehen bombig aus. Der eine Pin bzw. das Steckergehäuse sieht zwar gelblich aus, aber alles soweit gut.

Was sind so die aktuellen howtos diesbezüglich? bzw. hat jemand die ultimative Idee?

Die gehen ja dann weiter mit dem IC (TDA1170N) austauschen - woher beziehen? Oder/und den C15 ... :(

gruss
 

hjg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.378
p164.jpg p165.jpg p164.jpg p165.jpg

Aus „The dead Mac scrolls“ von Larry Pina
Seite 164 und 165
 

antonio66

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2012
Beiträge
47
hm, der Stecker ist eigentlich bombenfest. habs mal eben nochmal gelötet, aber da ist nix. die eine Buchse (gruen) habe ich leicht zusammengedrückt und es sollte Kontakt haben.

Wenn ich nach dem Handbuch gehe, dann wäre der IC dran. Gibt es hierzulande Ersatz? Das Teil ist höchstens aus China zu bekommen...
 

antonio66

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2012
Beiträge
47
hm,

gibt es hier jemand im Allgäu mit einem Oszi? Den TDA habe ich nun ausgetauscht, aber gleiches Ergebnis: feine weisse horizontale Linie. Und der Mac scheint zu booten (ich kann halt nix sehen).

Am Chip liegen ca. 12V an wie im Schaltplan angegeben. die 100yF-Elkos habe ich ausgetauscht, aber die sind/waren eh in guter "Verfassung". hm, ob die Vertikale gar nicht angesteuert wird? von U1, oder sogar vom Logik-Board?

Bin fast soweit das Teil beim Fernsehtechniker abzugeben, aber die Kosten übersteigen dann den Hobbyfaktor...

Hat keiner nen Analog-Board für SE rumliegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinz Wiegandt

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
426
Die Analogboards für SE uns SE30 dürften gleich sein.
Denn der SE liess sich damals durch tausch des Motherboards auf einen SE30 aufrüsten.
 

antonio66

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2012
Beiträge
47
nö, da ich aufgrund der Angaben auf der jap. Repair-seite keine Veranlassung gesehen habe.

was wären da die möglichen Übeltäter?
 

Heinz Wiegandt

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
426
Keine Ahnung, wird nur bei Apple im Reparaturleitfaden als Möglichkeit angegeben.
Einfach mal die Lötstellen kontrolieren, evtl fehlt da etwas Lötzinn.
 

antonio66

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2012
Beiträge
47
Moin,

wir haben nun inzwischen weitergeprüft. Der IC kriegt kein TriggerSignal vom Logic-Board. Leider sind die im Netz sich befindlichen Pläne sehr undeutlich, um konkret den Übertäter zu suchen.

Weiss jemand aus Erfahrung wo die Vertikale bzw. der Triggersignal auf dem Logic-Board erzeugt wird?

gruss