Mac Pro (Ende 2013) RAM Aufrüstung

coolboys

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.467
Hallo MU-Gemeinde,

ich habe hier einen Mac Pro von Ende 2013 (Tonne) mit serienmässig 12 GB installiertem RAM, 2 AMD FirePro D300 mit jeweils 2 GB RAM und die interne SSD mit 256 GB. Als Monitor habe ich einen LG 34UC97-S Curved Monitor via Thunderbolt-Kabel angeschlossen (Original-Kabel von Apple).

Da ich oft Filme in Full-HD bearbeite, kommt der Mac immer wieder mal an seine Grenzen.

Wenn ich einen Film mit iMovie bearbeite, muss ich oft mit Zwangspausen leben, da dann für eine Minute oder länger der Beachball kommt und danach geht es weiter. Alle Filme sind ausschließlich Full-HD und haben eine Länge von mindestens ein bis zwei Stunden. Spiele ich die Filme nach dem Bearbeiten ab, ruckelt da nichts mehr.:confused:

Schaue ich mir die Aktivitätsanzeige an, ist der Speicherdruck schon sehr hoch. Dazu kommen ja neben dem Film noch ein paar Übergänge und dann wird es mit dem Speicher schon recht eng, da ja iMovie auch noch RAM-Speicher belegt.

Daher sehe ich mich genötigt, den Speicher zu erweitern. Leider bin ich nicht sicher, wieviel Speicher ich in dem Mac Pro 2013 verbauen kann.

Lohnt es sich, in den Speicherausbau des Mac Pro 2013 zu investieren oder nicht?

Auf dem Mac Pro 2013 läuft derzeit Mojave 10.14.3 mit der Build-Nummer 18D109

Gruß coolboys
 

Anhänge

win2mac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
3.338
Speicher geht bis 64/128 GB.
Ich benutze meine Tonne immer noch sehr gerne, da er sehr leise ist und die Lüfter selten mal über 1100 Umdrehungen quirlen.
Gruß
win2mac
 
Oben