1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac Pro 3,1 und Radeon R9 280X PC Version

Diskutiere das Thema Mac Pro 3,1 und Radeon R9 280X PC Version im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Ich weiss, es wird Euch schon langweilen, aber ich habe immer noch keine Lösung gefunden, eine R9 280X im Mac Pro 3,1 zu betreiben.
    Gibt es überhaupt eine Möglichkeit.
    Flashen will ich die Karte nicht unbedingt, ausser es ist unbedingt notwendig.
    Ich habe momentan El Capitan laufen.

    Viele Grüße

    Andi
     
  2. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.209
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.545
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Mojave und der SSE Patch

    1.3.3 - 6/4/2019

    • Fixed a video playback issue with non-Metal video cards.
    • Added a patch to allow Metal-compatible AMD video cards to work under systems that don't have SSE4.2 support, such as the Mac Pro 3,1.

    www.dosdude1.com/mojave
     
  3. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Mojave hatte ich schon installiert mit dem Dosdude-Patch. Aber kein Bild mit der R9.
    Ist der SSE-Patch da integriert?
     
  4. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Kann es sein, dass die Karte unter High Sierra laufen würde? Natürlich auch mit dem Dosdude-Patch.
     
  5. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    408
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Wäre es nicht sinnvoll gewesen, die Karte erst unter EC zum Laufen zu bringen statt direkt mit anderem macOS rum zu probieren?
    Ich habe das fast identische Vorgängermodell Gigabyte HD7950 ungeflasht & geflasht ohne Problem im MP3.1 genutzt (eine Gigabyte R9 280X habe ich im Hackintosh, aber das ist ja eine andere HW-Umgebung) - lediglich die fehlende Grafikbeschleunigung hat mich zur GTX680 gebracht.
    Welches OS willst Du denn jetzt nutzen?
     
  6. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.602
    Zustimmungen:
    1.681
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Unter El Cap sollte die Karte eigentlich ohne weiteres laufen. Von welchem Hersteller ist sie, XFX? Das wären tatsächlich die einzigen Modelle, die nicht gehen.

    Stromversorgung passt, ja?
     
  7. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Ich würde die R9 auch mit Capitan nutzen. Würde mir reichen.
    Und leider ist sie tatsächlich von XFX.
    Keine Chance, die zum laufen zu bringen?
     
  8. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    1.527
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hmm die muss doch laufen. Ich hatte mal die R9-270X eingebaut und die lief direkt ohne Probleme. Nur ohne bootscreen.
     
  9. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    408
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Wenn es lt. Florian genau die Version ist, die nicht läuft, bleibt nur verkaufen und einen anderen Hersteller nehmen.
    Das hier ist aber die R9 280X von XFX. ;)
    R9 270X = https://www.techpowerup.com/gpu-specs/radeon-r9-270x.c2466
    R9 280X = https://www.techpowerup.com/gpu-specs/radeon-r9-280x.c2398
    Zwei doch etwas unterschiedliche GraKas, auch je nachdem, was die Hersteller drumrum packen.
     
  10. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Ja, das wird dann das Problem sein.
    Ich danke Euch auf jeden Fall für Eure Hilfe!!!!!
     
  11. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    408
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    @andreas walther

    Besorge Dir eine Nvidia GTX680 - dann kannst Du bis Mojave (bzw. Catalina) raufgehen. Die läßt sich leicht flashen und bietet dann auch den Bootcreen, falls wg. Mehrfach-OS erwünscht.
     
  12. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Ja, ich überleg es mir mal! Danke!
     
  13. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.602
    Zustimmungen:
    1.681
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Grundsätzlich sollte die XFX gehen, wenn man ein "fremdes" ROM einer kompatiblen Karte flasht (das, was man normalerweise eigentlich mit allen Mitteln vermeiden möchte).

    Kann sein, dass man dadurch ein paar Ports verliert oder das Lüfterprofil nicht mehr passt, aber ist (nach meinem Stand) die einzige Möglichkeit, die Karte unter macOS zu betreiben. Bei der Auswahl des ROMs ist Probieren angesagt, schlimmstenfalls produziert man einen Brick (wie immer).
     
  14. andreas walther

    andreas walther Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2003
    Das ist mir dann doch zu risikoreich.
    Im schlimmsten Fall ist die Radeon ja dann unbrauchbar.
     
  15. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.209
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.545
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Wenn die GPU keinen Firmware Schalter hat:

    Flash auslöten und extern neu programmieren wär der Notnagel. Gibt aber noch andere Tricks, wie in einen PC oder einen EFI32 Mac einbauen (Mac Pro 1.1/2.1) oder das Flash temporär kurzschließen.

    Aber alles in Allem schon mehr was für die Harten :) :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...