Mac Pro 3.1 Booten von NVME + OCLP

Petoschka

Petoschka

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2023
Beiträge
748
Reaktionspunkte
557
Und schon wieder eine Frage, weil davon kann man ja nie genug haben.

Ich habe vor, meinem 3.1 noch ein wenig mehr sinnlose Hardware zu spendieren. Derzeit liebäugele ich mit einer Samsung Evo 970 nebst PCIe Adapter. Nun ist es ja so, dass der MP3,1 von Haus aus nicht von so einer Disk booten kann. Ich kam daher auf folgenden Plan.

Auf einer normalen SSD ist der Bootloader von OCLP installiert. Wenn ich nun also, sagen wir Ventura auf der nvme installiere, ist diese dann über den OCLP Bootloader startbar, oder muss ich dennoch den nicht ganz risikofreien Efipatch durchführen, damit er von der nvme bootet? Das Ganze hätte ich gern abgeklärt, bevor ich da Geld rausschmeiße, welches ich sonst lieber in eine normale SSD investiere.
 
Hat sich erledigt, vielen Dank. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Petoschka
Ok, gibt es noch irgendwas bezüglich des Adapters von PCIe auf nvme beachten, oder tuts hier ein xbeliebiger.
 
So weit ich weiß sollte er einen Kühlkörper haben, diese Kombi läuft bei mir super:
Samsung 970 Evo NVMe 1T - Adapter KyroM.2 evo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Petoschka
Zurück
Oben Unten