Mac Pro 2013 von schnellem externen Laufwerk betreiben

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von [jive], 06.12.2017.

Schlagworte:
  1. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    18.190
    @dosenpils und @brick ihr habt aber gelesen: aktueller MacPro, nicht MacBookPro?
     
  2. coolboys

    coolboys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.451
    Ich klinke mich hier mal mit ein. Mir persönlich reichen die 256 GB intern des nMP Late 2013 aus.

    Aktuell belegt meine interne SSD beim nMP knapp 34 GB mit macOS 10.13.2 und alle meine installierte Software.
    Den freien Speicher von 220 GB kriege ich sowieso nicht mehr voll. Meine Daten wie Dokumente, Bilder, Musik landen auf einer externen HDD.

    Gruß coolboys
     
  3. dosenpils

    dosenpils MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    503
    Ja, warum? Im aktuellen (*hust*) Mac Pro (late 2013) lassen sich die SSDs ohne Probleme mittels eines "Schräubchens" austauschen, dort ist auch genug Platz für Adapter
     
  4. coolboys

    coolboys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.451
    Klar kann man die interne SSD beim nMP tauschen, nur zu welchem Preis. Ob es günstiger gewesen wäre, gleich die 500 GB SSD als BTO Option zu bestellen - da bin ich nicht so sicher...

    Und diese Adapter-Lösungen sind nicht meine Sache. Ich habe auf der internen SSD nur Programme und macOS High Sierra 10.13.2 installiert.
    Meine. Dokumente, Videos, Bilder, 300 GB Musik usw. sind auf einer externen HDD (1 TB) gespeichert. Auf dem zweiten externen Laufwerk wird das Backup mit TM gemacht (4 TB stehen zur Verfügung).

    Gruß coolboys
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.329
    Medien:
    11
    Solange der TE nicht darlegt was genau er so "treibt" und wofür er die 256 GB belegt (und ja, das geht problemlos bei Videoschnitt und großen Musikprojekten) kann man auch keine dezidierte Lösung anbieten. Einfach nur "mehr schneller größer" geht immer, ist aber nicht immer zielführend. Es kann genau so gut sein, dass die internen 256 Gb einfach falsch belegt sind… (z.B. eine große Fotosammlung auf der internen SSD ist nicht wirklich nötig, dazu ist auch eine externe schnell genug, sogar mit Thunderbolt 2)
     
  6. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    18.190
    Warum *hust*?
    Daß man etwas mechanisch tauschen kann, bedeutet ja noch nicht, daß es betriebstechnisch funktioniert.
     
  7. dosenpils

    dosenpils MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    503
    *hust* wegen "aktuell" und Baujahr 2013 - aus dem Jahr stammt nämlich der "aktuelle" Mac Pro und ist damit fast schon "Fossile Technik" ;-)

    Es funktioniert mechanisch und auch betriebstechnisch hervorragend, ich und viele andere haben es bereits mehrfach problemlos im Mac Pro verbaut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen