Mac OS X zurücksetzen

hasseb

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich möchte mein MacBook Pro verkaufen und würde das System gerne so zurücksetzen, dass für den Käufer beim Einschalten wieder das "Preinstall"-Menü erscheint (Sprache wählen, Netzwerkverbindung, ...).
Bei einer "Neuinstallation" mittels Befehl-R wird ja "nur" das System neu aufgespielt, Einstellungen und auch Daten bleiben erhalten.
Das ist nicht gerade das was ich will.

VG
Sebastian
 

andi42

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
940
Geh folgendermaßen vor:
mit CMD+R in die Recoverypartition booten, dort jedoch vor dem Klick auf Installation übers Menü das Festplattendienstprogramm starten, die Platte löschen (am besten bei den Löschoptionen 1x Überschreiben auswählen) und dann neu installieren.

Lg Andreas
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Wenn du aus dem Install-Menü heraus deine Platte formatierst und dann das OS installierst ist alles wie neu.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
Und wenn dann nach der Installation der Willkommen-Bildschirm kommt, kannste den Mac mit cmd+q herunter fahren. Der Assistent startet dann beim nächsten Neustart von Vorne.
 

hasseb

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2
Vielen Dank, hat super geklappt.
Jetzt ist mir aber noch was siedend heiß eingefallen:
Beim Zurücksetzen wurde ja iPhoto etc. auch gelöscht, dass ist ja aber momentan an meine Apple-ID gebunden (wie ja auch das Laptop, oder?).
Wie kriege ich das wieder "frei", sodass mein Nachfolger es auch nutzen kann?
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
gar nicht. was an deiner apple-id gebunden ist gehört dir, du kannst deshalb diese apps in deinem neuen mac erneut installieren (ohne neu zu kaufen).
der nachfolger muss sich selber diese neu kaufen.

der computer ist nicht an deine apple-id gebunden, wenn du Lion im appstore extra gekauft hast ist dann dieser an dir gebunden.
eine andere sache ist die registrierung des geräts bei apple.

siehe auch die lizenzbestimmungen unter apple.de


Darf Lion weiterverkauft werden, wenn es im Mac App Store erworben wurde?
Nein!
Bei einem Weiterverkauf eines Macs der ohne Lion ausgeliefert wurde, kann das damals mitgelieferte Betriebssystem re-installiert werden. Der Gebrauchtkäufer muss sich Lion selbst zulegen, falls er es nutzen möchte.

Darf Lion weiterverkauft werden, wenn es auf einem neuen Macintosh vorinstalliert war?
Ja und Nein. In diesem Fall ist Lion an die Hardware gebunden und darf mit dem Mac zusammen verkauft werden. Der Einzelverkauf des Betriebssystems ist nicht erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Hat jemand eigentlich mal den Apple Support bezüglich des Beschlusses des Europäischen Gerichtshofes konfrontiert? Theoretisch müsste ich ja auch Software aus dem App Store weiterverkaufen können, selbiges müsste ja auch für den mobilen App Store gelten, oder etwa nicht?
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
da habe ich mir auch schon gedanken darüber gemacht, da es aber zu frisch ist wird man wohl noch nicht genau wissen wie es in falle apple und id-gebundene software gehen soll.
wie sollte man überhaupt eine app da freischalten können?!
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Ich glaube nicht, dass Apple da an der Funktionsweise der App Stores etwas ändern wird (müssen sie auch nicht), sehr wohl aber an den AGB. Wahrscheinlich wird das nur über den Apple Support gehen, ähnlich wie beim Stornieren eines App-Kaufes. Man muss es dem Käufer ja nicht zu einfach machen
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
kann ich mir so auch denken - wir werden sehen...

aber in falle vom TE ist klar: gekaufte apps im appstore wie iphoto kann er nicht mit verkaufen, wenn er sein macbook pro mit vorinstalliertem Lion gekauft hat dann passt dies. sollte er es mit einem upgrade von snow leopard gekauft und installiert haben, dann müsste er snow leopard auf dem macbook installieren und so mit den install-dvds verkaufen.
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Ich glaube wenn ML kommt, dann werde ich mal den Support kontaktieren und mal nachfragen, wie ich denn jetzt meine Lion Lizenz übertragen kann ;)