Benutzerdefinierte Suche

Mac OS X und 64 Bit

  1. felix_wtal

    felix_wtal Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Dumme Frage: Ist eigentlich Mac OS X 10.1 oder 10.2 oder 10.3 64 Bit fähig?
    Wenn nein, lohnt es sich eigentlich überhaupt G5 jetzt schon zu kaufen?
    :rolleyes:
     
    felix_wtal, 03.08.2004
  2. nyneo

    nyneoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    so weit ich weiß, sind alle bisherigen versionen von mac osx 32-bittig und auch in version 10.4 soll noch nicht alles auf 64-bit optimiert sein(aqua zum beispiel wird weiterhin eine 32-bit anwendung bleiben; das macht allerdings nicht wirklich was, da 32-bit ohne probleme auf nem 64-bit prozessor läuft).
    allerdings wurden die g5 mit einer speziellen version ausgeliefert. wie viel in dieser schon auf 64-bit optimiert ist, weiß ich leider nicht genau, da ich aber auch nur ein powerbook hab.
    64-bit bringt im moment also nur was, wenn dein programm, speziell dafür angepasst wurde. und der einzige vorteil, der mir bekannt ist, wäre, dass man mehr als 4gb arbeitsspeicher adressieren kann, was wohl die wenigsten programme jemals überhaupt machen werden.
    d.h. die 64-bit bringen (übrigens auch bei amd, intel) im moment noch nicht wirklich was, allerdings ist der g5 im vergleich zum g4 schon um einiges schneller -> der kauf lohnt sich jetzt schon.
     
    nyneo, 03.08.2004
  3. toaster

    toasterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    21
    Das Potential wird erst in einer Zeit angezapft. Mit einem G5 ist man erstmal auf der sicheren Seite. (Hätte auch einen gerne).
    Alleine mit Tiger ist die Suchfunktion mit dem G5 eine wahre Augenweide.
     
    toaster, 03.08.2004
  4. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Mac OS X kann ein paar Tricks, um mehr RAM ansteuern zu können. Das können aber auch die 32Bit-Versionen der WindowsNT-Linie und das macht sie auch nicht zu 64Bit-Systemen. ;)
    Bei Tiger sollen wohl ein paar Teile wirklich 64Bit sein, für die meisten aktuellen Desktop-Anwendungen macht es keinen Unterschied, ob die nun 32 oder 64 Bit sind.
    Interessant könnten 64Bit bei Video-Bearbeitung/-Kodierung sein (also auch iMovie).

    Wenn du die Kohle für einen G5 hast, dann lohnt sich das natürlich.
     
    KAMiKAZOW, 03.08.2004
Die Seite wird geladen...