Mac OS X Tiger Aktualisierung abbrechen verursacht irreversiblen Totalabsturz!!

Diskutiere das Thema Mac OS X Tiger Aktualisierung abbrechen verursacht irreversiblen Totalabsturz!! im Forum Mac OS X & macOS. Hallo, ich benutze auf meinem iMac G5 Mac OS X Tiger. Ich habe folgendes Problem: Wenn ich unter...

M

motoerhead68

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
18
Hallo,
ich benutze auf meinem iMac G5 Mac OS X Tiger. Ich habe folgendes Problem:

Wenn ich unter "Systemeinstellungen" und dann unter "Software-Aktualisierung" auf den Button "Jetzt suchen" gehe, dann wird ja der Fortschritt der Suche bis das Fenster mit den Ergebnissen aufpoppt, durch einen Balken angezeigt. Drückt man währenddessen, also vor den Ergebnissen auf abbrechen, dann erscheint eine Weile "Abbrechen...", der Balken wir zur Zuckerstange, irgendwann, nach einer Weile, steht abgebrochen da. Die Suche neu starten geht aber nicht.

Ich habe dann oben auf den Apfel geklickt, da unter "Software-Aktualisierung" und man kam wieder zum Fenster mit den Ergebnisse. Soweit so gut. Dann Neustart:

Nichts geht mehr, 5 min grauer Bildschirm, danach erstmal SAT1-Ball, jedes Programm starten und bedienen quitiert der Rechner auch mit einer erheblichen Wartezeit.

Ich habe 2 Partitionen auf dem Rechner mit bootfähigen OS'. Die zweite ungenutzte lässt sich nicht mehr booten. Die ersten hat laut Festplattendienstprogramm, wenn man von CD bootet, irreparable Fehler in der Datenstruktur etc. Der Fehler ist bei mir reproduzierbar.

Kennt jemand dieses Problem schon? Ist das ein reines Tiger-Problem?

Herzlichen Dank im Voraus!

Pascal
 
A

abgemeldeter Benutzer

Das ist wohl eher ein individuelles Problem Deiner Festplatte.
Alles, was Du beschreibst sind Symptome eines defekten Dateisystems und treten normal nicht auf. dass der Fehler, welcher wahrscheinlich schon älter ist, bei der Software-Aktualisierung offensichtlich wurde hat ursächlich nichts mit der Software-Aktualisierung zu tun.
 
M

motoerhead68

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
18
Hallo,
das System ist leider 2 Tage alt gewesen. Außer Mac OS nichts auf dem Rechner installiert, vorher wurde die Platte neu formatiert und 7x mit 0en überschrieben. Die Hardware sollte auch in Ordnung sein, weil der Rechner letzte Woche beim Apple-Händler war und die nach eingehender Prüfung aller Komponenten annehmen mein Problem sei ein Softwareproblem.

Grüße

Meissner
 

Ähnliche Themen

Oben