Mac OS X mit Windows-Drucker über Netzwerk verbinden???

  1. upiethe

    upiethe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    :(
    Hi,

    auf meine Windows PC läuft ein Canon Pixma iP4000 Drucker. Dieser ist auch im Netzwerk freigegeben. Unter Mac OS X 10.4.8 taucht dieser aber unter Netzwerk nicht auf.
    Wie kann ich mit dem Mac auf dem Windows-Drucker drucken? Was muss ich machen???
    Dankeschöööööööööööööööön.

    Gruß Ulli
     
  2. mastercam

    mastercam MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    18
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Canondruckertreiber sind nicht Netzwerkfähig(ausser von Apple zu Apple), selbst wenn er auftaucht kannst du nicht drucken. nimm Printfab, kostet 50€ oder Gutenprint (open source) http://gimp-print.sourceforge.net/MacOSX.php3 oder häng den Drucker an den Apple,die Windowstreiber können das.
     
  4. frid

    frid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    6
    also bei mir klappt es eben gerade nicht per bonjour von windows auf den ip4300 am mac zuzugreifen, jedenfalls nicht wenn ich den canon Treiber verwender mit einem generic Postscript gehts aber ....

    Fruß
    Frid
     
  5. Gitti

    Gitti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Mit Einschränkungen(*) funktioniert's mit den hier schon genannten Gutenprint-Treibern http://www.pcwelt.de/downloads/linux/linux/53650/index.html
    die Du auf Deinem Apple-Rechner installierst.

    (*)Das hab' ich - ohne Anspruch auf Vollständigkeit- festgestellt:
    - Nur Zugriff auf das senkrechte Papierfach, selbst wenn am Drucker das waagerechte Papierfach eingestellt ist
    - Kein Duplexdruck
    - Der XP-Rechner muß eingeschaltet sein
    - Manchmal sehr lansamer Druckvorgang

    Man kann damit (*) leben ...

    Mit Gruß
    Gitti
     
  6. Harmony_Mac

    Harmony_Mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    18
    schau, daß Du den Drucker Netzwerkfähig machst, das ist für mich die einfachste Lösung. Da kannste den Drucker schön über seine IP ansprechen und gut ist. Zudem ist das meistens noch die schnellste :)
     
  7. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    wenn ich mich nicht irre, ging der printfab sogar ohne diese einschränkungen. einfach mal die testphase nutzen und dann entscheiden, ob das 50€ wert ist.
     
  8. Gitti

    Gitti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Ich wollte es eben ausprobieren; "Bonjour" findet auf meinem XP-Rechner keinen "Bonjour-fähigen" Drucker. Kann es sein, daß der Drucker am Apple-Rechner installiert sein muß?

    Mit Dank und Gruß
    Gitti
     
  9. Steppenwolf

    Steppenwolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Bei unserem Canon iP3300 hat Bonjour leider gar nichts gebracht, da der Drucker nicht in der Liste auftaucht.
     
  10. ratundtat

    ratundtat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und wie macht man den drucker netzwerk fähig....
     
Die Seite wird geladen...