mac os X läßt sich nicht installieren, hilfe

Luke79

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
12
hallo,

hab da ein riesen problem mit meinem powerbook g4, ich nutze es bereits seit 1,5 jahren, habs damals neu von apple gekauft un es wurde auch mit tiger geliefert. es ist also alles orginal.
nun versuche ich bereits seit gestern mac os x komplett neu zu installieren, hab deswegen auch die festplatte gelöscht,
so beim booten von der cd bekomme ich schon ganz am anfang die meldung: "diese software kann auf diesem computer nicht installiert werden"
im protokoll steht nur: "localhost : installation checks failed."

hab absolut keine idee was ich machen soll, bin für jeden vorschlag dankbar

gruß luke
 

phoenix_ob

unregistriert
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
3.470
Falsche CD ?

Du benutzt die die bei dem Rechner dabei war und nicht irgendeine z.B. von nem IntelMac ?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.717
welche dvd nimmst du denn zum installieren?
hört sich ja an, als wäre die von einem anderen rechner...
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.418
Es war völlig falsch die Platte zu löschen, ein installieren und archivieren hätte es getan ohne Probleme.

Von der CD starten mit eingelegter CD und gedrücktzer C Taste.
Dann das Festplattendienstprogramm aufrufen (nach der wahl der Sprache)
Damit die Platte prüfen bzw. eine Partition anlegen Mac OS extendet journaled

Dann sollte es wieder möglich sein das system zu installieren.
 

Luke79

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
12
natürlich die orginale die dabei war
da ich informatik studiere bin ich auf das powerbook angewiesen....
bin jetzt auch bissel verzweifelt weil ich es dringend brauche
 

admartinator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
15.427
natürlich die orginale die dabei war
da ich informatik studiere bin ich auf das powerbook angewiesen....
bin jetzt auch bissel verzweifelt weil ich es dringend brauche
Ui, als angehender Informatiker solltest du das aber hinbekommen. :D
 

phoenix_ob

unregistriert
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
3.470
Ich kanns mir ja nicht verkneifen ;)

Wozu installiert man OS X neu ????
 

Luke79

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
12
Es war völlig falsch die Platte zu löschen, ein installieren und archivieren hätte es getan ohne Probleme.

Von der CD starten mit eingelegter CD und gedrücktzer C Taste.
Dann das Festplattendienstprogramm aufrufen (nach der wahl der Sprache)
Damit die Platte prüfen bzw. eine Partition anlegen Mac OS extendet journaled

Dann sollte es wieder möglich sein das system zu installieren.
nach der wachl der sprache kommt schon die fehlermeldung
die partition existiert noch, ist aber halt leer
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.758
...

Hallo Luke79,

kurze Zwischenfrage. Wie hast Du die Festplatte gelöscht? Kam da auch schon die Meldung von DVD? Könnte mir vorstellen die Festplatte hat das falsche Format oder eine falsche Partitionstabelle.

Gruß Andi
 

Luke79

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
12
Ui, als angehender Informatiker solltest du das aber hinbekommen. :D
das hab ich mir auch gedacht......
bis jetzt hatte ich auch nie große probleme gehabt
nur wie gesagt, es kommt halt die fehlermeldung und ich kann nichts mehr machen, kann es mir nicht erklären......
bin mir auch ziemlich sicher dass die dvd in ordnung ist, weil ich die nie verliehen habe
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.758
...

Hallo Luke79,

hmm - jetzt fällt mir noch was ein. Es kam bei einigen InstallDVDs vor dass man nachdem man die Festplatte gelöscht bzw. repartitioniert hatte man nicht direkt den Installer aufrufen konnte. Die HD wurde zwar erkannt aber mit einem Verbotsschild angezeigt. Erst nach Neustart von DVD wurde diese richtig vom Installer erkannt und man konnte das OS installieren...

Gruß Andi
 

Luke79

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
12
Hallo Luke79,

kurze Zwischenfrage. Wie hast Du die Festplatte gelöscht? Kam da auch schon die Meldung von DVD? Könnte mir vorstellen die Festplatte hat das falsche Format oder eine falsche Partitionstabelle.

Gruß Andi
ja die meldung kam auch da bereits
gelöscht hab ichs übers festplattendienstprogramm von der dvd aus, die partition mit dem richtigen format besteht aber noch, d.h. ich hab se nur mit nullen überschrieben
 

berndboje

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2007
Beiträge
344
nur zur sicherheit: guck nochmal nach welches format die festplatte hat und welche partitionstabelle.
 

animalchin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
Mal ins Blaue hinein: Hast du evtl. Zugriff auf einen zweiten Mac, an dem du das PB im Target-Modus anschließen könntest, um die Platte dort noch einmal zu plätten?
 

mcbook

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
359
im disk utility bei partitioniern auf optionen gehen

auf meinem macbook gibts dort für intel macs eine auswahlmpglichkeit

bei dir müsstest du glaub ich guid partition tabel nehmen

edit:

nein du must apple partition map nehmen !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben