1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X, Iomega ZIP

  1. sondermann

    sondermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand erklären, warum unter OS X eine normale Zip-Diskette (100 MB, USB) so viel langsamer als unter Mac OS 9 beschrieben wird? Die neuesten Iomega-Treiber für OS X sind installiert.
     
  2. cansel

    cansel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Unter was für einem OS wurde den formatiert ?

    Mac oder Windoof ?

    Vielleicht ist das ja der Schlüssel zur Klärung der Frage !

    :)
     
  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    490
    Ich kann dies nicht bestätigen, bei mir ist der Unterschied zwischen Mac OS 9 und X äußerst minimal, manchmal mit Vorteil für 9 manchmal für X
     
  4. Apfel

    Apfel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    mal unter 9.2 mal unter 10.2 schneller
    unter 10.2 schön ofters die Datei struktur der zip 100 und 250 zerschossen ,nicht mehr als Volume lesbar:mad:
     

Diese Seite empfehlen