Mac OS X automatisch abschalten

TADS

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.12.2001
Beiträge
188
Hö!

Meine Lieblings-OS 9-Funktion fehlt mir unter meinem heißgeliebten OS X einfach: Das automatischen Ein- und Ausschalten. Aber da es sich ja um ein Unix-System handelt, hab ich mir gedacht, gibt es bistimmt irgendwie ein Tool oder besser noch einen Terminal-Befehl, mit dem das Programmiert werden kann... Aber wie und wo?

Weiß jemand ob und wie das geht, oder ob diese Funktion gar mit Jaguar wiederkommt? *hoff*

:D

TADS
 

PacMac

Registriert
Registriert
25.06.2002
Beiträge
4
Mac OS X automatisch abschalten: ganz einfach!

öffne das terminal und gib folgendes ein:

sudo shutdown -h +60

sudo bedeutet, dass du adminrechte anwendest (nur so kannst du den befehl ausführen.);
shutdown dürfte klar sein;
-h bedeuted "halted", d.h. alle laufenden prozesse werden beendet;
+60 bedeuted, dass der computer sich in 60 minuten automatisch abschaltet. die zahl kann man natürlich variieren.
 

PacMac

Registriert
Registriert
25.06.2002
Beiträge
4
noch was:

automatisches einschalten geht mit der konsole soweit ich weiß nicht. denn das terminal muss laufen, um prozesse auszuführen. d.h. du musst für den shutdown befehl das programm ebenfalls laufen lassen, kannst es aber ausblenden, damit es dich nicht stört. theoretisch könnte man dafür auch ein terminal script o.ä. schreiben, aber ich weiß nicht wie das geht. und noch was hab ich vergessen. wenn du den befehl eingibst, frägt er dich nach deinem admin-passwort um sicherzustellen, dass du auch admin bist.

ich hoffe auch, dass das mit 10.2 wieder ohne konsole geht! bin da aber ganz zuversichtlich! :)
pac
 
Oben