Mac OS X App's stürzen oft ab

  1. NickD

    NickD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich kann bei meiner freundin beobachten, das mac-application oft abstürzen und das obwohl kein kontakt zu windows bzw. windows daten besteht und alle updates vorhanden sind. die jeweiligen programme hängen sich in unregelmäßigen abständen auf und lassen sich erst durch mehrmaliges erzwingen schließen. man kommt sich fast vor, als hätte man windoof vor sich. ich kann mir nur noch mit einem neuaufspielen von mac os x helfen, wollt aber nochmal vorher durchfragen, ob vielleicht eine andere lösung besser wäre!!??`! :confused:

    lg, nick
     
    NickD, 11.01.2007
    #1
  2. Nachtschatten

    Nachtschatten MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Speicher in Ordnung?
     
    Nachtschatten, 11.01.2007
    #2
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Bei defektem Speicher treten eigentlich eher Kernel Panics auf, bei dir frieren aber nur die Programme ein und OS X läuft weiter… richtig?

    Ich würde als Erstes mal einen neuen Benutzer anlegen und schauen, ob das Problem da auch zu beobachten ist. Ansonsten eventuell mal die Rechte reparieren mit dem Festplattendienstprogramm.
     
    virtua, 11.01.2007
    #3
  4. NickD

    NickD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    mac os x läuft weiterhin stabil, deshalb glaub ich eher nicht, das ein speicher defekt ist oder?

    @the odD one: was meinst du mit rechte reparieren?
     
    NickD, 11.01.2007
    #4
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Und die Erste Hilfe aus dem Festplattendienstprogramm laufen lassen, wird immer gerne empfohlen...
     
    joachim14, 11.01.2007
    #5
  6. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Geh mal in Programme/Dienstprogramme und starte das Festplattendienstprogramm. Da findest du die entsprechenden Buttons, aber keine Angst, kannst nichts kaputt machen ;)

    Probier es halt mit dem neuen Benutzerkonto mal aus, wenn es dann nicht mehr auftritt, hast du höchstwahrscheinlich Fehler in der Library. OS X neu installieren ist jedenfalls in den seltensten Fällen nötig, solange sich die Probleme nur bei einem Benutzer zeigen.
     
    virtua, 11.01.2007
    #6
  7. NickD

    NickD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    ### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :hamma: ###

    danke, das werde ich ausprobieren.....bin erst neu im mac os x geschäft und wusste bis jetzt noch nicht, das es so was gibt *schäm*

    vielen dank!
     
    NickD, 11.01.2007
    #7
  8. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    bei meinem PB hat damals tatsächlich ein defekter Speicherriegel die Programmabstürze verursacht, es müssen nicht immer gleich Kernel Panics sein.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 11.01.2007
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac App's stürzen
  1. Critizz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    98
  2. macfreakmac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    239
  3. Faustus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    103
    Macschrauber
    08.07.2017
  4. Aladin033
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    132
  5. Loony93
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    300
    Loony93
    05.02.2017