Mac OS Ohne Dock?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Hitcher, 18.04.2008.

  1. Hitcher

    Hitcher Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    Hallo Mac Profis, mich nervt einfach das Dock, kann man das Teil löschen?
    Mag sein das es komisch klingt, aber ist es dauert auf dem Desktop nervts weil es halt immer da ist, wenn es dann auf Autoeinblenden steht, nervt es, das mann manchmal zwei versuche braucht bis es wieder zu sehen ist.
    Ich würde gerne meine Programme wieder vom Desktop starten.
     
  2. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Wird wohl kaum möglich sein, da es als Taskleiste, Papierkorb und Programm-Launcher dient. Aber ehrlich. Wenn du das Dock (meiner Meinung nach der wichtigste Teil von OS X) nicht magst hast wohl das falsche Betriebssystem gewählt ;)
     
  3. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Hi,

    ich denke nicht, dass dies möglich ist. Sonst könntet du z.B. nur über das Terminal sehen, welche Programme tatsächlich an sind.

    Meines Wissens funktioniert auch Expose nur mit aktiviertem Dock.

    Deine Probleme mit dem Dock kann ich übrigens nicht nachvollziehen. Habe "Turn on hiding" aktiviert...
     
  4. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    400
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Muss doch irgendwo eine Dock.app geben, die man löschen kann...
     
  5. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Die gibt es durchaus. Unter Windows gibt es zum Beispiel auch eine Internet Explorer.exe. Und trotzdem sollte man die nicht löschen :p
     
  6. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Ich würds ausblenden, und für die Programme, die man oft benutzt einen Alias auf dem Desktop erstellen.

    Dann mal nach so Menuebar-Launchern schauen, ich glaube 'Himmelbar' war so ein Teil.

    Ganz ausschalten würde ich das Dock nicht. Ob Expose mit da dran hängt, weiß ich nicht genau, aber das Dashboard tut es auf jeden Fall!
     
  7. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.394
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    ja die gibt es, aber ob das System dann noch ohne Probleme läuft, bei den angeschlossenen Funktionen? Es wäre da sicherlich besser nur die Sichtbarkeit des Docks auf Null zustellen, es ansonsten aber unangetastet zu lassen. Vielleicht ne Abänderung an einer .plist ?
     
  8. macfox

    macfox Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Fenster minimieren geht dann ja auch nicht mehr, oder?
     
  9. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.344
    Zustimmungen:
    3.300
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    OS X ohne Dock ist wie Windows ohne Fenster.
     
  10. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    @Dilirius

    Die heißt iexplore.exe
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.