mac os 9 und yamaha-cd-brenner

Lola2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
15
hi!

ich bin allmählich am verzweifeln und brauche eure hilfe. folgendes: ich habe mir für meinen alten g3 einen externen cd-brenner zugelegt – und alles brav angeschlossen. mein problem ist aber, dass der g3 den brenner als cd reader erkennt, ihn aber weder mountet, noch erkennt ihn toast 3.5. eigentlich will ich den rechner ja ausschlachten, aber um die daten zu exportieren und auf meinen imac zu bringen scheint fast schon unmöglich.
hab' schon einen treiber für den yamaha installiert, aber toast erkennt ihn immer noch nicht.

kann mir bitte jemand helfen? ich weiß nicht mehr weiter!

lg
 

marco312

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.326
hast du den Toast Cd reader installiert ?
 

Gerundium

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
2.003
An deiner Stelle würde ich ein Ethernetkabel besorgen und die Rechner damit verbinden. Dann flott ein AppleShare-Netzwerk eingerichtet und die Daten rübergeschoben.
 

Lola2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
15
ja, der toast cd reader befindet sich in den systemerweiterungen.
ethernetkabel? damit kann ich meinen alten g3 (scsi-anschlüsse) mit meinem neuen imac verbinden!? wenn das geht, dann ist das wohl das gescheiteste was ich tun kann. muss mich noch schlau machen!

danke für eure tipps!

lg
 

animalchin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
Ethernetanschluss war schon vor der G3-Ära Standard - bei 7200, 7300, 7500, 7600, ...
Wenn der iMac neu ist, erkennt er IMHO auch automatisch die Verkabelung - du bräuchtest dann nicht mal ein Crossover-Kabel besorgen, ein stinknormales Patchkabel täte es dann.

animalchin
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Bin zwar einen Tag zu spät, aber erlaube mir mal die Frage, was für ein Brenner das ist.
SCSI, Baujahr Ende der 90er?
Der läuft grundsätzlich - hab selber einen unter OS 8.6 und 9.1 am Start. SCSI extern, wandert vom PM 9600 zum Powerbook und umgekehrt.

Als reines CD-ROM wird er problemlos erkannt, sogar bootfähig, nur zum Brennen benötigst Du aber unbedingt und dringend mindestens ein Toast4 Light!!!! Dein noch älteres Brennprogramm kennt ihn noch nicht. In Toast sind bereits Treiber eingebaut, aber immer nur für Geräte, die aus der Zeit der Erstellung des Programms stammen.

Du wirst also schauen müssen, ob Du eine aktuellere Toast-Version bekommst.

Edit:
Zur Geräte-Direktverbindung brauchst Du ein Ethernet-Crossoverkabel, es sei denn, Du besitzt eine Ethernet-Switchbox. Dann reichen normale Cat5-Kabel.
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
chrischiwitt schrieb:
In Toast sind bereits Treiber eingebaut, aber immer nur für Geräte, die aus der Zeit der Erstellung des Programms stammen.
Genau. Das ist das Problem. Du musst uns sagen welches Modell hast Du. Dann könnten wir weiterhelfen. Irgendwann hatte ich hier eine liste der Brenner, die mit Toast 3.5.7 zusammenarbeiten, gepostet. Suche nach der Liste. Wenn Dein Brenner dort nicht gelistet ist musst Du eine neuere Version von Toast besorgen.
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Teacs laufen damit, wenn ich mich nicht irre. Hätte sogar noch einen abzugeben, ist aber nur CD-R.
 

Lola2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
15
wie chrischiwitt schon schreibt: als cd-leser wird der brenner erkannt (yamaha crw6416s, scsi), aber der brenner wird nicht erkannt.
bin gerade dabei mir einen lacie-brenner inkl. dazupassender software auf ebay zu ersteigern, denn toast 4 ist über's internet kaum aufzutreiben, und s'fünfer funktioniert nicht auf dem g3. dazu würde vielleicht ein neuere betriebssystem notwendig sein – meine vermutung (fehler 3 -*hab' keine ahnung mehr, was das heißt).

@mystras
hast du die liste noch? obwohl meine vermutung ja ist, dass mein brenner da nicht draufsteht …
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Darf ich fragen, welche Mac OS Version Sie bevorzugen zu benutzen ?

Ich habe noch sämtliche Versionen von Toast, wobei sich sicherlich die für Sie passende darunter befinden wird.

In diesem Sinne

Smartcom
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
Lola2002 schrieb:
wie chrischiwitt schon schreibt: als cd-leser wird der brenner erkannt (yamaha crw6416s, scsi)

@mystras
hast du die liste noch? obwohl meine vermutung ja ist, dass mein brenner da nicht draufsteht …
ja Dein Brenner wird von Toast 3.5.7 erkannt. Ältere Versionen von Toast wie z.B. 3.5.6 ekennen wesentlich weniger Geräte.
 

Lola2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
15
@smartcom5

auf meinem alten g3 läuft das mac os 9. wie gesagt, beim 5er toast gibt er mir eine fehlermeldung …
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Lola2002 schrieb:
@smartcom5

auf meinem alten g3 läuft das mac os 9. wie gesagt, beim 5er toast gibt er mir eine fehlermeldung …
Dann dürfte Toast 4.2 noch laufen, was die Unterstützung Ihres Brenners sicherstellt, gehe ich recht der Annahme ?

In diesem Sinne

Smartcom
 

Gerundium

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
2.003
Welche Fehlermeldung gibt er aus? Toast 5 funktioniert in der Regel unter Mac OS 9.
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Alternativ böte sich die Lite Version von 5.22 an.
Die ist kostenlos und sollte funktionieren.
Einfach eine PM an mich. ;)

In diesem Sinne

Smartcom
 

Lola2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
15
@smartcom5
ich hoffe, dass es mit toast 4.2 klappt.

@gerundium
wenn ich s5er toast zu öffnen versuche (es kommt ja nicht mal soweit), dann bekomme ich fehlermeldung 3. weiß leider nicht mehr, was das heißt …
 

Gerundium

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
2.003
Hm, ich habe auch keinen Schimmer, was Fehler 3 bedeuten soll ;)
Sind vielleicht noch alte Toast-Systemerweiterungen aktiv? Vielleicht deaktivierst du einmal alle Drittherstellererweiterungen und installierst Toast 5 neu. Systemerweiterungskonflikte waren beim klassischen Mac OS immer eine sehr hässliche Angelegenheit :D

@smartcom5
Verträgt sich die Lite-Version mit Mac OS X – oder war das nur der Titanium-Version vorbehalten?
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Gerundium schrieb:
Hm, ich habe auch keinen Schimmer, was Fehler 3 bedeuten soll ;)
Sind vielleicht noch alte Toast-Systemerweiterungen aktiv? Vielleicht deaktivierst du einmal alle Drittherstellererweiterungen und installierst Toast 5 neu. Systemerweiterungskonflikte waren beim klassischen Mac OS immer eine sehr hässliche Angelegenheit :D

@smartcom5
Verträgt sich die Lite-Version mit Mac OS X – oder war das nur der Titanium-Version vorbehalten?
Die verträgt sich auch mit X.

BtW:
Apple Error Codes zur Hand und Fehler 3 gesucht =>


Wobei sich mir der exakte Sinn jener Beschreibung auch nicht offenbaren will. .D

Ich vermute jedoch, das es sich um einen Konflikt um die CarbonLib handeln könnte.
Die aktuelle wäre 1.6.


In diesem Sinne

Smartcom