Mac OS 10.4.2 und Problem mit IP over Firewire

  1. JMW

    JMW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wollte heute meinen iMac G5 mit einem iBook G4 über Firewire verbinden um Dateien abzugleichen. Ich bin mir so gut wie sicher, alle Einstellungen in Systemsteuerung>Netzwerk und >Sharing korrekt vorgenommen zu haben. Trotzdem war es mir nich möglich eine Verbindung herzustellen, auch Internet Sharing funktionierte nicht.
    Hat noch jemand mit der aktuellsten Tiger-Version ein Problem mit IP over Firewire? Kann es sich einfach um einen Bug handeln?
    Gruss
    Julius
     
    JMW, 29.07.2005
    #1
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Wird denn eine Verbindung unter Systemeinstellung->Netzwerk angezeigt?

    Welche Einstellungen hast du denn gemacht? Hier funktioniert das problemlos zw. Tiger, Panther und Jaguar.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 30.07.2005
    #2
  3. JMW

    JMW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Es ist bei mir so, dass ich beim iMac im Finder unter Netzwerk sehr wohl das iBook angezeigt bekomme. Wenn ich aber der "Verbinden"-Button drücke, dann bekomme ich nur eine Fehlermeldung, dass keine Verbindung hergestellt werden kann. Beim iBook kann ich den iMac im Finder gar nicht sehen.
    Meine Vorgangsweise:
    Bei beiden Macs eine in der Netzwerk-Konfiguration Firewire einrichten und mit DHCP IP-Adressen zuweisen lassen, dann im Finder unter Netzwerk nach dem anderen Mac suchen, mit obigem Ergebnis
    Wenn´s bei Dir klappt, dann liegt der Fehler wohl doch bei mir :-(

    Gruss
    Julius
     
    JMW, 30.07.2005
    #3
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Vergib mal lieber manuelle IP-Adressen, denn du hast ja sicher auf keinem der beiden Macs einen DHCP-Server laufen, also woher soll jeder Mac seine Adresse beziehen.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 30.07.2005
    #4
  5. JMW

    JMW Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Die Verwendung von DHCP wird von der Mac OS X Hilfe empfohlen, genauso wie in mehreren Online Tutorials. Ich habs aber auch mit der manuellen Adressenvergabe versucht, hat auch nicht geklappt.
    Julius
     
    JMW, 30.07.2005
    #5
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Sind denn die Rechner untereinander per ping erreichbar?

    Wenn ja, kannst du ja mal manuell verbinden, also Apfel+K, dann afp://IP_DES_ANDEREN_RECHNERS

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 01.08.2005
    #6
  7. iLover

    iLover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Warum benutzt du nicht einfach den Target-Modus um auf einen Rechner zuzugreifen?

    Die Geschwindigkeit der Datenübertragung ist dabei auch viel höher als über ein Netzwerk per Sharingsoftware. Egal ob herkömmliche Methode oder IP over FireWire.
     
    iLover, 01.08.2005
    #7
Die Seite wird geladen...