Mac OS 10.1.5

Diskutiere das Thema Mac OS 10.1.5 im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Hallo

    Kann mir mal jemand sagen welche Updates ich brauche um 10.15 zu installieren.
    Habe eigentlich alle erforderlichen Updates von Apple geladen :(
    Bin aber bissher noch nicht weitergekommen.


    in diesem Sinne


    Mac macht Spaß
     
  2. maclooser

    maclooser Mitglied

    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2001
    von welchem System hast Du angefangen?
     
  3. DJAG

    DJAG Mitglied

    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    08.04.2002
    Update

    Nach 10.1.1 musst du das Installationprogramm updaten, sonnt kriegst du die anderen nicht mit drauf.
    Sonst solltest du auch las Admin angemeldet sein!
     
  4. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
  5. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Moin

    Angefangen habe ich bei 10.0 bin dann rüber nach 10.1 - 10.13.
    Ich werde das ander nachher noch mal probieren.


    Mac macht Spaß
     
  6. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Moin

    Komme erst jetzt dazu ne Antwort zu schreiben.
    Erst mal 10.1.5 läuft ohne Probleme(fast) !!!
    Es erkennt einfach meine DSL - einstellungen nicht.
    Ich komme mit OSX nicht ins Netz.
    Was kann ich falsch gemacht haben???:confused:
     
  7. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    >Systemeinstellungen >Netzwerk >Zeigen: Aktive Netzwerkanschlüsse (Unterhalb von Umgebung) >da mmachst Du bei "Ethernet (integriert)" einen Hacken rein und (jetzt ganz wichtig) ziehst ihn in der Liste ganz nach oben und läßt ihn an oberster Stelle los. Die Hacken in den anderen Anschlüssen rausnehmen.

    Danach gehst Du wieder eine Stufe höher ("zeigen: Ethernet integriert) - die Konfiguartion unter einem sinnfälligen Namen abspeichern und die Einstellungen vornehmen.

    Richtet man sich die Anschlüsse nicht korrekt ein, geht Mac OS X von der in der Liste aufgefundenen Reihenfolge aus, arbeitet die der Reihe nach ab (die aktiven).



    Sollte helfen;-)
     
  8. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Moin

    Ich habe es ausprobiert was Du geschrieben hast.
    Habe aber leider keinen erfolg damit gehabt.
    Habe mir auch schon das Netzupdate raufgespielt.

    Sobald ich den Button verbindung drücke passiert - nichts :confused:

    Was kann man noch machen???

    Ach so unter 9.22 läuft alles einwandfrei.
     
  9. maclooser

    maclooser Mitglied

    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Netzwerkeinstellungen:
    PPPoE: dort gibst Du Deine Daten ein, bei T-online den ganzen Tross mit @t-online.de am Ende.
    Das die Verbindung auf Ethernetbasis funktioniert geht aus dem oE hervor. Schau bitte nochmals nach, ob dieses Feld "richtig" ausgefüllt ist.
     
  10. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Eigentlich ist es unter OS X wesentlich leichter, einen DSL-Zugang einzurichten, als mit dem alten Betriebssystem.

    Könntest Du Screenshoots von Deinen Netzwerkeinstellungen hier reinstellen (die kritischen Eintrage könnte man ja schwärzen)?
     
  11. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Moin und SORRY
    (die Arbeit)
    Also habe alles ausprobiert - aber ich stelle mich einfach zu glatt an :rolleyes:
    keine Chance - naja ich weiß von Dose auf MAC ist doch ein ganz schöner unterschied. :confused:
    Und hier sind die Screenshots. Bitte nicht lachen falls etwas zu simpel sein sollte.
     

    Anhänge:

  12. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Mich springt da jetzt ehrlich gesagt auch kein Fehler so direkt an. Fehlerquellen sind da eigentlich nur das man sein Passwort oder eben den Account falsch einträgt. Da Du dies aber unter 9.xx schon gemacht hast, hast DU ja schon rausgefunden, welche Werte einzutragen sind.

    Noch ne Frage (nicht falsch verstehen, aber oft sind es die Winzigkeiten, die man übersieht): Hast Du auch auf "Jetzt aktivieren" rechts unten geklickt?

    Unter dem Reiter "TCP/IP" steht als Verbindungsart PPP (stellt sich eigentlich automatisch bei PPPoE so ein)?
     
  13. mikey

    mikey Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2002
    keine Verbindung

    Hallo ersteinmal in die Runde.
    Ich hatte bei meinem neuen iMac ebenfalls das Problem, dass der mit X nicht ins Netz wollte, der „Alte“ mit 9 und X aber ging. Ich hab das RJ 45 vom „Alten“ in den neuen gesteckt, aber der wollte nicht ! Dass ich die Einstellungen auf beiden Monitoren Schritt für Schritt abgeglichen hatte, brauche ich nicht zu erwähnen.
    Als ich dann einfach mal ein anderes RJ 45 Kabel für den neuen nahm, - tja , da war ich dann zum ersten mal mit G4 online.

    Lange Rede - kein Sinn : versuch's mal mit 'nem anderen Netzwerkkabel, mich hat's damals fast zur Verzweifelung getrieben.
    Ciao
    Mikey

    (Ich hab's mit dem Neuen allerdings nicht unter 9 probiert - glaub ich?):confused:
     
  14. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Also - unter PPPoe stellt sich alles so ein.
    Und auf aktivieren habe ich auch gedrückt. :)
    Und ein anderes Kabel habe ich ebenfalls schon ausprobiert.
    Ich weiß echt nicht weiter. - es sei denn die Netzwerkkarte(onBoard)
    wird nicht unterstütz????? -kann ich mir aber nicht vorstellen. :(:rolleyes:
     
  15. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Von was für einem Rechner sprechen wir überhaupt (hab ich was verpasst?)?
     
  16. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    G3 266
    Wieso spielt das eine Rolle? - gibt es da Unterschiede?:confused:
     
  17. maclooser

    maclooser Mitglied

    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2001
    @Bierbauch; Dein G3 hat bestimmt nur USB und Firewireschnittstellen, ist beige und ein DesktopGerät. Es gäbe da noch einen iMac266/g3 zur Auswahl. Sollte dies nicht der Fall sein (und ich hoffe das für Dich), so meint Dein G3 auf einem anderem Port rausgehen zu müssen. Unter 9 hast Du ein Feld, in dem Du Deinen Appletalk zum Modem- oder Druckerport umleiten kannst.
    Danke an Bodo. Ich hatte auch schon gerätselt:D
     
  18. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Nee nee ist ein G3 266 Desktop.
    Mit USB-Karte.
    Habe eigentlich noch vor eine FireWire-Karte einzusetzen.
    Von der Leistung brauche ich noch keinen neuen. :D
    Was muß ich denn noch beachten um mit OSX ins Internet zu kommen.
    Will ja unter T-Online rein .
    Hat denn jemand T-Online und kann mir die genauen Einstellungen mal
    per Mail schicken?
     
  19. Bierbauch

    Bierbauch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Hallo

    Ich habe einfach vergessen mitzuteilen - nach langem probieren
    und unzähligen Einstellungen habe ich es geschafft mit OSX ins Netz zu Kommen.
    Es wahr ein langer Weg.
    Aber dank der Tip‘s habe ich es doch noch geschafft.
    Danke :D

    und bis zu meinem nächsten Problem:D :D
     
  20. newmedia

    newmedia Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2002
    man vergißt auch gern nach dem Usernamensnummernwirrwarr ein @t-online.de

    9230599359107959105ß1ß3#001@t-online.de

    sieht da schon ganz trefflich aus!

    Viel SPaß!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...