MAC ohne Viren, aber wie sieht es mit Adware aus?

  1. Time4more

    Time4more Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    49
    Hallo,

    das es für den MAC keine Viren gibt habe ich jetzt oft genug gelesen ( kann es aber immer noch nicht ganz glauben ) - nun gut.

    Aber wie sieht es mit Adware aus?
    Ich surfe hier per Firefox durch die Gegend. Das Windows Pendant kennt genügend Adware ( besuchte Webseiten nachverfolgen und daraus ein Userprofil erstellen, Passwörter ausspionieren, etc ). Wie sieht es denn da mit der MAC Version aus?

    Gibt es hier Tools um solche Schädlinge zu scannen ( wie Adware, Spybot etc. )?

    Prinzipiell müssen hier doch ähnliche Verfahren zur Spionage greifen?

    Liege ich hier falsch?

    Gruß
    Patrick
     
    Time4more, 20.08.2005
  2. Rhapsody

    RhapsodyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    20
    es gibt auch keine Adware unter OSX :)
     
    Rhapsody, 20.08.2005
  3. iceprincess

    iceprincessMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    ich linke mich mal einfach hier ein :) ich bin auch ganz verblüfft das es ohne virenschutz bei mac geht :) und jetzt auch ohne ad aware?! und ohne spybot

    wie schaut es mit firewall aus? auch unnötig???

    mein ibook wird mir immer lieber! :)
     
    iceprincess, 20.08.2005
  4. Rhapsody

    RhapsodyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    20
    Die Firewall solltest du schon aktivieren!
     
    Rhapsody, 20.08.2005
  5. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Nein Firewall sollte man immer haben! Ist aber in OSX eine integriert. Findest du unter
    Systemeinstellungen -> Sharing
     
    Rakor, 20.08.2005
  6. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,

    Zum Glück wurden wir "noch" von den Attacken wie in der Windows-Welt verschont, was aber nicht heißt, dass wir nun total aus dem Schneider wären, denn die Entwicklung geht weiter und irgendwann versucht es auch mal ein Freak solche Dinge auch UNIX und Mac-tauglich zu machen und wird (wir hoffen es nicht!) damit Erfolg haben. Aber im Moment denke ich mal, liegt es an jedem User selbst, wie er sich im WWWeb bewegt und seine persönlichen Daten weitergibt und dies gilt auch für andere Systeme, denn Spam hat nicht unbedingt was mit dem System zu tun, die meisten Informationen geben die User selbst Preis, wie zum Beispiel, wenn sie sich von allen möglichen Seiten Newsletter zukommen lassen oder auf allen möglichen Seiten, ob nun seriös, legal oder illegal sich anmelden, wo nun auch persönliche Daten meistens angefordert werden.

    Mortiis
     
    Mortiis, 20.08.2005
  7. iceprincess

    iceprincessMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    mh ok muss ich mal gleich schauen bei sharing und dort kann ich sie aktivieren??
     
    iceprincess, 20.08.2005
  8. knoppers

    knoppersMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Bei OSX kann sich kaum etwas installieren ohne den User mit eine Passwortabfrage zu bemühen. Gilt für Viren, Würmer, Trojaner und auch Adware. Trotzdem sich natürlich Sicherheitstools wichtig. Die Firewall verhindert das auf Schnittstellen (Ports) unerlaubt zugegriffen wird. Hat nichts mit Adware etc. zu tun. Cookies gibt es aber dennoch und die können schon mal einige Daten an den Ersteller senden. Aber nichts wirklich Sicherheitsrelevantes. Meistens nur auf welchen Webseiten man war und wie lange. Im Übrigen hat fast jede Webseite solche Cookies.
     
    knoppers, 20.08.2005
  9. iceprincess

    iceprincessMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    wie kann ich die firewall aktivieren es steht bei mir nur firewall ist deaktivert... klicken sie in start... um zu gewähleisten dass nur ....
     
    iceprincess, 20.08.2005
  10. iceprincess

    iceprincessMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    ah ok :) einfach in start... sehr gut und die bleibt jetzt aktiv??? auch beim nächsten neustart usw?
     
    iceprincess, 20.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MAC Viren aber
  1. macunix
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    SwissBigTwin
    24.06.2017
  2. coolboys
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    3.232
    LitServ
    07.08.2014
  3. jiji29

    Virus-Frage

    jiji29, 31.05.2013, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    771
  4. Angeline!
    Antworten:
    67
    Aufrufe:
    8.787
    ProUser
    14.04.2013
  5. coolboys
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    6.012
    Dackelfranz
    12.08.2012