Mac Mini wird der Bildschirmschoner bedingungslos aktiviert?

Henning86

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.04.2021
Beiträge
18
Hallo zusammen,

ich überlege mir einen Mac Mini zu kaufen. Ich habe einen OLED Fernseher, bei welchem es sehr kritisch ist wenn ein Standbild für längere Zeit angezeigt wird(Gefahr das dieses sich einbrennt so wie man es von den Röhren Monitoren kennt von früher). Daher meine Frage ob beim Mac Mini bedingungslos der Bildschirmschoner eingeschaltet wird genauso wie man es vom Apple TV kennt?

Unter Windows gibt es ja z.B. Situationen da wird der Bildschirmschoner nicht aktiviert(weil das jeweilige Programm das evt. unterdrücken kann?)
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.438
Ich habe einen OLED Fernseher, bei welchem es sehr kritisch ist wenn ein Standbild für längere Zeit angezeigt wird
Da mach dir mal keine Panik. Ja, das ist möglich bei OLED, jedoch benötigst du da schon zig Stunden bzw Tage. Sollte es wirklich so akut sein dann dürfest du auch keine reguläres Fernsehen mit den permanenten Sender Logos schauen. Bei den OLED iPhones kam ja die Diskussion auch auf. Und? Bei mir läuft auch mal 8 Stunden der Blitzerwarner ohne dass sich was einbrennt. Mach dir keinen Kopf um ungelegter Eier und geniesse deinen Fernseher.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.322
Also mein Fernseher von LG ist intelligent genug und erkennt unbewegte Bildelemente. Er verschiebt diese angeblich nach Zeit x um wenige Pixel, damit das OLED Panel einen solchen "Einbrenneffekt" nicht hat.
"Sehr kritisch" halte ich für Panikmache. Anstatt den Bildschirmschoner zu aktivieren, solltest du evtl. überlegen einfach den Fernseher mal auszuschalten.
 
Oben Unten