mac mini USB Überlastung durch externe Festplatten?

deathlord

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
171
Ich betreibe einen mac mini mit mehreren externen USB- und einer Firewire Platte, sowie noch einer USB Soundkarte. Jetzt gibt der gelegentlich immer so Piepslaute von sich, wenn größerer Datentransfer stattfindet, insofern geht da meine Vermutung stark in Richtung Überlastung USB-Bus. Speichert der auch irgendwo ne zugehörige Fehlermeldung zu dem Piepsen, oder muss ich jetzt auf Verdacht mal USB umorganisieren? Ich hab jetzt auf die schnelle kein Ereignisprotokoll o.ä. gefunden, aus dem ich da Rückschlüsse ziehen könnte.
 

mayuka

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
380
Kommt auf das Fiepen drauf an. Manchmal sind es auch einfach miese, billige Bauteile, die Geräusche machen. Ich hatte mal einen USB/FW-Hub, der auch ständig Fiep-Geräusche gemacht hat. Die waren zwar sehr leise, aber trotzdem ständig da. Das hat mich so sehr genervt, dass ich den Hub wieder verkauft hab. Nie wieder Belkin. Natürlich kann dein Problem auch Überlastung sein, aber das denke ich eher nicht, weil viele Festplatten ein eigenes Netzteil mitbringen und das Netzteil des minis für mehr ausgelegt ist. Wieviele Festplatten hast du denn angeschlossen? Und wieviele davon sind bus-powered?
 
Oben