Mac mini und Bluetooth ... ein paar Fragen...

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Hallo...

    Ich möchte meinen (zuk.) Mac mini gern mit Bluetooth Maus und Keyboard betreiben (Kabel ade ). Was mich aber interessiert: Wie ist das beim Start, wenn ich z.B. von anderem Medium (CD) booten möchte - die Bluetooth - Treiber werden doch erst später geladen, oder?

    Gibts ne vernünftige Scroll-Maus für OS X in Bluetooth. Die von Gravis mom. beworbene BT-500 ist ja megaklein und total sch... vom Handling her.

    Hat jemand schon längere Erfahrungen mit Bluetooth - Keyboard (und/oder Maus) und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? (auch and. Macs natürlich)

    Wäre super.
    Danke

    Frank
     
    Nightwing, 09.03.2005
  2. Electric Monk

    Electric MonkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    ich hab den Mac mini seit ein paar Wochen in meinem Wohnzimmer stehen und betreibe ihn an meinem Plasma Fernseher über DVI. Ich bin total begeistert. Das Bild ist gut und sehr scharf und auch die Kombination mit der Bluetooth Tastatur und Maus (von Apple) ist sehr gut. Der Mac mini ist etwa 5 m von der Couch entfernt unjd das klappt gut mit Bluetooth. Zum Starten geht inzwischen wohl auch die BT Tastatur, anscheinend wurde da am Treiber gedreht. Selbst beim ersten Hochfahren ist alles problemlos mit BT möglich. Im Gegensatz zu meinem iMac G5 ist die BT Verbindung sehr stabil und ist auch noch nie abgerissen (erst so ab 8 m wirds dann kritisch). Also eine gute Kombination. Über andere BT Mäuse kann ich nichts sagen, da ich nur die Apple Maus benutze.
     
    Electric Monk, 11.03.2005
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Hallo.
    Na, das ist ja eine gute Nachricht. Das heißt, Du kannst beim Hochfahren z.B. via "C" auf der Tastatur (Bluetooth-Keyboard) über CD/DVD booten?

    Das war nämlich meine Hauptbefürchtung, daß ich deshalb extra noch zus. eine USB anschaffen müßte.
    Danke

    Frank
     
    Nightwing, 11.03.2005
  4. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Es ist keine andere Tastatur/Maus notwendig (es sei denn die Batterie ist leer). Es funktionieren auch die Start-Kürzel (wie "C") und auch die Maus ist beim Start verfügbar (Maustaste beim Start gedrückt halten, um die CD auszuwerfen). Durch die Bluetooth-Tastatur und -Maus hat man keine funktionellen Nachteile zur Kabel-Variante.
     
    Tensai, 12.03.2005
  5. basti2701

    basti2701MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    @Nightwing:

    Ich benutze zurzeit die MacMice. Ist eine sehr schöne Maus im Applestil und es gibt sie auch als BT-Variante. Schau mal hier :)

    Grüße,

    basti2701
     
    basti2701, 12.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac mini Bluetooth
  1. HeinrichXLIX
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    239
    rembremerdinger
    05.09.2016
  2. GerdG
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    606
  3. chronoc
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    901
    JeanLuc7
    31.10.2014
  4. niconj
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    505
  5. KiAr
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.158