Mac Mini ließ sich -vorübergehend- nicht einschalten

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Pinguin777, 12.04.2006.

  1. Pinguin777

    Pinguin777 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, da saß oder sitzt mir der Schreck doch recht tief: Eben gelang es mir nicht, meinen Mac Mini Core Duo ganz normal - wie hundert Mal oder mehr schon- einzuschalten! Einschaltknopf mehrmals gedrückt, keine Reaktion. Irgendwann klappte es dann doch (beim zehnten Mal?). Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Ursache?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2006
  2. leroy3905pp

    leroy3905pp MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    45
    Same to me.

    Hatte genau die gleiche chose. Es gibt da eine Anleitung die Power Unit wieder zu resetten. Steht im Benutzerbuch. Alles an Peripherie abziehen und...
    Hat bei mir geklappt. Allerdings mit ca. 10 Min. Wartezeit. Passierte danach öfters. Nach Firmwareupdate auf 10.4.6 ist das nicht mehr vorgekommen. Hatte mich auch ganz nett erschreckt und geärgert. Wenn es bei mir nochmal passiert, mache ich Garantie geltend. Grüße vom Leroy.

    P.S. Rüste gerade meinen RAM auf 2 GB auf. Unter Rosetta möhren die alten Speicherfresser wie Photoshop und Co. doch verdammt. Auch die Festplatte darf nicht zu voll werden. Beim DVD rippen oder i iMovie macht mein Mini 1,5 Gb Swapfiles....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen