Mac mini: Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von LLI, 28.06.2005.

  1. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    ich liebäugle mit einem Mac mini (1,42 GHz-Version). Etwas unsicher bin ich bzgl. der Performance.

    Auf dem Mini soll Tiger laufen. Frage: kann ich weiter Classic benutzen? Ich will weiter QXP 4 verwenden.

    Außerdem wichtig: Wie stellen sich die Standard-Funktionen hinsichtlich ihrer geschwindigkeit dar (Fenster öffnen, schließen, Ordner-/Dokumentennamen ändern, Programmwechsel etc.)? Ein etwa 1 jahr alter eMac, den ich mit System 10.3 laufen habe stellt mich nämlich nicht zufrieden. Konkret: er schläft fast ein beim arbeiten, besonders die langsame Ansprache im Systemfenster nervt. Da klappt es mit meinem 733er G4 unter 9.2 doch wesentlich besser: klick, klick, klick und es rappelt im Karton.

    Also: was empfehlt ihr? zugreifen?

    Danke!

    ;) LLI
     
  2. comcore

    comcore MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    16
    Classic ist nur noch bis Panther dabei, ab Tiger nix mehr Classic!

    Schau doch mal bitte unter Suche, das Thema ist scho extrem oft behandelt worden. Aber dennoch kann ich den Mini empfehlen ;)
     
  3. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Mini nur, wenn Bildschirm und Tastatur/Maus vorhanden, sonst gibt's den iMac als (bessere!) Alternative.
     
  4. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kann man Classic bzw. 9.2 nicht von einer separaten CD nachrüsten? Ich glaube, das habe ich auch auf einem anderen Rechner so gemacht, auf den ich 10.3 (einzeln gekauft) installiert habe. In dem Paket war Classic auch nicht dabei.

    :rolleyes: LLI
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    Ja, kann man.

    Der mini ist halt kein G5 - aber er ist auf jeden Fall merklich schneller als dein eMac.
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    Auf Tiger lässt es sich nachträglich installieren.
     
  7. falkone

    falkone MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke im Vergleich zum eMac wird der geschwindigkeits Zuwachs des Mini's nicht all zu groß ausfallen. Wenn überhaupt. Wenn der eMac ca. 1 Jahr alt ist müßte er einen G4 1,2 oder 1Ghz haben oder?? Clasic läuft natürlich noch. Die neue Rev. des iMac's mit der besseren Krafikkarte wäre für deinen Fall die bessere Lösung, was die Fenster Performanz angeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2005
  8. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Und immer bedenken: mind. 512 MB RAM
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    Das halte ich jetzt aber mal für ein Gerücht. Wieso sollte das der Fall sein. Allein schon die langsame Festplatte beim Mac mini bremst das System.
    Dazu kommt, dass der eMac über mehr Anschlüsse verfügt. Beim Kauf habe ich gleich Tastatur und Maus mit bei.
    Gruss
    eMac_man
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.407
    Auch mit dem mini unter Classic wirds NICHT rappeln.
    Ist ein Problem, dass unter Classic (unter OSX) einige Zugriffe einfach dauern, Exportieren z.B. braucht immer paar Sekunden je nach Programm, bis da der Finder überhaupt mal kommt.

    QuarkXpress wird demnach immer noch am besten auf deinem G4 in OS9 laufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen