Mac Mini ... die ideale Lösung für ext. HD?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Nightangel, 26.10.2005.

  1. Nightangel

    Nightangel Thread Starter

    Hallo.

    Studiert haben wir die ganzen Threads schon und auch die ganzen HD-Systeme im mini-forum angesehen. Was uns fehlt, sind Erfahrungen von Usern, die die Systeme schon im Einsatz haben. Welches ist die beste Lösung für den Mini? Die Lacie, die genug Zirkulations-raum unter dem Mini läßt? Die MX-9 mit Einbaue einer beliebigen HD, die zwar auch ein HUB ist, dafür aus Plastik?!

    Könnt Ihr mir Tips geben?

    Merci
    Nik
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Was ich mir gut vorstellen könnte, wäre folgende Lösung:

    Als erstes die Lacie-Lösung für den Mini. Dann sind weitere USB und Firewire-Anschlüße vorhanden.

    An den Firewire als großer Speicher käme dann die Big-Disk oder die Bigger-Disk in Frage.

    Als Alternative kannst Du Dir auch mal die Ethernet Disk von Lacie ansehen. Die hat einen Gigabit-Anschluß und reichlich Kapazität. Angefangen von 250 GByte bis 2 Terrabyte. Eine Lösung, die mir schon seit längerem durch den Kopf geht :)
     
  3. Perm1990

    Perm1990 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Hi.

    Ich habe seit 2 Monate den miniPartner mit 250 Gig im Einsatz.
    Bin eigetlich sehr zufrieden.
    Hat 3x Firewire (1 davon ist durch macMini belegt) und 4x USB 2.0 Ports. Dies war für mich ausschlaggebend.
    Und schaut natürlich auf nicht schlecht aus.
     
  4. Nightangel

    Nightangel Thread Starter

    @Perm1990
    Hi. Wo hast Du den Mini Partner gekauft? Ist der Alu oder aus Plastik?

    @SirSalomon
    Du, die LaCie Disk für den Mini hat nur 2 Fw400 (einen für den Mac zum anschließen und einen weiteren für ein zus. Fw-Gerät). USB ist da nix.
    Das ist ja das Problem...

    Nik
     
  5. irata

    irata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Meiner Meinung nach eindeutig die Lacie.Habe beide im Einsatz gehabt, der Lüfter der M9 ist einfach indiskutabel.Die Lacie Platte wird passiv gekühlt, die Verarbeitung ist eindeutig besser, kein Plastik...

    Wer auf den Hub verzichten kann und kein Propellerflugzeugchen alle paar Minuten hören will, sollte zur Lacie greifen. :)
     
  6. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Gut, es gibt ohne weiteres auch andere Lösungen mit USB-Anschluss, die es für den Mini zu kaufen gibt.

    Wobei ich an Deiner Stelle nicht gerade USB als erste Lösung in Betracht ziehen würde. Aber das sind nur meine persönlichen Erfahrungen.

    Es gibt die gleiche Gehäuseform mit drei Firewire und zwei USB-Anschlüssen.
     
  7. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Also ich hab die M9-DX von Macpower mit einer 200GB Platte von Samsung

    Da die Platte lauter ist als der Mini hab ich sie unter den Schreibtisch gestellt (Druckerfach)
    Sehr praktisch ist auch der integrierste USB/Firewire-Hub
    Also ich kann das Teil nur weiterempfehlen :)

    edit: Ich verwende die externe Platte übrigens als Systemplatte
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  8. Nightangel

    Nightangel Thread Starter

    Welche?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen