Mac Mini: BD-Laufwerk austauschbar?

Desire

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
938
Hallo,

fragt bitte nicht warum, aber mich würde es mal interessieren, ob man das BD-Laufwerk gegen das eines Fremdhersteller austauschen kann.

Sollte doch laufen? Oder ist das mechanisch nicht zu bewerkstelligen?

Danke!
 

Desire

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
938
Hmm? Das Combo/Superdrive. :)

Ich möchte halt gerne wissen, ob man das Laufwerk austauschen kann. (Fremdhersteller)

Es ist ja alles genormt.
 

chaos_inc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
3.056
Mechanisch passt das, Anleitung gibt´s bei ifixitdotcom.

Beim Intel Mini bin ich mir ziemlich sicher, dass das Laufwerk auch erkannt wird.
 

chaos_inc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
3.056
Na ja, es gibt da schon defizile Unterschiede zwischen einem Intel Mini und der Generation mit PPC davor.

Intel Platformen dürften insgesamt etwas toleranter sein was die Hardware angeht. Die Chipsätze sind einfach universeller ausgelegt.
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
chaos_inc schrieb:
Intel Platformen dürften insgesamt etwas toleranter sein was die Hardware angeht. Die Chipsätze sind einfach universeller ausgelegt.
Nö, wieso denn?
Es ist zuallerst immer eine Treiberfrage.
Bezüglich internen Laufwerken akzeptieren PPC- und Intel-Chipsätze dieselben Laufwerke, nämlich grundsätzlich alle.

Der Unterschied ist allerdings beim Mac mini die unterschiedliche Master-/Slave-Konfiguration:

Mac mini G4: DVD-Laufwerk ist Slave (bzw. Cable Select glaube ich)
Mac mini Core Duo: DVD-Laufwerk ist Master

Die Einstellung wird von der Laufwerksfirmware vorgegeben.
Denke aber, das sollte realiter kein Problem werden (evtl. eben die IDE-Festplatte im G4-Mini umkonfigurieren)
 

Desire

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
938
Also zunächstmal beziehe ich mich auf den Core 2 Duo.

Wo kann ich denn mehr Informationen diesbezüglich aufgreifen, insbesondere über das verbaute optische Laufwerk?

Um den Rest kümmer ich mich dann schon selber. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chaos_inc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
3.056
Die Infos bekommst Du im System Profiler.
Dort steht explizit, welches Laufwerk verbaut ist.

Dann kümmer´Dich mal :)

Viel Spaß beim schrauben, ich hab den RAM bei meinem ja auch selbst getauscht. Kostet nur etwas Überwindung, am Anfang das Gehäuse mit dem Spachtel zu öffnen :D