Mac mini: 1,25 gegenüber 1,42 Ghz

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von lissard, 22.08.2005.

  1. lissard

    lissard Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Wann, wie und wo wirkt sich der Unterschied zwischen den beiden Modellen denn wie stark aus? Wenn jeweils 1 GB RAM installiert sind? Wann ist das 1,42 Ghz Modell unverzichtbar und wann tun es auch 1,25 Ghz?

    Danke + Gruß,
    lissard
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Entscheidend ist was du mit deinem Rechner machen möchtest dann kann man dir eine Empfehlung geben.
     
  3. Flying Spur

    Flying Spur MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    3
    würde mich auch mal interessien!
    wie würde das denn bei garageband aussehen? wie fit ist denn der mac mini dafür?
    kann man mit dem da was machen?
    mit meinem ibook stehe ich da ordentlich im regen und das denk ich nit nur wegen dem Arbeitsspeicher! :(
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    Also wer sollte sich mit 1,25 GHz zufrieden geben, wenn man 1,42 GHZ haben kann. MEHR POWER !!!

    Aber mal im Ernst. ich sehe für normales Arbeiten den Unterschied nicht als so wichtig an, wenn das gesparte Geld entsprechend sinnvoll (gute Maus, gute Tastatur etc.) gesteckt wird. Geschwindigkeit ist eben doch nicht alles....

    ...meinst der Smurf, der sich auch kein neues iBook gekauft hat, obwohl es sehr reizte
     
  5. lissard

    lissard Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Es soll in erster Linie grafisch daran gearbeitet werden, also ca. 80% Quark XPress und Photoshop, 20% Office-Anwendungen. Ab und zu mal 'ne DVD gucken und Spiele höchst selten bis garnicht ...
     
  6. M112

    M112 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    @Flying Spur
    Garage Band auf nem Mini mit 1,42 (1GB Ram) kannst Du knicken. Ist ja technisch nicht viel anders als ein iBook.
     
  7. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Flying Spur hat laut seiner Sig. nur 256 mb Speicher. Das ist definitiv zu wenig...
     
  8. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Garagband lauft auf meinem 1,25 mini mit 512 MB Ram gut.(betonug ligt auf dem Punkt)

    Mit Grafik usw. würde ich mir an deiner stelle lieber einen iMac holen und auch wenn du nur selten spielen willst willst du ja vernünftig spielen oder?
     
  9. Flying Spur

    Flying Spur MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    3
    ja 256mb stimmt :)
    ABER ich habe eine investition bislang immer gescheut, weil ich keinen vorteil für meine aufgaben sah, denn garageband geht eh nit und für sonstiges rumgespiele am ibook hat es bisher immer gereicht. In letzter zeit jedoch merke ich wie mein book immer länger brauch wenn ich mal n neues safari-fenster aufmache oder ähnliches. Jetzt kommt euer Einwand mit der Ram-Aufstockung, aber es kann doch nit sein, dass es langsamer wird trotz gleicher bedingungen!? ich denke ein mac wird nicht langsamer!?
     
  10. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Kann ich nur bestätigigen. Hab 1 Gig Speicher und Garageband läuft gut. Bin allerdings nur Amateur. Kann ja sein dass man als Fortgeschrittener an die Grenzen kommt, aber zum reinschnuppern ist das für mich o.k. ... Für Profis reicht dann der mini vielleicht nicht mehr...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen