Mac-interessierter Neuling braucht Entscheidungshilfe!

  1. nyyrikki

    nyyrikki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    schon seit einigen Jahren versucht mein Kumpel mir die Vorteile eines Macs naeher zu bringen. Bis vor kurzem hatte das keine Wirkung, doch schon seit laengerem ueberlege ich nun, eigentlich seit das MACBOOK mit dem MEROM da ist, ob ich mir nicht dieses leisten sollte.

    Habe mir die Geraete in einem Laden um die Ecke schon des oefteren angesehen und bin immer wieder zu dem Schluss gekommen, dass es eine echte Alternative zu einem gewoehnlichem Notebook ist. Seitdem ich nun Student bin brauch ich mehr denn je ein kleines, leichtes Notebook.

    Wie schon in anderen Post's erwaehnt, gibt es bei unimall.de zur Zeit die 0%-Finanzierung. Eine gute Moeglichkeit JETZT einen Mac zu kaufen.

    Zwei Macbooks habe ich fuer mich ausfindig machen koennen, das kleine 1,83GHz oder das naechst groessere 2,0GHz Geraet ("white"). Lohnt es das 2,0 Macbook zu kaufen "nur" wegen dem SuperDrive, den 20GB Festplatte mehr oder dem schnelleren Prozessor? Hinsichtlich Ram moechte ich sowieso sofort auf 2GB aufruesten... Deshalb faellt der aus der Ueberlegung raus. Ich meine, DVD Brenner hab ich im "normalen" Rechner, Plattenspeicher am Notebook werde ich nicht so viel benoetigen und die Prozessorgeschwindigkeit macht doch hoffentlich auch nicht so viel aus.

    Welche Vorteile des groesseren Macbooks habe ich eventuell vergessen?
    Welches der beiden bietet das bessere Preis/Leistungsverhaeltnis? Sind immerhin knappe 200EUR Unterschied (man bedenke --> ich Student).

    Bitte schreibt fleissig eure Eindruecke von den beiden Geraetschaften und helft mir ein wenig bei meiner Entscheidung.

    Merci...

    Gruss nyyrikki !
     
    nyyrikki, 04.01.2007
  2. ricci007

    ricci007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe zwei Tipps fuer dich:

    (1) Erst kaufen, wenn du das Geld hast :D.
    (2) Das kleiner langt auf jedenfall, weil es speziell beim Notebook nicht auf die 2*(2.00-1.83)=0,36 GHz ankommt. Selbst in Anbetracht des Groeszeren Caches :D.
     
    ricci007, 04.01.2007
  3. apple4wolf

    apple4wolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Wie wichtig ist denn für dich das DVD Brennen? Im Hinblick auf die Entwicklung und den immer zu wachsenden Dateien (z.B. Bilder von Digitalkammeras) ist in der Zukunft das grössere sicherlich von Vorteil (DVD backups). Langfristig gesehen wirst du das kleine Book früher gegen einen anderen Rechner tauschen, das grössere könnte aber wesentlich länger deine Ansprüche erfüllen, und somit eine erneute Investition verzögern. Ist hingegen dir klar, dass du das Book vorallem fürs Studium und kleine private Dinge brauchst, liegst du wiederum richtig mit der small Version. Doch ich denke du bist ein junger Mensch, du passt dich der entwicklung an und wirst darum zimlich bald deine erwartungen an das Book hochschrauben.

    Übrigens, den einen GB Ram im grossen Macbook reicht wirklich weit. Mein Bruder arbeitet mit 500MB und ich staune immer wieder wie gut es läuft. Sogar Photoshop kann man ernsthaft benutzen. Die Macuser übertreiben manchmal mit dem RAM. Mein Tipp: Kauf dir die 2GH Version und bleib vorerst bei 1GB RAM (das reicht!). Wen du das später wieder flüssig bist kannst du immer noch 2GB reintun. Und zur Finazierung rat ich ab. Es ist kein schönes gefüh, den mac in den Händen zu halten, und wissen das er noch gar nicht dir gehört. Lieber einen Monat länger sparen und dann...........(-:

    In Hoffnung, dir geholfen zu haben

    Wolf
     
    apple4wolf, 04.01.2007
  4. Power4Net

    Power4NetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    mensch jungs!!!!

    ich stimme euch ja zu dinge auf pump zu kaufen is nicht das wahre! (weils ja normal mehr kostet)

    ABER:
    Auf PUMP kaufen das nicht extra kostet ist GENIAL und würde ich machen selbst wenn ich 5000€ zur verfügung hätte die ich gleich reinklatschen könnte. ( den 5000€ bringen bei nur 2% Zinsen 100€ im Jahr wenn man also auf 2 jahre finanzieren kann kostet das MacBook 200€ wehniger als sonst.)

    Auserdem muss man bedenken Student! der legt nicht einfach 1300€ auf den Tisch und sag Danke. der hat dan ein paar monate nix zu essen. ;-)

    zur Frage:
    ICH würde die paar tage bis zur MACWORLD abwarten. Vieleicht kommt ja wieder ein 12" MacBook PRO.
    Wenn dir das aber zu Teuer ist würde ich das Grössere MacBook nehmen und erst mal bei 1GB Ram bleiben.

    Grüde dafür:
    DVD Brenner wird immer Wichtiger (du wirst dich ärgern wenn du es nicht hast)

    1GB Ram (reicht Dicke für die anwendungen die du mit machen wirst!)

    Wenn du dir das kleine kaufst und dan auf 2GB erweiterst bist schon fast bei dem preis des Größeren.
     
    Power4Net, 04.01.2007
  5. RBG

    RBGMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest dir überlegen, ob du nicht lieber statt der 2 GB RAM doch gleich das MacBook mit 2 GHz, 1 GB RAM, 80 GB Festplatte und Superdrive holst. Ein großer Unterschied im Preis zum kleinen MacBook mit der von dir geplanten Vergrößerung des Arbeitsspeichers besteht da nicht mehr. Außerdem wird mit der besseren CPU, dem größeren RAM und HD das MacBook insgesamt schneller. Das kleine MacBook mit 1,83 GHz in der Standardausführung empfinde ich als nervig träge und zähflüssig und das schon bei der Erstellung einer Powerpoint Präsentation (das liegt aber auch am MS Office).

    Ich bin kein Freund von Krediten, aber bei 10 Monaten scheint es tatsächlich kostenlos zu sein. Bei der zweiten Laufzeitvariante von 20 Monaten, wird ein annuitätischer Zinssatz von 3,9% erhoben.
    Das Kreditangebot besteht ja nur bis Montag, den 08. Januar. Am Dienstag den 09. Januar beginnt ja schon die Mac World San Francisco. Es ist sehr wahrscheinlich, daß Apple dort oder ein paar Tage später, die Mac Modellreihen aufwertet. Du solltest deshalb mal bei Unimall nachfragen, ob die dir dann in dem Fall auch das neue Modell zuschicken bzw ob du dann noch das 14 tägige Widerrufsrecht hast. Gerade in dem Zusammenhang mit der von dir favorisierten Built to Order (BTO) Ausführung mit der RAM Vergrößerung auf 2 GByte oder der Kreditfinanzierung. Bei Standardausführungen, wie dem MacBook mit Superdrive, hat man meines Wissens nach immer ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Wie gesagt, in deinem Fall würde ich da bei Unimall mal nachfragen.

    An deiner Stelle würde ich auch mal schauen, ob deine Universität mit Apple on Campus zusammenarbeitet. Häufig gibt es dort nochmal höhere Preisnachlasse als woanders. Von Apple gibt es da eine Liste: Unis/Hochschulen bei Apple on Campus
    Vielleicht lohnt es sich ja für dich über deine Uni zu bestellen. Ist dann gegebenenfalls sogar günstiger das über einen Bankkredit zu finanzieren.
     
  6. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    doch. so hab ich das gemacht.
    allerdings umgekehrt.
    erst in den semesterferien paar monate nix gegessen und dann als der lohn zusammen war, hab ich den imac gekauft.
    hatte aber auch den enormen vorteil, dass ich in der zeit 12-16 stunden am tag gearbeitet habe, dort verpflegt wurde und nur zum pennen und duschen zuhause war. fürs geldausgeben war da gar keine zeit ;)
     
    Cadel, 05.01.2007
  7. SigmaLA

    SigmaLAMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Also gegen die Finanzierung kann man nichts sagen. 10 Raten mit 0% Verzinsung sind doch für jeden Studenten ein Segen.
     
    SigmaLA, 05.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac interessierter Neuling
  1. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    625
  2. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    149
  3. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    432
    MPMutsch
    08.06.2017
  4. ALVARIN
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.024
    davedevil
    17.05.2017
  5. baffi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    421