Mac importieren

  1. thovan

    thovan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Habe eben festgestellt, dass Apple.com doch viel schönere Preise als Apple.de hat.
    Deshalb meine Frage: was ist bei einer Bestellung im Ausland zu beachten?
    Wie hoch sind die Zoll-Gebühren, kann man MacOS auf Deutsch umstellen bzw.
    eine Deutsche Tastatur einbauen?

    Kann ich in Deutschland Garantie/Gewährleistung geltend machen?
     
  2. HAL

    HAL

  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    553
    Um es ganz kurz zu machen:

    Die Preise sind niedriger weil keine Mehrwertsteuer eingerechnet ist. Wenn du nach Deutschland einführst musst du keinen Zoll, allerdings 16% Umsatzeinfuhrsteuer zahlen. Apple Amerika verschickt allerdings nicht nach Deutschland sondern verweist dich auf die deutsche Vertretung.

    Um es noch kürzer zu machen: Es lohnt sich nicht.
     
  4. HAL

    HAL

    ...es sei denn, man ist sowieso in den Staaten und kauft billig ein,
    dann kann man durchaus den einen oder anderen Euro sparen. ;)
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    553
    Dann natürlich schon. Dann braucht man - sodenn man sich etwas geschickt anstellt - auch die 16% Umsatzeinfuhrsteuer nicht zu bezahlen.
     
  6. HAL

    HAL

    Falsch. Die Umsatzeinfuhrsteuer muss so oder so gezahlt werden. Alles
    andere ist illegal und sollte hier aus verständlichen Gründen auch nicht
    weiter ausdiskutiert werden.
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    553
    Weswegen ich ja auch "geschickt angestellt" geschrieben habe :D
    Aber du hast recht, lassen wir die Diskussion lieber bleiben.
     
  8. thovan

    thovan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß ja nicht:
    Ein Powerbook für 1060,- Euro, mit 16% sind's 1229,-
    Das soll sich nicht lohnen??????????


    Also Import wäre teilweise geklärt.
    Wie funktioniert dass, wenn ich es mir aus den USA von eine Privatperson schicken lasse? Wie läuft das mit Zoll/Steuer da ab?

    Und was ist mit Netzteil?
    (Soweit ich weiß, haben die dort 110V!?)

    Tastatur und Betriebsystem, wie krieg ich das auf Deutsch?
    Und was ist mit Garantieansprüchen?
     
  9. HAL

    HAL

    Eine deutsche Tastatur kannst Du Dir dann einzeln bei eBay ordern. Das System
    kann mit deutscher Übersetzung installiert werden, die Installer-Medien sind
    multilangual. Garantie hast Du weltweit über alle Apple-Vertragshändler.
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    553
    thovan:

    Dann rechnen wir mal. Das billigste PowerBook in den USA kostet US $1599. Sodenn du jemanden findest der versendet kostet das in etwa US $150, höchstwahrscheinlich sogar mehr aber wir wollen mal großzügig sein. Das macht US $1749, nach Umrechnung auf Euro (heutiger Kurs vorausgesetzt 1,27€ = US $1) macht das 1377€. Die Umsatzeinfuhrsteuer dazugerechnet kommst du auf 1597€.

    Willst du noch eine deutsche Tastatur dazu kommt rechne ca. 50 Euro (sehr großzügig) plus Versand (6 Euro) womit du bei 1653€ bist. Im Deutschen Apple Store zahlst du für das gleiche Gerät 1739€ ohne Versandkosten, dafür mit höherer Versandsicherheit und deutlich schnellerer Lieferung. Denn das Gerät kann bis zu zwei Monaten beim Zoll liegen bevor die es überprüfen.

    Der Zoll öffnet im übrigen alle Pakete aus dem Ausland. Egal ob als Geschenk verpackt, von privat oder geschäftlich. Außer natürlich, die Ware wurde bereits beim Versand vom Zoll geprüft und offziell beziffert in Wert und Zollwert, dann wird es nicht geöffnet. Das machen aber nur Firmen, wenn du es von privat verschickst stell dich auf eine seeeeeehr lange Lieferzeit ein - für nicht mal 100€ Ersparnis.
    Denk auch dran, dass der $-€ Kurs derzeit enorm günstig ist, einen Kurs von 1,20 zu 1 vorausgesetzt würde dich das importierte Gerät plus Deutsche Tastatur 1740€ kosten.
     
Die Seite wird geladen...