Mac:Geschichten - ZDF-Mediathek

Diskutiere das Thema Mac:Geschichten - ZDF-Mediathek im Forum MacUser Bar.

  1. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Im September letzten Jahres stieß ich beim routinemäßigen lesen eines RSS-Feeds von macnes.de auf die Meldung, dass nun die ZDF-Mediathek ihre Beiträge auch in Quicktime streamt. Das sagte mir erst einmal gar nichts, aber ich sah mir das mal genauer, dem Link folgend an.

    Und ich war erst einmal sehr angenehm überrascht. Eine sehr angenehm aufgeräumte Oberfläche, recht dunkel gehalten. Die Funktionen übersichtlich und gut zu erreichen und das ganze auf meinem iMac Core2Duo white recht flott.
    Zu Anfang ein paar Einstellungen zu Quicktime und Bandbreite, das war es schon. Die Qualität der Stream-Videos war dann die nächste Überraschung. Glasklares Bild, sauber, beste Qualität!
    Hier muss ich etwas einschieben: Ich lebe nun seit Jahren ohne Fernseher und Radio und mir reichte die Information im Internet. Mir genügt eine ausgewählte Menge an Information und Unterhaltung brauche ich kaum, in der Regel reicht mir meine reichhaltige Büchersammlung. Was ich jedoch regelmäßig nutzte, waren Vidio-Podcasts.

    Und gerade letztere hattte mir nun die ZDF Mediathek verdorben. Nachdem ich erst mal deren Video-Qualität erlebt hatte, kamen mir die Video-Podcasts nur noch fürchterlich vor.

    Ich habe die Mediathek dann einmal ausgetestet. Dokus waren einige da, Nachrichten und Reportagen, Wissenssendungen, der ein oder andere Krimi und das Angebot wuchs schnell und war bald mehr als genug.

    Ich fand bald heraus, dass ich per mit Rechtsklick die Streams sichern konnte. Es waren kleine Link-Dateien, die im Quicktime-Player öffneten und abspielten. Auch noch im Vollbildmodus in guter Qualität. Mit der Zeit kam da eine gute Sammlung bei heraus. Gerade die Dokus waren mir wichtig, denn die möchte ich schon einmal öfter wieder sehen.

    Das sammeln macht kein Problem. Man kann eine Woche zurück blättern, es gibt spezielle Themenbereiche und auch die Suchfunktion ist in Ordnung und lässt einen so manches finden. Nebenbei: Ich sehe keine Vidio-Podcasts mehr. Die Mediathek bietet mir alle wichtigen Inhalte und gute Bildqualität, der Rest läuft über RSS-Feeds mit Vienna.

    Nun sind gut 7 Monate vergangen in denen ich die ZDF-Mediathek nutze. Sie hat in meinem Tag ihren festen Platz. Was eine Zeit lang störend war, waren die Aussetzer in der Funktion. Manches mal blieb der Schirm schwarz, der Ton verschwand und ähnliches. Nach und nach habe ich alle Browser durch und bei mir läuft sie nun am besten in Safari 3 (10.4.11) und ich erlebe nur selten noch Störungen. Wenn, genügt meist ein kurzer Neustart von Safari …
    Was noch etwas umständlich blieb war die Handhabung der gesammelten Streams. Ich sah mir längere Dokus oder Krimis meist samstags abends vom Lesesessel aus an. Aufstehen, Datei starten, Vollbild, wieder zurück. Dann noch dauernd Ordner auf und zu.

    Die Lösung entdeckte ich letzte Woche als ich über die Shareware „yFlicks“ stolperte. Ausprobiert und sofort gekauft! Das Programm funktioniert wie iTunes, nur für Videos oder Streams. Mehr braucht man dazu kaum zu erklären, das Prinzip kennt jeder. Alle eingelesenen Daten versammelt die Anwendung, analog zu iTunes oder iPhoto in einer Library im Filme-Ordner im Benutzer. Und der Clou: Die Inhalte lassen sich nun per Apple Remote Fernbedienung vom Sessel aus abspielen. Perfekt!

    Was ich hier nun beschrieben habe ist natürlich das persönliche Setting eines Medienkonsum-Minimalisten. Aber vielleicht mag das auch für andere interessant sein. Die ZDF-Mediathek befindet sich auf http://www.zdf.de, Reiter oben rechts.
     
  2. Mac242

    Mac242 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.11.2007
    interessant und ausführlich, wie immer :)

    zu yFlicks eine frage... die option "Filme aus dem Internet vor der Wiedergabe komplett laden" funktioniert bei der zdf-mediathek nicht wirklich, oder?
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Ich habe alles mögliche versucht, die Streams zu laden. Bislang ohne Erfolg :(
     
  4. mäckes

    mäckes Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    @Lynhirr,
    sehr guter Bericht, in gewohnter Qualität, von Dir.
    Danke! :)

    MfG
     
  5. ***elvis***

    ***elvis*** Mitglied

    Beiträge:
    3.171
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    321
    Mitglied seit:
    18.11.2007
  6. gaby23

    gaby23 Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.02.2007
    auch gut ist das online angebot von arte
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Damit nutzt es mir wenig. Ich setze kein Windows ein, da ich das für nichts wirklich brauche …


    Inhaltlich einwandfrei. Nur: Mini-Flash-Filme, konfuse unaufgeräumte Seite in furchtbaren Farben.
     
  8. ***elvis***

    ***elvis*** Mitglied

    Beiträge:
    3.171
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    321
    Mitglied seit:
    18.11.2007
    Das eine was man will.... Bislang kanntest Du gar keine Lösung.
     
  9. foggn86

    foggn86 Mitglied

    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Dass das ZDF größtenteils Abstand von Flash nimmt gefällt mir außerordentlich gut. Hoffentlich nehmen die anderen Anbieter sich ein Beispiel daran, Flash macht auf dem Macbook wirklich keinen Spaß.

    Inhaltlich natürlich auch ein super Angebot.
     
  10. pooly77

    pooly77 Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Die Qulaität ist in jeden Format das angeboten wird meiner Meinugn nach sehr gut; egal ob über Windows oder Mac...

    ...ich nutze dieses Angebot auch recht häufig, ich meine die ARD hat so etwas auch demnächst
     
  11. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Gottseidank, bislang ist das Videoangebot der ARD einfach nur grottig. Die ZDF-Mediathek nutze ich auch ganz gerne, ist eine nette Möglichkeit, aus dem Ausland gelegentlich auch mal wieder deutsches Fernsehen zu schauen.
     
  12. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Sehr schöner Bericht und Ansporn für mich die Mediathek neu zu erkunden. Und ich muss sagen, hat sich richtig gut entwickelt und wird wohl zukünftig des Öfteren genutzt werden. Danke!
     
  13. foggn86

    foggn86 Mitglied

    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Kann es eigentlich sein, dass die Mediathek vor einiger Zeit nur in Flash zur Verfügung stand? Meine mich dunkel daran erinnern zu können, dass ich mal geguckt habe und mein Lüfter tierisch am Durchdrehen war ;)
     
  14. lamp

    lamp Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Habe auch schon die selben Erfahrungen mit der ZDF Mediathek gemacht.

    Man kann nur loben wie das ZDF mittlerweile gelernt hat sich im Internet zu positionieren.
     
  15. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Ich habe ja jetzt eine Lösung indem ich die Streams sichere in yFlicks verwalte und anschaue. Extra Windows nur für die Speicherung des Films zu nutzen ist für mich kein passender Workflow.


    Das weiß ich nicht. Ich meine es war früher Real-Player und Windows Media. Ich bin erst letzten September dazugestoßen, als die Quicktime einführten.

    Flash mag ich für Videos im Internet nicht so gerne. :rolleyes:
     
  16. Chris.b

    Chris.b Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Leider kann man den angebotenen VLC Player nicht praktikabel zum abspielen nutzen (Safari stürzt nach abgeschlossener Wiedergabe ab) und Quicktime bietet kein wirkliches Vollbild. Oder mache ich was falsch?

    Dieses automatische Ein- und Ausblenden bei der das Video mit verrutscht finde ich eher suboptimal, die Navigation könnte man auch verbessern.

    Aber trotzdem bin ich ein großer Fan der Mediathek. :)
     
  17. Rosengarten

    Rosengarten Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    20.08.2007
    Also bei mir funktioniert es mit QiuckTime als Vollbild in der ZDF-Mediathek!
    Könnte aber auch daran liegen, dass ich Quick Time Pro habe!
    Aber eigentlich sollte es doch funktionieren!
     
  18. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    VLC habe ich gar nicht. Nachrichtensendungen und Magazine sehe ich im normalen Browserfenster. Diese Hoch- und Runterrutschen finde ich auch nicht so toll.

    Dokus und Krimis lade ich als Stream runter, packe das in yFlicks und sehe mir das dann darin gemütlich vom Lesesessel aus an. Da ist auch Vollbild kein Problem :)
     
  19. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Das Hoch- und Runterrutschen finde ich auch ziemlich nervig. Falls es jemand noch nicht wusste: Wenn man nach dem Starten eines Beitrages die Leiste manuell runterrutschen lässt (per Klick auf das kleine Dreieck), dann bleibt sie auch unten, bis man sie wieder hochholt oder der Film zu Ende ist.
     
  20. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Danke für den Hinweis! Werde das morgen mal testen :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...